• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Robert Bösch

Deutschland

Der Fahrkartenladen

Mittwochnachmittag in Baden-Württemberg: In einem Inter-Regio-Express queren wir die Schwäbische Alb. Es herrscht alles andere als Ausflugswetter, doch weil tags darauf mit Christi Himmelfahrt ein langes Wochenende gebinnt, ist Deutschland auf Achse - auf Schienen wie auf Straßen... weiter




Deutschland

Heimatkunde in Ost und West

Die Tage werden kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen, und am 3. Oktober gibt es einen nationalen Feiertag: es ist also wieder einmal Zeit, über Deutschland nachzudenken. Obwohl wir, vom Informationsfluss der Medien versorgt, alles über das Land in der Mitte Europas zu wissen meinen, erscheinen immer noch Bücher über Deutschland... weiter




Deutschland

Mit dem Trabi auf Safari

36 Teilnehmer haben sich für diesen Sonntagabend angemeldet, eine Gruppe von Versicherungsmanagern aus Schweden. Erwartungsvoll sitzen sie in den ehemaligen Einheitsfahrzeugen der DDR, während der Einweiser von Wagen zu Wagen eilt, um den unkundigen Fahrern die Schaltung zu erklären... weiter




Deutschland

Eine deutsche Volkserhebung

Manchmal kann die Avantgarde sogar so weit vorpreschen, dass der Abstand zur Nachhut unüberbrückbar wird. So musste Walter Ulbricht, Generalsekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED), am 16. Juni 1953 reumütig bekennen: "In dem Bestreben die für die Arbeiterklasse und die Werktätigen erreichten historischen... weiter




Deutschland

Damenslips im Zeiss-Werk

Wer sich für Städte- und Alltagsgeschichte interessiert und - etwa von Erfurt oder Weimar kommend - einen Abstecher in die thüringische Optikmetropole Jena macht, wird an seinen Werken kaum vorbeikommen. Ob im Tourismusbüro, ob in der Buchhandlung: die schmalen... weiter




Deutschland

Heym, Stefan: "Ideale Verhältnisse gibt es nicht"

Wiener Zeitung: Sie haben sich vier Jahrzehnte lang, kritisch bejahend für einen Staat eingesetzt, den es nun nicht mehr gibt. Das kann nicht völlig bedeutungslos sein in Ihrer Biographie? Stefan Heym: Natürlich ist es von großer Bedeutung, dass die DDR nicht mehr existiert... weiter




Deutschland

Der Patriarch und der Pate

Fast zwei Meter groß und zwei Zentner schwer: Eberhard von Brauchitsch ist immer noch eine wuchtige Erscheinung. Ein ehemaliger Amateurboxer, der einstecken und austeilen kann - und dem das Austeilen von Spenden aus unversteuerten Mitteln Anfang der achtziger Jahre zum Verhängnis wurde... weiter




Deutschland

Der lange Schatten der großen Mauer

"I ch weiß es noch, als ob es gestern war, und ich werde diese Bilder niemehr vergessen", sagt die alte Frau aus der Magdeburger Börde, und während sie sich an jene denkwürdigen Stunden zurückerinnert, schießt ihr das Wasser in die Augen. Wochenlang hatten sich im Herbst 1989 die Menschen in Leipzig... weiter




Deutschland

Deutschland: Personalwechsel in Bonn?

Es könnte sein, daß übermorgen in Deutschland ein Wechsel an der Spitze stattfinden wird: Kohl geht und Schröder kommt. Ganz ausgeschlossen ist das nicht. Nun gehören solche Ablösungen zum demokratischen Procedere und bieten weder Anlaß für Götterdämmerungs-Trauer noch für Menschheitsfrühlings-Pathos... weiter




Deutschland

Hambach: "Hinauf Patrioten, zum Schloß!"

"Während den Tagen des Hambacher Festes hätte mit einiger Aussicht guten Erfolges die allgemeine Umwälzung in Deutschland versucht werden können. Jene Hambacher Tage waren der letzte Termin, den die Göttin der Freiheit uns gewährte." Mit diesen deutlichen Worten gab Heinrich Heine der Enttäuschung Ausdruck... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung