• 19. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf den Weg zu weiteren Sondierungsgesprächen. - © APAweb / dpa, Michael Kappeler

Deutschland

Jamaika-Sondierungen weiter ohne Einigung

  • Bei den beiden Knackpunkten der Verhandlungen - Flüchtlingspolitik und Klima - ist keinen Annäherung erkennbar.

Berlin. Bei den Sondierungsgesprächen über ein Jamaika-Bündnis für eine neue Regierung in Deutschland hat sich auch nach Ablauf des angepeilten Endtermins am Sonntagabend um 18.00 Uhr keine Einigung abgezeichnet. Umstritten sind nach wie vor vor allem der Kurs in der Flüchtlingspolitik und die Maßnahmen zum Klimaschutz... weiter

  • 4
  • Update vor 2 Min.



: Irma TulekAnalyse

Jamaika-Koalition

Der Kompromiss als Verrat20

  • Wie sich CSU und Grüne bei den Sondierungen in der Flüchtlingsfrage verrannt haben.

Berlin/Wien. Fußball-Metaphern und Politik: Das geht selten gut. Auch bei Cem Özdemir. "Wir gehen in die Verlängerung", raunte der Grüne im stockdunklen Berlin in die Kameras, nachdem die Sondierungsgespräche mit CDU, CSU und FDP vertagt worden waren... weiter




Kanzlerin Angela Merkel sagte nach Ende der Gespräche am Freitagmorgen nur: "Guten Morgen. Heute geht's weiter." - © APAweb / AP Photo, Kay Nietfeld

Deutschland

Jamaika-Parteien vertagen Sondierungen5

  • Auch nach 15 Stunden Beratung finden CDU, CSU, FDP und Grüne nicht zu einer Einigung.

Berlin. Am frühen Freitagmorgen war dann doch erstmal Schluss - nach etwa 15 Stunden Beratungen. Die Unterhändler der Jamaika-Parteien CDU, CSU, FDP und Grünen vertagten ihre Sondierungen auf den Mittag. Auch am Samstag solle noch weiter verhandelt werden, hieß es... weiter




Angela Merkel mit Lesestoff für die Sondierung. - © ap/Kappeler

Jamaika-Koalition

Weg mit den eckigen Klammern6

  • CDU, CSU, FDP und Grüne ringen beim Abschluss der Sondierungsgespräche in Deutschland um eine Einigung.

Berlin. (da/reu/dpa) "Wir schaffen das." Nein, damit ist nicht Angela Merkels berühmter Ausspruch zur Flüchtlingspolitik aus dem Jahr 2015 gemeint. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bediente sich am Donnerstag des Zitats. CDU, CSU, FDP und Grüne wollen in der Nacht auf Freitag, nach Redaktionsschluss... weiter




Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Weg zu weiteren Jamaika-Gesprächen. - © APAweb/AFP, dpa, Kay Nietfeld

Jamaika-Koalition

Merkel mahnt Kompromissbereitschaft ein3

  • Deutsche Kanzlerin sieht noch "gravierende Unterschiede" vor entscheidenden Sondierungsgesprächen.

Berlin. Vor dem Finale der Sondierungen zur Bildung einer Jamaika-Koalition in Deutschland hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Kompromissbereitschaft von den beteiligten Parteien CDU, CSU, FDP und Grünen gefordert. Die deutsche Kanzlerin sprach am Donnerstag noch von "gravierenden Unterschieden" zwischen den Parteien... weiter




Grüne und NGOs fordern von Kanzlerin Merkel das Ende der Kohlekraftwerke. - © ap/Sohn

Deutschland

Fünf Mal Jamaika-Blues3

  • Verhandler kommen bei Verkehrspolitik, Klimaschutz, Migration, Steuerentlastung und EU-Reform nicht voran.

Berlin/Wien. Mehr als sieben Wochen sind seit der Bundestagswahl in Deutschland verstrichen. Zwei Schritte nach vorne, einen zurück. Oder umgekehrt, je nach Themenfeld. So gestalten sich die Sondierungsverhandlungen zwischen den vier Parteien CDU, CSU, FDP und Grüne für eine Jamaika-Koalition... weiter




Ein Frau aus dem deutschen Saarland wirft Schweiger vor, eine persönliche Nachricht von ihr samt seiner Antwort darauf auf seiner Facebookseite veröffentlicht zu haben. - © APAweb, Georg Hochmuth

Klage

Til Schweiger muss wegen eines Facebook-Posts vor Gericht3

  • Frau sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt und verlangt Unterlassung.

Saarbrücken. Der Schauspieler Til Schweiger (53) muss sich wegen eines Facebook-Posts vor Gericht rechtfertigen. Ein Frau aus dem deutschen Saarland wirft ihm vor, eine persönliche Nachricht von ihr samt seiner Antwort darauf auf seiner Facebookseite veröffentlicht zu haben. Sie sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt und verlangt Unterlassung... weiter




Geld aus dem Supermarkt mitnehmen, statt Geld dortzulassen? - © APAweb/AFP, MALUKAS

Deutschland

Arbeitslosengeld aus dem Supermarkt4

  • Deutscher Sozialverband warnt vor möglicher Stigmatisierung.

Berlin. Die deutsche Bundesagentur für Arbeit (BA) verbannt das Bargeld aus allen Jobcentern und Arbeitsagenturen. Stattdessen sollen Arbeitslose an den Kassen von Supermärkten und Drogerien Geld ausgezahlt bekommen, sagte ein BA-Sprecher und bestätigte damit einen Bericht der "Welt am Sonntag"... weiter




Deutschland

Den Jamaika-Verhandlern läuft die Zeit davon

  • Lösungen bei Klimaschutz, Familien- und Bildungspolitik gesucht.

Berlin. Die Jamaika-Unterhändler erhöhen die Schlagzahl und machen die Verhandlungen um die künftige Koalition in Deutschland zur Chefsache. Am Montag trafen CDU, CSU, FDP und Grüne erstmals nur auf Ebene der Parteichefs und Verhandlungsführer zusammen, ergänzt lediglich um einen Spezialisten aus jeder Partei... weiter




AfD-Parteichef Jörg Meuthen (l.) stößt bei Alexander Gauland (r.) auf Widerstand. - © APAwe / AP, Markus Schreiber

Deutschland

Streit um Doppelspitze bei der deutschen AfD

  • Fraktionschef Alexander Gauland ist gegen den alleinigen Parteichef Jörg Meuthen.

Berlin. Drei Wochen vor dem Parteitag gibt es in der deutschen Partei AfD neuen Streit um die Aufstellung an der Parteispitze. AfD-Fraktionschef Alexander Gauland sprach sich in der "Bild"-Zeitung vom Samstag dafür aus, Anfang Dezember in Hannover erneut eine Doppelspitze zu wählen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung