• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Finanzminister Evangelos Venizelos und Premier Giorgos Papandreou kämpfen einen fast aussichtslosen Kampf. reu - © REUTERS

Deutschland

Was wäre wenn - Athens Alternativen

  • Kein Plan B: Pleite oder Euro-Austritt Griechenlands wären teure Experimente.

Athen.  Der Blick nach Südamerika ist lehrreich: Argentinien weiß, was es heißt, eine ungeordnete Staatspleite zu erleiden. Das Land war nach 1998 in eine scharfe Rezession gefallen und stellte 2002 – nach gescheiterten IWF-Programmen – seine Schuldenrückzahlung ein... weiter




Polizei und Feuerwehr standen in Thessaloniki vor brennenden Barrikaden, nachdem die Regierung am Samstag ankündigte, die Sparpläne zu verschärfen. - © REUTERS

Deutschland

Ein Sargnagel für Berlin1

  • FDP-Spitze fordert "keine Denkverbote".
  • Schäuble lässt Pleite durchrechnen.
  • Athen nur noch einen Monat liquide.
  • Am Mittwoch prüft "Troika" noch einmal die Berechtigung der sechsten Hilfstranche.

Athen/Berlin. (ag/wak) Lange hat Deutschlands Regierung versucht, Einigkeit und Schweigsamkeit zu demonstrieren. Man wollte nicht über die Zukunft eines Euro-Landes wie auf einem Bazar feilschen und die Märkte mit falschen Signalen verunsichern - und ist doch regelmäßig daran gescheitert... weiter




Deutschland

Die SPD kann frei wählen

  • Sellering wird sich Koalitionspartner aussuchen können.
  • Scheitert die FDP auch im Nordosten?

Schwerin. Einen gibt es, der den Wahlabend ganz entspannt verfolgen kann: Erwin Sellering, Regierungschef und Spitzenkandidat der SPD in Mecklenburg-Vorpommern, liegt in Umfragen zur Landtagswahl weit vor seinen Mitbewerbern. Er wird nach diesem Sonntag entscheiden können, mit wem er regieren will - mit der CDU wie bisher... weiter




Deutschland

Westerwelle scheut weiterhin vor Libyen-Einsatz zurück

  • Medien-Kritik an Außenminister.
  • Unbeliebte Auslandseinsätze.

Berlin. "Peinlich" und "zynisch" sehen deutsche Kommentatoren die jüngsten Äußerungen von Außenminister Guido Westerwelle. Nachdem es monatelang um ihn recht ruhig gewesen war, freute er sich nun über den Sieg der libyschen Rebellen gegen das Regime von Muammar Gaddafi... weiter




Der Leopard-II-Panzer soll ein Land aufrüsten, in dem Menschenrechte wenig gelten. Foto:Krauss-Maffei Wegmann

Deutschland

Deutsche Panzer für die Saudis

  • Kritik von Kirchen und Opposition im Bundestag.
  • Deutschland ist drittgrößer Exporteur.

Berlin. Deutschland ist zwar nicht mehr Weltmeister, aber weiterhin eine wichtige Exportnation. Das gilt auch für Waffen. In den vergangenen Jahren hat sich die Bundesrepublik hinter den USA und Russland an die dritte Stelle der größten Rüstungsexporteure gesetzt, vor allem dank des Verkaufsschlagers U-Boote... weiter




Maiskolben mit griechischen Flaggen. - © Reuters

Deutschland

Südeuropäer arbeiten mehr als Deutsche

  • Studie widerlegt Vorurteil und relativiert Merkel-Kritik an Griechen

Paris. Eine Studie einer französischen Bank über die Arbeitszeiten in Europa widerlegt die jüngste Kritik der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an der Arbeitsmoral in den krisengeschüttelten südlichen Euro-Ländern. Laut der Studie der Natixis-Bank, die sich in erster Linie auf Zahlen des Statistikamts Eurostat und der OECD bezieht... weiter




Deutschland

Lokführer im Arbeitskampf

Nach einem ersten bundesweiten Warnstreik der deutschen Lokführer am gestrigen Dienstag hat die Gewerkschaft GDL mit weiteren Arbeitskämpfen in den nächsten Tagen gedroht und eine Urabstimmung über Dauerstreiks eingeleitet. Das Ergebnis des Votums soll in zwei Wochen vorliegen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung