• 26. März 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Backstage posieren Jeremy Kleiner (l), Adele Romanski und  Barry Jenkins mit ihrem Oscar für den besten Film. - © REUTERS

Academy Awards

"Moonlight" gewinnt Oscar für besten Film5

  • Beste Hauptdarsteller sind Emma Stone und Casey Affleck - "The Salesman" ist bester fremdsprachiger Film.

Das Coming-of-Age-Drama "Moonlight" von Barry Jenkins wurde bei der 89. Oscar-Verleihung am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles zum besten Film gekürt. Zuvor hatte Laudator Warren Beatty irrtümlich den großen Favoriten "La La Land" zum Sieger erklärt... weiter




Barry Jenkins Film "Moonlight" gewann den Oscar für den besten Film. Zuvor wurde irrtümlich "La La Land" gekürt. - © APAweb / AP Phhoto, Chris Pizzello



Die immer noch mädchenhafte Isabelle Huppert mit Paul Verhoeven in Cannes: Die Diva hat ihren Meister gefunden. - © Katharina SartenaInterview

Isabelle Huppert

Das Mädchen und der Regisseur8

  • Für Paul Verhoevens grandiosen Thriller "Elle" hat Isabelle Huppert Sonntagnacht die Chance auf einen Hauptrollen-Oscar.

Als Isabelle Huppert Anfang Jänner in Los Angeles völlig überraschend mit dem Golden Globe als beste dramatische Schauspielerin ausgezeichnet wurde, da war ihr die übermäßige Freude ins Gesicht geschrieben. Huppert hat in ihrer Dankesrede innerhalb von 90 Sekunden wahrscheinlich mehr Emotionen gezeigt als in all den Rollen ihrer 45-jährigen... weiter




Oscars

Überblick: Die Gewinner

 Bester Film             "12 Years a Slave"     (Regie: Steve McQueen, Produzenten: Brad Pitt, Dede Gardner, Jeremy Kleiner, Steve McQueen and Anthony Katagas) Regie                   Alfonso Cuaron         ("Gravity") Hauptdarsteller         Matthew McConaughey    ("Dallas Buyers Club") Hauptdarstellerin       Cate Blanchett         ("Blue... weiter




Cate Blanchett ,gerade noch in "Blue Jasmine" und demnächst wohl bald um einen Oscar reicher. - © ner

Oscars

"Citizen Kane" würde verlieren2

  • Die "Oscar-Blogger" rotieren auf Hochtouren, die Vorhersagen sind präzise.

Zu dem Zeitpunkt, da (wörtlich) unermüdliche Film- oder zumindest Society-Fans in der Nacht von Sonntag auf Montag ab zwei Uhr früh die "Oscar" -Gala (Mo., 2 Uhr) zum Beispiel live auf ORFeins verfolgen, nähern sich auch die rund ein Dutzend so genannten "Oscar Blogger" aus Los Angeles unaufhaltsam ihrem jährlichen Zenit... weiter




Film

Oscar-Stimmen werden ausgezählt

  • Wahl abgeschlossen, Preise werden am Sonntag überreicht.

Hollywood. Die Oscar-Gewinner stehen fest, nur kennt noch keiner ihre Namen: Bis zum Dienstagabend (Ortszeit) mussten die Stimmzettel der über 6.000 Oscar-Juroren in Beverly Hills eingetroffen sein. Nach Angaben der Academy of Motion Picture Arts and Sciences werden nun Mitarbeiter der Prüfgesellschaft PricewaterhouseCoopers die Stimmen auszählen... weiter




Doch keine Perücke: Bradley Cooper mit dunkler Lockenpracht in "American Hustle". - © ap

Interview

"Ich bekomme keine Gratis-Donuts"10

  • Bei der Berlinale macht Bradley Cooper Werbung für "American Hustle".

Berlin. Mit den drei "Hangover"-Kinofilmen wurde er zum Star, und für seine Rolle als lockiger FBI-Agent Richie DiMaso in der Gangster-Komödie "American Hustle" (ab Freitag im Kino), in der ein Betrüger-Paar (Christian Bale, Amy Adams) mit dem FBI kooperiert, um seine eigene Haut zu retten... weiter




86. Oscars

"Die Wand" nicht mehr im Rennen5

  • "Die Jagd", "The Grandmaster" und "La Grande Bellezza" unter den verbliebenen Filmen für die Auslands-Statuette.

Wien/Hollywood. Der österreichische Film "Die Wand" von Julian Pölsler ist nicht mehr im Rennen um den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Unter den neun ausgewählten Filmen, die für eine Nominierung infrage kommen, befinden sich u.a. "Die Jagd" von Thomas Vinterberg... weiter




Oscars

Österreichs Preise und Nominierungen1

Los Angeles/Wien. Am Sonntagabend ist in Los Angeles (Ortszeit) die 85. Oscar-Gala zu Ende gegangen. Mit zwei Oscars für österreichische Künstler setzte sich der Erfolgslauf des heimischen Films bei internationalen Wettbewerben und Filmpreisen fort. So kommt der österreichische Film seit 2000 auf die eindrucksvolle Liste von vier Oscars und... weiter




Independent-Kino aus Sundance: "Lay the Favorite" mit Bruce Willis, "Bachelorette" mit Kirsten Dunst, Spike Lees "Red Hook Summer" und "Arbitrage" mit Gere und Sarandon (im Uhrzeigersinn) Fotos:Sundance - © Sundance Film Festival

Hollywood

Wie man einen Oscar gewinnt4

  • Von Sundance zu den Oscars.
  • Hollywood verdient gut mit dem "Independent"-Kino, das so unabhängig nicht ist

O Fortuna! Mit Glück hat der Gewinn eines Oscars wenig zu tun. Und auch nicht mit Qualität und Filmkunst. Denn die meisten Filme, die heute unter dem Qualität suggerierenden Label "Independent" erscheinen, haben nichts mehr von dem Geist, der das "New Hollywood" der 60er und 70er Jahre bestimmte: Wirklich unabhängig produzierte Spielfilme gibt es... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung