• 27. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verkehrsunfall

Verletzte: Auto fuhr in Berlin Treppe zur U-Bahn hinunter

Ein Auto ist in Berlin die Treppe einer U-Bahn-Station hinabgefahren und hat dabei sechs Menschen verletzt. Die Polizei sprach am frühen Samstagmorgen von einem Unfall. Zeugen hätten dies so bestätigt. Der Fahrer des Kleinwagens wollte den Polizei-Angaben zufolge einem Radfahrer ausweichen... weiter




Jean-Claude Juncker: "Ich bin kein Spezialist in Englisch, wie man weiß. Aber 'bad' heißt nicht böse. Schlecht reicht ja." - © APAweb / AP, Gregorio Borgia

Handelsüberschuss

Die Deutschen sind "nicht böse"4

  • Juncker verteidigt Trump und spricht von "Übersetzungsproblemen".

Taormina. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat die kolportierte Kritik von US-Präsident Donald Trump an deutschen Exportüberschüsse vor allem bei Autos nach Amerika teilweise zurückgewiesen. Vor Beginn des G-7-Gipfels in Taormina sagte Juncker am Freitag, es habe "keine aggressiven Aussagen Trumps" zu den deutschen Überschüssen gegeben... weiter




- © ÖBB/Marek Knopp

Fernbusmarkt

Hellö und Goodbye1

  • Die ÖBB ziehen sich nach knapp einem Jahr aus dem Fernbusmarkt wieder zurück: Hellö wird an Flixbus verkauft.

Wien. Offenbar war der Einstieg in den Fernbusmarkt doch ein zu verlustreiches Abenteuer, oder er wäre es geworden. Darum ziehen die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) nun - nicht einmal ein Jahr nach dem Start ihres Fernbusunternehmens Hellö - die Notbremse... weiter




Verkehrsunfall

Beifahrerin nach Pkw-Überschlag in Tirol gestorben1

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Fernpassstraße (B179) im Tiroler Außerfern ist am Sonntag eine 78-jährige Deutsche tödlich verunglückt. Der von ihrem Ehemann (77) gelenkte Pkw kam von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Die Frau musste mit einer Bergeschere aus dem Wrack befreit werden und erlag noch an der Unfallstelle ihren... weiter




Theater

Alfred-Kerr-Preis für Michael Wächter

Michael Wächter vom Theater Basel ist zum Abschluss des 54. Berliner Theatertreffens mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet worden. Wächter erhielt die mit 5.000 Euro dotierte Ehrung am Sonntag für seine Rolle des betrogenen Ehemanns Theodor in Tschechows "Drei Schwestern"... weiter




Literatur

Alfred-Döblin-Preis geht an Maria Cecilia Barbetta

Die aus Argentinien stammende Schriftstellerin Maria Cecilia Barbetta bekommt den diesjährigen Alfred-Döblin-Preis. Das teilte die Akademie der Künste in Berlin am Samstag mit. Barbetta erhalte die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Manuskript "Bloody Mary"... weiter




Lutheraner

Weltausstellung Reformation in Wittenberg eröffnet

In der Lutherstadt Wittenberg ist am Samstag die "Weltausstellung Reformation" eröffnet worden. Eine der Lehren der Reformation sei, dass der Mensch die Intoleranz und die Gewalt, die im Namen der Religion verübt werde, überwinden könne, sagte der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei dem Festakt... weiter




Regierungspolitik

Merkel stellt Ukraine weitere Unterstützung in Aussicht

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko weitere Unterstützung für Frieden in seinem Land zugesagt. Sie wolle zügig neue Gespräche zwischen Russland, der Ukraine, Frankreich und Deutschland über eine Beilegung des bewaffneten Konflikts in der Ostukraine einleiten... weiter




Hardware

Apple I-Computer für 110.000 Euro in Köln versteigert1

Für 110.000 Euro ist am Samstag in einem Kölner Auktionshaus ein Apple-Computer aus der Gründerzeit unter den Hammer gekommen. Der Preis für den Apple I sei damit auf einem "normalen Level" angekommen, sagte Auktionator Uwe Breker am Samstag. Fünfeinhalb Jahre nach dem Tod von Apple-Mitbegründer Steve Jobs habe sich "der Hype normalisiert"... weiter




Extremismus

Gewehre und Pistolen bei Bundeswehr verschwunden

Bei der deutschen Bundeswehr sind laut "Spiegel" in den vergangenen Jahren mehr Waffen verschwunden als bisher bekannt. Nach Schießübungen der Truppe im Jahr 2015 fehlten drei G36-Sturmgewehre, zwei G3-Gewehre und eine P8-Pistole, wie das deutsche Nachrichtenmagazin am Samstag unter Berufung auf eine interne Aufstellung des deutschen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung