• 23. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Terrorismus

Deutschland und Türkei bleiben auf Konfrontationskurs6

Im schweren Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei bleiben die Fronten verhärtet. Zu einer weiteren Eskalation kam es am Freitag aber nicht. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wies die Vorwürfe der deutschen Bundesregierung wegen der Inhaftierung deutscher Staatsbürger zurück... weiter




Jedermann könne wie der verhaftete Menschenrechtler Peter Steudtner unter den Verdacht der Unterstützung von Terrororganisationen geraten, sagte Außenminister Sigmar Gabriel am Donnerstag in Berlin. - © APAweb/REUTERS, Fabrizio Bensch

Deutschland

Reisehinweise für Türkei werden verschärft5

  • Auch deutsche Unternehmensinvestitionen in der Türkei können nicht mehr garantiert werden.

Berlin/Ankara. Deutschland hat seine Sicherheitshinweise für Reisen in die Türkei deutlich verschärft. Jedermann könne wie der verhaftete Menschenrechtler Peter Steudtner unter den Verdacht der Unterstützung von Terrororganisationen geraten, sagte Außenminister Sigmar Gabriel am Donnerstag in Berlin... weiter




Die deutsche Regierung hatte am Mittwoch nach der Verhaftung des deutschen Menschenrechtlers Peter Steudtner ihre Tonlage gegenüber Ankara verschärft. - © APAweb/AFP, Betrand Guay

Diplomatie

Türkei wirft Deutschland Einmischung in Justiz-Angelegenheiten vor6

  • Nach Verhaftungen will Berlin Schritte gegen Ankara verkünden.

Ankara. Im Streit zwischen der Türkei und Deutschland über die Inhaftierung deutscher Staatsbürger wird der Ton immer schärfer. Das türkische Außenministerium erklärte am Donnerstag, die deutschen Äußerungen zur Festnahme von Menschenrechtsaktivisten seien nicht akzeptabel. "Das war eine direkte Einmischung in Angelegenheiten der türkischen Justiz... weiter




Idil Eser, die Direktorin von Amnesty-Türkei, wurde ebenfalls in Haft genommen. - © amnesty international

Türkei

Ende des Stillhaltens5

  • Im Streit um verhaftete Menschenrechtler bestellt Deutschland den türkischen Botschafter ein, Ankara veröffentlicht eine Liste von "Terror-Unterstützern".

Ankara/Berlin. Die diplomatische Krise zwischen Deutschland und der Türkei spitzt sich zu. Wegen der Inhaftierung eines Deutschen und fünf weiterer Menschenrechtsaktivisten ist der türkische Botschafter am Mittwoch ins Auswärtige Amt zitiert worden. Ihm sei "klipp und klar" mitgeteilt worden... weiter




Brände

Berliner Ausflugslokal in Flammen: Großeinsatz der Feuerwehr

Ein bekanntes Berliner Ausflugslokal ist in der Nacht auf Mittwoch in Flammen aufgegangen. "Wir sind mit rund 100 Mann im Einsatz und kämpfen gegen den Brand", sagte ein Feuerwehrsprecher Mittwoch früh. Das Hotel und Restaurant "Neu-Helgoland" liegt im Stadtteil Köpenick, direkt an der Müggelspree... weiter




Asyl

Sobotka warnt "selbst ernannte Retter" im Mittelmeer2

Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) hat für seinen Vorschlag, Strafen für gewisse "Seenot-Retter" im Mittelmeer einzuführen, heftige Kritik geerntet. Gerald Knaus, "Vater" des EU-Flüchtlingsdeals mit der Türkei, sprach im ORF-Radio am Dienstag von einer "gefährlichen Zuspitzung einer relativ absurden Debatte"... weiter




200.000 Flüchtlingen pro Jahr - mehr nicht, fordert CSU-Chef Horst Seehofer. - © afp/Odd Andersen

Deutschland

CSU will Flüchtlingsobergrenze garantieren3

  • Die bayrische Schwesterpartei der CDU macht die Forderung allerdings nicht dezidiert zur Koalitionsbedingung.

München. Unbeirrt von der erneuten Ablehnung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, will die CSU im Wahlkampf mit dem Versprechen einer Obergrenze bei den Flüchtlingszahlen punkten. Allerdings macht die bayrische Schwesterpartei diese nicht dezidiert zur Bedingung für eine Koalitionsbeteiligung... weiter




Ein gewinnendes Lächeln: Merkel weiß mittlerweile um den Wert von Emotionen. - © ap/Michael Sohn

Deutschland

Die unfassbare Kanzlerin17

  • Angela Merkel bereitet generalstabsmäßig ihre vierte Kanzlerschaft vor. Sie gibt die Anti-Wahlkämpferin, wodurch Gegner ins Leere laufen.

Berlin. Immerhin eine ungeplante Abweichung gab es. Weil der Sommer im Norden Deutschlands derzeit noch auf sich warten lässt, findet das große ARD-Sommerinterview mit Angela Merkel nicht draußen im Freien statt, sondern wird im Foyer des Hauptstadtstudios in Berlin aufgezeichnet. Die Kanzlerin selbst bleibt dagegen jede Überraschung schuldig... weiter




Flüchtlinge

Merkel lehnt zentrale CSU-Wahlforderungen kategorisch ab1

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat ausgeschlossen, dass sie nach der Bundestagswahl im Falle einer Regierungsbildung zentrale CSU-Forderungen wie in der Asylpolitik übernehmen wird. "Zur Obergrenze ist meine Haltung klar: Ich werde sie nicht akzeptieren", sagte die CDU-Chefin am Sonntagabend in der ARD... weiter




Regierungssystem

NATO fordert Beilegung des deutsch-türkischen Besuchsstreits

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat im deutsch-türkischen Streit über Abgeordnetenbesuche bei Bundeswehr-Soldaten eine Lösung gefordert. Er hoffe, dass sich beide Staaten auf einen Termin für eine solche Visite einigen könnten, sagte Stoltenberg am Wochenende nach einem Gespräch mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung