• 11. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © Austrian Airlines Group - Huber

Flugbegleiter

Austrian Airlines sucht neue Flugbegleiter9

  • Erstmals finden Live Castings in Graz und Linz statt.

Wien/Schwechat. Die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines sucht 300 neue Flugbegleiter mit Stationierung in Wien für das Jahr 2018. Beim Bewerbungsprozess geht die AUA dabei erstmals neue Wege: Interessenten können wählen, ob sie sich online unter www.austrianairlines... weiter




Neustart mit Turboprop-Antrieb: Am 31. März 1958 hob eine Vickers Viscount 779 der AUA zu ihrem ersten kommerziellen Linienflug von Wien nach London ab. - © apa/AUA

Luftfahrt

AUA steuert neuen Rekord an2

  • Die Airline erwartet im Jahr 2017 erstmals mehr als zwölf Millionen Passagiere.

Wien. Die AUA, seit 2009 eine Tochter der Deutschen Lufthansa, wird heuer das fünfte Jahr in Folge schwarze Zahlen schreiben und erstmals seit ihrer Gründung vor 60 Jahren mehr als zwölf Millionen Passagiere befördern. Weiteres Wachstum ist zu erwarten... weiter




Eine der vier Turboprop-Maschinen des Typs Vickers Viscount der AUA, mit welchen der Neustart der österreichischen Zivilluftfahrt bewerkstelligt wurde. - © APAweb / AUSTRIAN AIRLINES AG

Luftfahrt

AUA feiert 60. Geburtstag3

  • 1958 hob die erste AUA-Maschine nach London ab: Eine Geschichte von Pleite, Notverkauf und Rekord-Zahlen.

Wien/Schwechat. Unverheiratet, kinderlos, 21 Jahre alt und höchstens 63 Kilo schwer mussten die Hostessen sein, die Anfang 1958, gleich nach der Gründung der Austrian Airlines anheuerten. Und kaltblütig, wenn es um die Rettung von Menschenleben an Bord ging: Mittels Kugelschreiber sollten sie einen Luftröhrenschnitt setzen können oder bei einem... weiter




Ranking

Austrian Airlines europaweit die Nummer eins

Wien. Austrian Airlines ist die beste Fluglinie Europas. Das ist das Ergebnis des Flugverkehr-Rankings AirHelp Score 2017. Das Fluggasthelfer-Portal ermittelte die Fluglinien mit der weltweit höchsten Kundenzufriedenheit. Austrian Airlines liegt auf Platz vier des Gesamtrankings und damit einzige europäische Fluggesellschaft in den Top fünf... weiter




Das Hauptgebäude der Austrian Airlines AG am Flughafen Wien-Schwechat.  - © APAweb / Robert Jäger

Austrian Airlines

AUA gibt Standortgarantie bis 2023

  • Boden-Mitarbeiter erhalten geringfügige Gehaltserhöhung in Form einer Inflationsabgeltung.

Schwechat. Die AUA hat ihren Mitarbeitern in der Technik und bei der Fluggastabfertigung eine Standortgarantie und einen Rahmensozialplan bis 2023 gegeben. Im Gegenzug erhalten die Mitarbeiter des Bereichs Boden für 2016 nur eine Gehaltserhöhung von 0,9 Prozent, also lediglich eine Inflationsabgeltung... weiter




Auf den Flughäfen Tegel und Schönefeld (Schönefeld) bleiben am Montag die meisten Flugzeuge am Boden. - © APAweb/Ralf Hirschberger

Streik

Keine Flüge zwischen Wien und Berlin

  • Berlinreisende ab Wien, Salzburg und Graz betroffen.

Berlin/Wien/Salzburg. Der Streik des Bodenpersonals an den Berliner Airports bringt auch morgen, Dienstag, Ausfälle von An- und Abflügen an österreichischen Flughäfen. Der größte österreichische Flughafen in Wien-Schwechat ist naturgemäß am stärksten betroffen. Von insgesamt 19 Verbindungen (10 Hin- und 9 Rückflüge) sind zwar erst 7 fix storniert... weiter




OMV

Die Anti-Merkel-Energiewende der OMV1

  • Gas statt Kohle: OMV-Chef Rainer Seele kritisiert die Energiepolitik Deutschlands. Diese setze viel zu stark auf umweltbelastende Kohle.

Wien. (sei) Das Öl- und Gasgeschäft ist im Umbruch: Elektromobilität ist nicht mehr länger ein Traum naiver Fantasten, die Energieeffizienz steigt generell und die Branche stellt sich auf niedrige Ölpreise ein. Kein Wunder, dass der CEO der OMV, Rainer Seele, sich über jedes ertragssichere und mit wenigen Risiken behaftete Geschäft freut... weiter




Austrian Airlines

Austrian Airlines spüren Terrorangst1

  • Der Gewinn des ersten Halbjahres liegt über dem von 2015, aber die Aussicht für die zweite Jahreshälfte ist gedämpft.

Wien/Schwechat. (temp) Die steigende Terrorangst verdirbt den Menschen offenbar die Lust aufs Fliegen. Das empfinden jedenfalls die Austrian Airlines (AUA) so. Der Gewinn im ersten Halbjahr ist zwar im Vergleich zur Vorjahresperiode gestiegen, die Aussichten für das gesamte Jahr wurden aber dennoch zurückgenommen: Der operative Gewinn soll nun... weiter




Der neue AUA-Chef Kratky durfte ein gutes Ergebnis präsentieren - dank billigem Kerosin. - © apa/Jäger

Austrian Airlines

Billig-Öl-Fluglinie

  • Die AUA steuert nach harten Sanierungsjahren auf ein starkes Ergebnis zu - allerdings vor allem wegen günstigen Kerosins.

Wien. (sir/apa) Vor etwas mehr als einem Jahr begann die Talfahrt. Und es war eine jener Talfahrten, die zwar einige wenige Unternehmen verzweifeln lässt, die meisten anderen jedoch in helle Freude versetzt. Vor rund einem Jahr begann nämlich der Preis für Erdöl nachhaltig zu sinken... weiter




Flugverkehr

Dünne Personaldecke bei der AUA

  • Zahlreiche Ausfälle, Leasingmaschine samt Crew wird gemietet, Betriebsrat kritisiert Personalpolitik.

Wien/Schwechat/Frankfurt. Die Personalnot bei den Austria Airlines (AUA) hält an: Auf Kurz- und Europastrecken bei der AUA fallen derzeit wieder Flüge aus. Am Wochenende mussten 27 von 720 Flügen gestrichen werden. Weil sich auch für Montag weitere Engpässe abzeichnete... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung