• 17. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Ein Bauer wendet Kakaobohnen zum Trocknen in der Sonne. - © Südwind Tirol, Caroline SommereggerGrafik

Kakao

Bittere Schokolade19

  • Die Nachfrage nach Kakao steigt, doch die Produzenten in Kamerun leben von weniger als einem Dollar am Tag.

Wien. Das "Essen der Götter" wächst seit mehr als hundert Jahren in Kamerun. Oval und leuchtend gelb hängt die Kakaofrucht von den Bäumen. In dem westafrikanischen Land herrscht tropisches Klima und somit ideale Bedingungen für Kakao. Rund 1,4 Millionen Menschen leben von der empfindlichen Bohne, aus der Schokolade hergestellt wird... weiter




- © Regina Hügli/picturedesk.com

Schnitten

Abschied von Carl Manner64

  • Carl Manners Hauptziel war es, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine sichere Lebensgrundlage zu verschaffen. Der Vorzeigeunternehmer ist am Mittwoch im Alter von 87 Jahren gestorben.

Wien. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschreiben ihn als pflichtbewusst, gläubig, gerecht, sehr wach, bescheiden und bodenständig. Für Luxus hatte er nichts übrig, abgesehen von seinem Mercedes, habe er sich für materielle Güter kaum interessiert. Er sei nie auf einer Fernreise gewesen und habe immer Urlaub in Österreich gemacht... weiter




- © Willfried Gredler-Oxenbauer/picturedesk.com

Ernährung

Ein Gefühl wie Mohr im Hemd11

  • Kaum ein Lebensbereich ist so direkt von Gefühlen gesteuert wie das Essen. Daher funktionieren Diäten und Fastenkuren nur kurz.

Maximal 18 Kilo Zucker pro Jahr oder 16 quadratische Zuckerwürfel täglich. Wenige Kohlehydrate und schon gar keine Kohlehydrate mit Eiweißen in einer Mahlzeit kombiniert. Kein Fast Food, nicht zu viel Fett, keinen Salat am Abend. Keine Laktose, keine Salicylsäure, keine Himbeeren, Heidelbeeren und keinen Zimt... weiter




Brexit

Toblerone spart in Großbritannien an Gipfeln5

  • Hersteller streicht drei Dreiecke, da die britischen Rohstoffpreise seit dem Brexit-Entscheid gestiegen sind.

London. Aus Kostengründen hat der amerikanische Süßwarenhersteller Mondelez International auf dem Schweizer Schokoladenriegel für den britischen Markt drei Berggipfel gestrichen. Britische Toblerone-Fans zeigen sich empört. Nicht nur, dass die britische Toblerone um drei Dreiecke geschrumpft ist, sorgte für viel Wirbel in den sozialen Netzwerken... weiter




Mit Kakao lassen sich hervorragende Geschäfte machen, doch die Bauern in Afrika profitieren nur wenig. Kooperativen in Côte d’Ivoire setzen daher immer stärker auf Fairtrade. - © Fairtrade/Luc Gnago

Fairtrade

Das Schoko-Gold6

  • Vom fairen Handel mit Afrika.

Abidjan. Kuakou N’Goran sitzt unter einem Kakaobaum auf seiner Plantage und plaudert über sein Leben, sein Dorf Tiemokokro und das Kakaogeschäft. N’Goran hat 18 Kinder mit zwei Frauen und genießt als Dorfweiser bei den Bewohnern besonderen Respekt... weiter




"Ich mache kein Marketing, sondern Schokolade. Das ist alles. Ich muss mein Produkt nicht besser machen als es ist, aber schlechter auch nicht." Josef Zotter im Gespräch mit "Wiener Zeitung"-Mitarbeiter Piotr Dobrowolski. Doborowolski

Interview

"Jetzt mache ich eine Wut-Praline!"39

  • Der steirische Chocolatier Josef Zotter wehrt sich gegen den Vorwurf, im Geist ein Amerikaner zu sein, erklärt, warum er nicht im Ausland produzieren will, und denkt über eine Protest-Schokolade nach.

"Wiener Zeitung": Herr Zotter, ich habe einen Verdacht: Sie sind gar kein Steirer. Josef Zotter: Wie kommen Sie jetzt auf die Idee? Ich meine, wenn in meinem Leben etwas einwandfrei gesichert ist, dann das. Ich bin ein waschechter Steirer aus Feldbach. Viel steirischer geht’s nimmer. Ja, vielleicht, was die Geburt betrifft... weiter




fairer Handel

Hilfsorganisationen machen Druck auf Schokohersteller

Wien. (sf) Von den Schokoladehasen, die in wenigen Wochen in den Osternestern liegen werden, haben viele einen bitteren Beigeschmack: Denn bisher haben nur knapp fünf Prozent der Schokoladenprodukte im österreichischen Handel ein Gütesiegel für fairen Handel, teilt die Organisation "Jugend Eine Welt" mit... weiter




Stolze Unternehmer: Joseph Zotter mit seiner Tochter Julia vor ihrem Schokolade-Theater in Shanghai. Das Werk mit dazugehörigem Besucherzentrum wurde dieses Jahr eröffnet. - © Wu Gang

Schokolade

Schokolade in China - mit und ohne Soja

  • Nach langen Anlaufschwierigkeiten hat der steirische Unternehmer Joseph Zotter heuer sein Werk in Shanghai eröffnet.

Shanghai. "Müssen wir darüber noch einmal reden?", fragt Josef Zotter - und lacht. Man merkt ihm die Erleichterung an, dass sein Schokoladentheater "Zhen de Shanghai" in der ostchinesischen Metropole endlich geöffnet hat, nach langen Planungen und schier unendlichen Behördenwegen... weiter




"Russland - die noble Seele" steht auf der Verpackung jener Schokolade, die im westukrainischen Lwiw erzeugt wird. - © Brunner

Ukraine-Krise

Schokolade für den Feind7

  • Ein Streifzug durch drei Branchen und drei Regionen: Wie sich der Krieg auf die Wirtschaft in der Ukraine auswirkt.
  • Die ukrainische Währung wurde seit Jahresbeginn um 40 Prozent abgewertet.

Lemberg/Kiew/Donezk. Die Zahlen auf der roten Digitalanzeige klettern nach oben: 236, 238, 240 Stück pro Minute. Im hallenden Fabrikslärm packen schweigende Frauen mit Hauben, Handschuhen und roten Overalls die Schokolade-Tafeln in längliche Kartons. Die Aufschrift "Russland - die noble Seele" schmückt in weiß-güldenen Lettern auf karminrotem... weiter




Versorgungsengpässe

Schokolade macht nur Milka und Co fett7

  • Bauern profitieren nicht von Preissteigerung - Preiskampf veranlasst Kinderarbeit auf Kakaoplantagen.

Wien. Durch die weltweit steigende Nachfrage nach Schokolade könnte es zukünftig zu Versorgungsengpässen kommen, wie die VKI-Zeitschrift "Konsument" in ihrer September-Ausgabe berichtet. Um den Bedarf decken zu können, müsste der Ertrag jährlich um rund 100.000 Tonnen angehoben werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung