• 15. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Frauenfußball

Nach dem Pflichtsieg ist vor dem Schlager

  • Österreichs ÖFB-Frauen besiegen Israel mit 2:0 und gehen somit gestärkt in das entscheidende WM-Qualifikationsspiel gegen Spanien.

Maria Enzersdorf. Es war ein Spiel, das nur in eine Richtung lief: Das österreichische Frauennationalteam empfing am Donnerstag in der WM-Qualifikation Israel. Und den Isrealinnen, die als großer Außenseiterinnen in das Spiel gingen, schien es weniger darum zu gehen, selbst ein Tor zu schießen, als möglichst wenige Treffer zu bekommen... weiter




Das nächste Ziel der ÖFB-Frauen heißt WM 2019 in Frankreich. - © APAweb, Herbert Neubauer

Ehrung

ÖFB-Frauen sind "Mannschaft des Jahres" 2017

  • Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat die Auswahl der Männer 2017 klar in den Schatten gestellt.

Wien. Mit Rang drei bei der ersten EM-Teilnahme überhaupt spielten sich Kapitänin Viktoria Schnaderbeck und Co. im Sommer in den Niederlanden in den Vordergrund. Von einem belächelten und wenig beachteten Sport kann keine Rede mehr sein, während der EM war in der Heimat eine Euphorie spürbar... weiter




Laura Feiersinger (l.) gegen Kelly Zeeman (NL) in St. Pölten. - © apa/Punz

Testspiel

Auf Augenhöhe mit den Besten1

  • Österreichs Fußballerinnen überzeugten trotz eines 0:2 im Test gegen Europameister Niederlande.

St. Pölten. (man) Den ersten kleinen Erfolg konnte Österreichs Fußball-Frauennationalteam schon vor dem Spiel feiern. Mehr als 2400 Zuschauer in einem Testspiel an einem kühlen, nebeligen Oktoberabend in St. Pölten, an dem es als Konkurrenz auch noch Männer-Europacup gab... weiter




Dominik Thalhammer und sein Team stehen seit der Euro verstärkt im Fokus. - © Hans Punz/apa

Fußball

Im Zeichen der Entwicklung1

  • Österreichs Fußballerinnen wollen auch im Test gegen Europameister Niederlande mutig auftreten.

St. Pölten. (art/apa) Seit jenem 30. Juli in den Niederlanden, als Österreichs Fußballerinnen Spanien im Viertelfinale der Frauenfußball-EM schlugen, seit diesem historischen Erfolg für den heimischen Fußball also, ist viel passiert: Im Halbfinale unterlag die ÖFB-Auswahl zwar Dänemark im Elfmeterschießen... weiter




Fußball

Niederlage für St. Pöltens Frauen

  • Österreichs Serienmeister verliert in der Champions League gegen Manchester City mit 0:3.

St. Pölten. Österreichs Frauen-Serienmeister SKN St. Pölten steht nach einer 0:3-(0:3)-Heimniederlage gegen Manchester City im Hinspiel des Sechzehntelfinales vor dem Aus in der Fußball-Champions-League. Gegen den Halbfinalisten der Vorsaison zeigten die Niederösterreicherinnen zwar eine couragierte Leistung inklusive einiger Torchancen... weiter




Auf die EM-erprobte Nadine Prohaska (r., im Spiel gegen die Schweiz) und Co. kommt ein harter Gegner zu. - © Hans Punz/apa

Fußball

Starnacht in St. Pölten

  • Die SKN St. Pölten Frauen treffen in der Champions League auf Manchester City.

St. Pölten. Die Stars der Champions League bekommt man in Österreich nur selten zu sehen. Regelmäßig scheitern die heimischen Vertreter in der Qualifikation zur Königsklasse. Anders ist die Situation jedoch im Frauenfußball. Hier steigt der österreichische Vertreter bereits fix im Sechszehntelfinale ein. Aktuell sind dies die SKN St... weiter




WM-Qualifikation

Souveräner Start für ÖFB-Frauen

  • Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam gewinnt 4:0 gegen Serbien.

Krusevac. Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam ist souverän in die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich gestartet. Das ÖFB-Team, das bei der EM im Sommer sensationell bis ins Halbfinale vorgedrungen war, wurde gegen Serbien der Favoritenrolle gerecht und feierte am Dienstag in Krusevac einen 4:0 (3:0)-Sieg... weiter




St.-Pölten-Spielerin Nadine Prohaska konnte im Teamdress auf sich aufmerksam machen. - © Hans Punz/apa

Fußball

Veränderte Vorzeichen

  • Nach der EM kehrt im heimischen Frauenfußball wieder der bisweilen triste Liga-Alltag ein.

St. Pölten.(art/apa) Der große Hype ist vorbei, die rot-weiß-roten Fahnen sind eingerollt, und im österreichischen Frauenfußball beginnt nach der für das ÖFB-Team mit dem geteilten dritten Platz so erfolgreichen Europameisterschaft am Wochenende wieder der Liga-Alltag... weiter




Zehn Mal netzte das Damennationalteam bei der EM 2017 ein. - © APAweb / Armin Weigel

Fußball-EM

Mediales Strohfeuer ohne Nachwirkung9

  • Die Fußball-EM ist vorüber. Woran liegt es, dass die Damen nach wie vor geringere Medienpräsenz genießen als ihre männlichen Kollegen?

Aus aktuellem Anlass wird in Österreich so viel und ausführlich über Frauensport berichtet wie schon lange nicht mehr. Auch wenn sich die Österreicherinnen im Halbfinale gegen Dänemark leider geschlagen geben mussten, hat die Mannschaft mit dem dritten Platz bei der Europameisterschaft Großes erreicht... weiter




Frauenfußball

Hoffen auf das zweite Viertelfinal-Ticket

  • EM-Gruppengegner Frankreich scheint für Österreichs Fußballerinnen außer Reichweite. Schweiz und Island sind aber zu schlagen.

Deventer. Österreichs Frauen-Nationalteam startet bei der EM in den Niederlanden als Außenseiter in die EM-Gruppe C. Gemeinsam mit der Schweiz und Island kündigt sich ein Dreikampf um das zweite Viertelfinal-Aufstiegsticket an. Eines ist jetzt schon klar: Topfavorit Frankreich scheint außer Reichweite... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung