• 22. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fußball

Confed-Cup: Turnierfavorit fordert Weltmeister

Kasan. Deutschlands Teamchef Joachim Löw könnte am Donnerstag beim Confed-Cup in Russland gegen Chile als erster Bundestrainer in der DFB-Historie die Marke von 100 Länderspielsiegen erreichen. Der 57-Jährige hält vor der Partie in Kasan gegen den Südamerikameister bei 148 Partien als Betreuer der Deutschen... weiter




Auszeichnung

Schäuble mit Kissinger-Preis geehrt1

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble ist für seine Verdienste um die transatlantischen Beziehungen mit dem Henry-Kissinger-Preis ausgezeichnet worden. Die unabhängige US-Institution American Academy ehrte den Politiker am Dienstag für dessen Rolle bei der "Gestaltung eines zunehmend integrierten Europas und bei der konsequenten... weiter




Das nach wie vor hohe Aufkommen von strafbaren Hasspostings zeige den Handlungsbedarf, erklärte BKA-Präsident Holger Münch. Polizei und Justizgingen entschlossen und gemeinsam gegen Internethetzer vor. - © APAweb, Helmut Fohringer

Deutschland

Durchsuchungen wegen Hasspostings im Internet

  • Aktionstag der Polizei gegen Hass und Hetze im Netz.

Wiesbaden. Mit landesweiten Einsätzen ist die Polizei in Deutschland gegen die Verbreitung von Hass und Hetze im Internet vorgegangen. In 14 deutschen Bundesländern fanden Durchsuchungen bei 36 Beschuldigten statt, wie das federführende Bundeskriminalamt (BKA) am Dienstag in Wiesbaden mitteilte... weiter




Flüchtlinge

Doskozil wünscht sich mehr deutsches Grenzschutz-Engagement

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) wünscht sich von Deutschland mehr Engagement in Sachen EU-Außengrenzschutz und Aufbau von Verfahrenszentren außerhalb von Europa. "Ich würde mir mehr Engagement Deutschlands für diese europäische Lösung wünschen", sagte Doskozil dem "Münchner Merkur... weiter




"Bürger werden ungleich belastet" , findet Schulz. - © afp/Anderson

Deutschland

SPD will mit höheren Steuern für Reiche punkten

  • Nach wie vor dümpelt die SPD bei 24 bis 25 Prozent in den Umfragen.

Berlin. Die Chancen, Kanzlerin Angela Merkel am 24. September zu schlagen, sollen auch mit einem endlich ausformulierten Wahlprogramm steigen. Stückchenweise präsentierten die Sozialdemokraten ihre Vorstellungen. Details zu einem der wichtigsten Themen fehlten allerdings bisher: Was genau plant die SPD bei der Steuerpolitik... weiter




Einzelhandel

Signa bleibt auf Einkaufstour

  • Benko-Firma übernimmt deutsches Online-Handelsportal Mybestbrands.

Wien. (kle) Die Signa Retail des Tiroler Investors René Benko übernimmt 60 Prozent an dem auf Luxusmode spezialisierten deutschen Online-Handelsportal Mybestbrands. Der Kaufvertrag wurde am Freitag unterschrieben. Die restlichen Anteile werden weiterhin vom Management um die Firmengründer Jörg Domesle und Moritz Seidel gehalten... weiter




Tod

Kohl-Tod: Kein nationaler Staatsakt in Deutschland geplant

Für den deutschen Altkanzler Helmut Kohl wird es nach Informationen der "Bild"-Zeitung ausschließlich einen europäischen Staatsakt in Straßburg geben. Ein weiterer nationaler Staatsakt in Deutschland sei nicht vorgesehen. Dies sei Kohls ausdrücklicher Wunsch gewesen, schreibt die Zeitung (Montag)... weiter




Freizeit

Deutscher stürzte in Tiroler Bergen 150 Meter in den Tod ab1

Ein 52-jähriger Alpinist aus Deutschland ist am Sonntagnachmittag in den Allgäuer Alpen im Bezirk Reutte rund 150 Meter in den Tod abgestürzt. Der Mann kam vor den Augen seiner Frau in einem Schneefeld ins Rutschen und fand keinen Halt mehr. Nach 150 Meter blieb er mit tödlichen Verletzungen in einem Schotterfeld liegen... weiter




Tod

Öffentliches Requiem für Kohl im Dom von Speyer geplant

Der öffentliche Abschied vom deutschen Altkanzler Helmut Kohl nimmt allmählich konkrete Formen an. Unter anderem sei für Kohl eine Totenmesse im Dom von Speyer geplant, berichtet die Zeitung "Bild am Sonntag". Nach Informationen des Blattes soll der Leichnam Kohls nach einem in Straßburg vorgesehenen europäischen Staatsakt mit dem Schiff über den... weiter




Tod

Tod von Helmut Kohl bringt dunkle Schatten mit sich1

Walter Kohl erfuhr aus dem Radio vom Tod seines Vaters. Jahrelang hatte er keinen Kontakt zu dem Mann, der international als "großer Staatsmann" und "großer Europäer" gewürdigt wird. Für Walter Kohl war der Vater Helmut nicht der Held der Wiedervereinigung, nicht der Wegbereiter der Europäischen Union, sondern eine Enttäuschung - einer... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung