• 22. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Landtagswahlen

Superwahljahr 2018 mit monatlichem Urnengang

Wien. Vier Bundesländer wählen 2018 ihren Landtag. Mit dem gestrigen Kärntner Beschluss sind bereits drei Termine fix. Von Jänner bis März gibt es monatlich einen Urnengang. Den Anfang machen die Niederösterreicher am 28. Jänner. Am 25. Februar wählt Tirol, am 4. März Kärnten. In Salzburg haben sich die Parteien auf den 22... weiter




Die Termine aller Landtagswahlen 2018 stehen nun fest.  - © APAweb / Martin Hirsch

Landtagswahl

Kärnten wählt am 4. März2

  • Erstmals wird keine Proporz-Regierung, sondern eine Koalition gebildet.

Klagenfurt. Vier Bundesländer wählen nächstes Jahr ihre Landtage - und mit dem Kärntner Beschluss sind drei Termine fix. Von Jänner bis April gibt es monatlich einen Urnengang: Den Anfang machen die Niederösterreicher am 28. Jänner, am 25. Februar wählt Tirol und am 4. März Kärnten. In Salzburg haben sich die Parteien auf den 22... weiter




Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser (Archivbild) würde als SPÖ-Landeschef nicht zurücktreten, wenn seine Partei bei den Landtagswahlen zweite wird.  - © APAweb / Georg HochmuthVideo

Kärnten

Kaiser schließt Kern-Abgang aus5

  • Kärntner Landeshauptmann befürchtet Demontage von Institutionen der Sozialpartnerschaft.

Wien. Der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) weist Medienberichte zurück, wonach es innerparteilich Bestrebungen geben soll, Bundesparteichef Christian Kern zum Rücktritt zu bewegen. In der ORF-"Pressestunde" verwies er auf die breite Unterstützung für Kern im Bundesparteivorstand vergangene Woche... weiter




Bundesländerwahlen

Vier Landtagswahlen - dreimal Überlebenskampf in Grün1

  • Anfang 2018 werden vier Landtage neu gewählt. Die Tirol-Wahlen im Februar werden für die Grünen ein Lackmustest.

Wien. (jm) Die Nationalratswahl ist geschlagen und in naher Zukunft wird sich auch eine neue Koalitionskonstellation an der Spitze der Bundesregierung konstituieren. Dann ist aber noch nicht Schluss mit wählen. Zumindest nicht für lange. Bereits wenige Monate nach den Parlamentswahlen wird in vier Bundesländern wieder um Stimmen gerungen... weiter




Kärnten

Zwei Schwerverletzte nach Autounfall mit Sobotka in Kärnten2

  • Begleitfahrzeug krachte wegen Wildwechsels frontal in ein entgegenkommendes Auto. Innenminister unverletzt.

Griffen. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) ist am Samstagabend auf der Packer Bundesstraße bei Völkermarkt in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt gewesen, bei dem ein 48-jähriger Klagenfurter und sein neunjähriger Sohn schwer verletzt wurden. Ein Begleitfahrzeug des Ministers prallte vermutlich wegen Wildwechsels frontal ins Auto des... weiter




Akquisitionen

Wienerberger kauft Ziegelfabrik in Kärnten

  • Konzern übernimmt Hintermauerziegelwerk Brenner in St. Andrä.

Wien. (kle) Der börsennotierte Baustoffkonzern Wienerberger ist weiter auf Einkaufstour. Nach der im August erfolgten Übernahme der belgischen Firmengruppe Preflex, die Elektroinstallationsrohre herstellt, hat das Wiener Unternehmen nun eine Ziegelfabrik in Kärnten erworben... weiter




Kärnten

Korruptionsstaatsanwaltschaft erhebt erneut Anklage gegen Dörfler1

  • Vorwurf des Amtsmissbrauch gegen Kärntner Altlandeshauptmann, Anklage nicht rechtskräftig.

Klagenfurt. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat eine neue Anklage gegen den früheren Kärntner Landeshauptmann Gerhard Dörfler  eingebracht. Es geht um Amtsmissbrauch. "Wir werfen Gerhard Dörfler vor, dass er als Kärntner Landeshauptmann im Jahr 2010 seinen Mitarbeitern eine rechtswidrige Weisung erteilt hat"... weiter




Kärnten

Wörthersee-Unfall: Todesursache klar10

  • Unternehmer aus Niederösterreich starb durch Schiffsschraube.

Klagenfurt. (koss) Im Fall eines 44 Jahre alten Unternehmers aus Niederösterreich, der Anfang Juni bei einem Bootsunfall am Wörthersee ums Leben gekommen ist, steht nun die Todesursache fest. Er sei in die Schiffsschraube des Motorbootes geraten, ergab das medizinische Gutachten am Mittwoch... weiter




Wie das Land Kärnten mitteilte, waren am Dienstag die Gurktaler Straße (B93), die Metznitztal Straße (L62), die Wimitzer Straße (L67) sowie die Hochrindlstraße (L65) durch umgefallene Bäume und Hangrutschungen teilweise nur eingeengt befahrbar. - © APA/BMLVS/WOLFGANG GREBIEN

Unwetter

Eine Million Euro Schaden für Kärntner Landwirtschaft

  • Stromversorgung am Montagabend flächendeckend wiederhergestellt.

Klagenfurt. In Kärnten haben am Dienstag die Aufräumarbeiten nach dem schweren Unwetter vom Sonntag weiter angedauert. Die Stromversorgung war wieder flächendeckend hergestellt, die Österreichische Hagelversicherung bezifferte den Schaden in der Kärntner Landwirtschaft auf rund eine Million Euro... weiter




Kärnten

Bad wurde evakuiert4

  • Chlorgas ist aus einer Dosierungsanlage ausgetreten.

Ein Freibad in Dellach im Drautal (Bezirk Spittal) musste vorübergehend evakuiert werden, weil Chlorgas aus einer Dosierungsanlage ausgetreten war. Ein 52-Jähriger, der an dieser arbeitete, geriet gegen 9.20 Uhr mit dem Gas in Kontakt und musste mit Atemnot und Übelkeit ins Krankenhaus nach Lienz geflogen werden... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Schlagwörter


Werbung




Werbung