• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Alexander Gauland ist nun Partei- und Fraktionschef. - © reuters

Deutschland

Machtdemonstration der radikalen Kräfte3

  • Bei der AfD verlieren die gemäßigten Stimmen an Einfluss. Das hat sich am Parteitag deutlich gezeigt.

Hannover. (klh/reu/apa) Der Parteitag der "Alternative für Deutschland" (AfD) hat deutlich gemacht, wie weit rechts diese Partei steht und wie stark der Einfluss der radikalen Kräfte ist. Diese haben nämlich in Hannover bei der Wahl zum Parteivorsitzenden ihre Macht demonstriert, indem sie dafür sorgten... weiter




Martin Schulz blickt einem schwierigen Parteitag entgegen. - © afp/Tobias Schwarz

Deutschland

Das SPD-Nein zerbröselt5

  • Deutschlands Sozialdemokraten bewegen sich zusehends in Richtung große Koalition.

Berlin. (klh) Nun also auch Günther Oettinger. Der deutsche EU-Kommissar reihte sich in den Reigen der Unionspolitiker ein, die an das Verantwortungsbewusstsein der SPD appellieren. Oettinger sagte, er hoffe auf eine baldige Aufnahme von Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD... weiter




Walter Hämmerle

Leitartikel

Bayrisches Versuchslabor11

In den kommenden zehn Monaten wird die politisch interessierte Hälfte Europas mit Spannung nach Süddeutschland blicken. Im Herbst 2018 versucht die womöglich letzte wirklich konservative Volkspartei in Europa, die diesem Namen auch in Sachen Wählerzustimmung gerecht wird... weiter




Deutschland

Netzagentur stoppt Betrügerei mit teuren Handy-Rückrufen3

  • Durch eine kostenlose, vorgeschaltete Preisansage wir das rechtswidrige Geschäftsmodell wirtschaftlich unattraktiv.

Bonn. Die Bundesnetzagentur stoppt eine Abzocke-Masche mit teuren Rückrufen über das Handy. Bis spätestens zum 15. Jänner 2018 müsse bei solchen sogenannten Ping-Anrufen für bestimmte internationale Vorwahlen eine kostenlose Preisansage geschaltet werden, kündigte der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann am Montag in Bonn an... weiter




AfD-Abgeordnete beim Abstimmen. - © APAweb / Reuters, Hannibal Hanschke

AfD

Proteste draußen, Konfusion drinnen7

  • Die AfD setzt weiter auf Meuthen, Gauland nach Abstimmungs-Schlacht zum Co-Vorsitzenden gewählt.

Hannover. Auf dem AfD-Parteitag in Hannover ist Fraktionschef Alexander Gauland zu einem der beiden Vorsitzenden gewählt worden. Er erhielt am Samstagabend als einziger Kandidat 68 Prozent der Stimmen. Zuvor hatten weder der Berliner Landesvorsitzende Georg Pazderski noch die schleswig-holsteinische Landesvorsitzende Doris von Sayn-Wittgenstein... weiter




Söder (l.) und Herrmann matchen sich in München. - © dap/Balk

Deutschland

Woche der Weichenstellungen5

  • Martin Schulz stellt sich zur Wiederwahl als SPD-Chef, er muss beim Parteitag der Basis seinen Schlingerkurs erklären. Die CSU bestimmt wohl, wer Spitzenkandidat für die Landtagswahl wird.

Berlin/München/Wien. Dem demonstrativen Schweigen folgte die Deutung - oder Umdeutung. Erst drang kein Wort über das abendliche Gespräch von Angela Merkel, Horst Seehofer und Martin Schulz mit dem deutschen Präsidenten Frank-Walter Steinmeier nach draußen... weiter




THEMENBILD: WEIHNACHTSMARKT / CHRISTKINDLMARKT / ADVENT / SICHERHEIT - © APAweb/BARBARA GINDL

Deutschland

Paket mit Nägeln am Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden1

  • Spezialkräfte der Polizei machten den Gegenstand unschädlich.

Potsdam. Am Weihnachtsmarkt von Potsdam im deutschen Bundesland Brandenburg haben Bombenentschärfer am Freitag ein verdächtiges Paket unschädlich gemacht. Ein Lieferdienst hatte es in einer Apotheke in unmittelbarer Nähe der Buden abgegeben. Im Inneren des Pakets befanden sich nach Angaben von Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD)... weiter




Zwei, die nicht miteinander wollen, aber womöglich müssen: CDU-Chefin Angela Merkel und SPD-Vorsitzender Martin Schulz. - © APAweb/AP, Gero Breloer

Deutschland

SPD will am Montag über Koalition entscheiden2

  • Meldungen, wonach die SPD bereit sei für Verhandlungen über eine Große Koalition, seien "schlicht falsch".

Berlin. Die SPD-Spitze wird nach Angaben von Parteichef Martin Schulz am Montag entscheiden, wie sie sich mit Blick auf die Bildung einer deutschen Regierung verhält. "Wir haben viele Optionen", sagte Schulz am Freitag in Berlin. Meldungen, wonach die SPD bereit sei für Verhandlungen über eine Große Koalition, seien "schlicht falsch"... weiter




Christian Ortner.

Glyphosat

Der Glyphosat-Glaubenskrieg67

  • Die Massenhysterie um ein simples Unkrautvertilgungsmittel hat wenig mit Chemie zu tun, aber viel mit unserer kollektiven Befindlichkeit.

Man sollte meinen, dass die Zulassung oder Nichtzulassung einer bestimmten Chemikalie durch die EU eine jener Fragen ist, die für halbwegs vernünftige Zeitgenossen von überschaubarer Bedeutung ist. In Zeiten nordkoreanischer Atombomben, des drohenden nächsten Nahostkrieges, einer historischen Migrationskrise und anderer Unbilden; in Zeiten Trumps... weiter




Die SPD richtet ihre Augen auf die angebliche "Zwei-Klassen-Medizin" in Deutschland. - © dpa/Hoppe

Deutschland

Schwarz-roter Kassenstreit3

  • Die SPD macht die "Bürgerversicherung" zur zentralen Forderung für eine große Koalition.

Berlin/Wien. Keine zwei Wochen ist der Beschluss des SPD-Präsidiums alt. Und wirkt doch aus einer anderen Zeit. Die Sozialdemokraten stünden angesichts ihres Ergebnisses bei der Bundestagswahl "für den Eintritt in eine große Koalition nicht zur Verfügung", hieß es damals... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung