• 17. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Die Staatsanwaltschaft Dresde ermittelt seit fast einem Jahr gegen die AfD-Parteivorsitzende Frauke Petry. - © APA, dpa, Michael Kappeler

Deutschland

AfD-Chefin Petry droht Aufhebung der Immunität

  • Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt seit einem Jahr wegen Verdachts des Meineids.

Dresden. In Deutschland hat der Immunitätsausschuss des sächsischen Landtags am Donnerstag einstimmig die Aufhebung der Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry empfohlen. Der Ausschuss entsprach damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden, die gegen Petry wegen des Verdachts des Meineids ermittelt... weiter




Hoppala! - © (Screenshots)

Wahlkampf

AfD verlegt das Matterhorn nach Deutschland15

  • Ein skurriles Wahlplakat der Rechtspopulisten sorgt für Spott.

Die Alternative für Deutschland  (AfD) dürfte mit der Geografie des Landes nicht vertraut sein. Auf einem digitalen Wahlkampfplakat verlegten die Rechtspopulisten das schweizer Matterhorn kurzerhand nach Deutschland. Skurril mutet dazu der Bildtext an: "Hol dir dein Land zurück"... weiter




Ziel eines neuen Freihandelabkommens dürfe nicht sein, den grenzüberschreitenden Handel mit neuen Barrieren auszubremsen.  - © APAweb / AP, Eric Gay

Deutschland

Offene Nafta muss auch für USA Priorität haben

  • Der Chef des Bundesverbands der Deutschen Industrie fordert Abbau bestehender Hürden und Investitionen.

Washington/Berlin. Vor den Verhandlungen der USA und ihrer Nachbarländer Kanada und Mexiko über das Freihandelsabkommen NAFTA warnt die deutsche Industrie vor neuen Barrieren im grenzüberschreitenden Handel. "Auch für die US-Regierung muss oberste Priorität sein... weiter




THEMENBILD: THEMENBILD: WETTER / SOMMER / HITZE / BAUSTELLE - © APAweb/HERBERT PFARRHOFER

Arbeitsmarkt

Jobs steigen in Deutschland weiter an

  • Betrifft reguläre Jobs: Anstieg betrug 2016 rund 808.000 Stellen.

Wiesbaden. In Deutschland sind im vergangenen Jahr 808.000 zusätzliche reguläre Jobs entstanden. Die Zahl der Erwerbstätigen in einem sogenannten Normalarbeitsverhältnis - unbefristet, voll sozialversicherungspflichtig mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden - stieg im Vergleich zum Vorjahr auf 25,6 Millionen... weiter




Flüchtlinge

Avramopoulos fordert kompromisslosen Kampf gegen Schlepper1

EU-Flüchtlingskommissar Dimitris Avramopoulos hat "absolute Kompromisslosigkeit" im Umgang mit Menschenhändlern und Schleppern im Mittelmeer eingemahnt. "Schleuser zu bekämpfen und ihre Aktivitäten zu unterbinden, ist heute mehr denn je unsere Priorität", sagte Avramopoulos den Zeitungen der deutschen Funke Mediengruppe... weiter




Verkehrsunfall

Mountainbiker stürzte bei Abfahrt auf Tiroler Forstweg: Tot

Ein deutscher Mountainbiker ist am Sonntagnachmittag bei der Abfahrt in einem steilen Waldgelände in Gerlos (Bezirk Schwaz) ums Leben gekommen. Der 56-Jährige kam gegen 16.15 Uhr von einer Forststraße ab und stürzte etwa zehn Meter ab, teilte die Landespolizeidirektion Tirol mit... weiter




Kriminalität und Justiz

Deutsche Polizei fand Leichnam von Neugeborenem

Auf einem Bauernhof in Rheinland-Pfalz hat die Polizei die Leiche eines Neugeborenen gefunden. Wie die Beamten in Ludwigshafen gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Frankenthal mitteilten, wurde der Leichnam des Kindes am Samstag bei Arbeiten in Harthausen nahe Speyer entdeckt. Nun solle die Identität der Mutter ermittelt werden... weiter




Wahlen

Merkel hält Vollbeschäftigung bis 2025 für möglich

Zum Auftakt der heißen Phase des Bundestagswahlkampfs hat die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) das Ziel der Vollbeschäftigung in Deutschland bis zum Jahr 2025 ausgegeben. Bis zu diesem Zeitpunkt solle die Arbeitslosigkeit unter drei Prozent sinken, sagte die CDU-Chefin am Samstag bei einer Veranstaltung in Dortmund... weiter




Die deutsche Bundskanzlerin Angela Merkel kehrt anderthalb Monate vor der Bundestagswahl aus dem Urlaub zurück. - © afp/Schmidt

Deutschland

Start in den Nicht-Wahlkampf3

  • Eineinhalb Monate vor der Bundestagswahl liegen CDU/CSU 15 Prozentpunkte vorne.

Dortmund/Wien. Kein sanfter Einstieg für Angela Merkel. Nach dem Urlaub nahm Deutschlands Kanzlerin ihren ersten öffentlichen Termin an einem bedrückenden Ort wahr. Sie besuchte am Freitag die Stasiopfer-Gedenkstätte in Berlin-Hohenschönhausen; kurz vor dem 56. Jahrestag des Mauerbaus... weiter




Studentenheime - wie hier in Münster - sind für Viele keine Alternative zum Hotel Mama. - © Dietmar Rabich - CC 4.0

Deutschland

Studenten im Hotel Mama6

  • Vor allem Frauen leben während der Ausbildung bei den Eltern.

In Deutschland leben wesentlich mehr Studenten bei ihren Eltern  als vor 20 Jahren. 14,8 Prozent der "Nesthocker" besuchten im vergangenen Jahr eine Hoch- oder Fachschule. 1996 waren es nur 8,7 Prozent. Der höhere Anteil ergibt sich unter anderem durch verlängerte Bildungszeiten im Alter zwischen 15 und 24 Jahren... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung