• 18. Februar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Francois Hollande

Frankreich: Triumph in Zeiten der Krise

  • Sieg der französischen Sozialisten von Griechenland überschattet.
  • Für Hollande beginnt nun Kärrnerarbeit in der EU und im Inland.

Paris. Der Jubel der französischen Sozialisten verhallte im Ausland am Sonntag fast ungehört. Dabei errang die Partei von Präsident François Hollande eine klare absolute Mehrheit in der Nationalversammlung. Doch der deutliche Linksruck in der zweitgrößten Volkswirtschaft Europas löste am Sonntag in den Hauptstädten der Partnerländer kaum emotionale... weiter




Paris

Extreme Rechte in Paris auf verlorenem Posten

  • Hauptstadt ist zwischen Sozialisten und Konservativen gespalten.

Paris. Das vorläufige Ergebnis der französischen Präsidentenwahl am 22. April wird landesweit wohl nicht gerade homogen sein - die einzelnen Regionen unterscheiden sich traditionell stark in ihrem Abstimmungsverhalten. Im Norden Frankreichs, einst industrielle und wirtschaftliche Vorzeigeregion des Landes... weiter




Mehr Polizei als üblich ist derzeit im Großraum Paris im Einsatz. - © APAweb / EPA/ LANGSDON

Paris

Großraum Paris zittert vor mutmaßlichem Serienmörder

  • Vier Menschen innerhalb weniger Monate mit derselben Waffe erschossen.
  • Starke Polizeipräsenz.

Paris/Evry. Die französische Polizei hat ihre Präsenz im Raum Paris auf der Suche nach einem mutmaßlichen Serienmörder massiv verstärkt. Hunderte zusätzliche Sicherheitskräfte seien in das Departement Essonne südlich der französischen Hauptstadt entsandt worden, um verstärkt Kontrollen vorzunehmen und Hinweisen aus der Bevölkerung nachzugehen... weiter




Paris

125 Jahre Eiffelturm-Bau: Keine Liebe auf den ersten Blick

  • Seine Tage waren gezählt.
  • Bauwerk zieht jedes Jahr Millionen Besucher an.

Paris. Zwei Jahrzehnte für die französische Ingenieurskunst werben und dann ab in Richtung Schrottpresse: Als die Bauarbeiten für den Pariser Eiffelturm am 26. Jänner 1887 begannen, waren seine Tage eigentlich schon gezählt. 125 Jahre später ist die französische Hauptstadt ohne das braune Stahlgerippe nahezu undenkbar... weiter




"Piss Christ" (1987) von Andres Serrano wurde von Radikalen beschädigt, weil es ein Kruzifix, getaucht in Urin, zeigt. - © EPA

Kunst

Wem Kunst zu nahe tritt

  • Zwei Theaterstücke provozieren in Paris gläubige Katholiken.

Paris. Diesmal waren es keine Touristen in der Schlange vor dem Eingang der Kathedrale Notre-Dame. Am 8. Dezember sind mehr als 4000 Gläubige dem Aufruf des Pariser Erzbischofs Kardinal André Vingt-Trois gefolgt und haben sich für ein gemeinsames Gebet und die Verehrung der Reliquien der Passion Christi versammelt... weiter




Beleuchtet ist der Eiffelturm schon lange, bald könnte er aber auch bewachsen sein. - © EPA

Frankreich

Ein grünes Kleid für den Eiffelturm

  • Paris ist in heller Aufregung: Stahlkoloss
  • soll mit 600.000 Pflanzen begrünt werden.

Paris. Wenn es eines Beweises dafür bedarf, dass eine Stahlkonstruktion so faszinierend sein kann, dass sie in jedem Jahr sieben Millionen Menschen aus aller Welt anzieht, dann ist er es: der Eiffelturm. Oder vielmehr sie - die "Eiserne Dame" ("Dame de Fer"), wie Nostalgiker das berühmte Wahrzeichen von Paris nennen... weiter




Rechenzentren als Energiequelle der Zukunft. Ein Pilotprojekt in Frankreich soll Bürogebäude mit Wärme aus den IT-Datenzentren speisen. - © APAweb/dpa

Paris

Abwärme aus Rechenzentrum soll bei Paris Büroräume heizen

  • Pilotprojekt startet im Gewerbepark Marne-La-Vallee.
  • Billiger als Elektroheizung, etwas teurer als Gas- oder Ölheizung.

Paris/Berlin. Rechenzentren sind oft als Energiefresser verschrien - schon weil die Computer ständig gekühlt werden müssen. In Frankreich soll aus der Not nun eine Tugend werden: In einem Gewerbepark nahe Paris soll die im zentralen Rechenzentrum entstehende Wärme genutzt werden, um Büroräume zu heizen und Warmwasser aufzubereiten... weiter




Die Tristesse der "Problemvorstadt" ist noch überall greifbar, durch die verbesserten Verkehrsverbindungen sollen die Banlieues aber auch sozial und kulturell näher an Paris heranrücken. - © © Carlos Cazalis/Corbis

Immigration

Die fabelhafte Welt der Genevieve

  • Die berüchtigte Banlieue Saint-Denis bekommt eine Uni und eine Metro.

Saint-Denis/Paris. Genevieve Pelissier ist bestens vorbereitet mit ihrer Mappe unter dem Arm, in der alles steht: Zahlen, Daten, Fakten über ihren Heimatort Saint-Denis. Pläne über die Verlängerung der Metro und den Bau eines neuen Uni-Campus für 15.000 Studenten in wenigen Jahren... weiter




Film

"Eine Hommage für ihre Grazie"1

  • Unveröffentlichte Dokumente, Filmausschnitte und Familienandenken zu sehen

Knapp 30 Jahre nach ihrem Tod ist in Paris eine große Retrospektive zu Ehren Romy Schneiders (1938-1982) zu sehen. Bis zum 26. Februar 2012 werden im "Espace Landowski" in Boulogne-Billancourt, wo sich vormals die französischen Filmstudios befanden, bisher unveröffentlichte Dokumente, Archivbilder, Filmausschnitte, Fotos, Kleider... weiter




Die Testphase mit 66 Autos läuft in Paris seit Sonntag. - © EPA

Verkehr

Selbst ist der Autoausleiher

  • Das Pariser Autolib-Projekt soll an den Erfolg der Leihräder anschließen.

Paris. Paris wird wieder Schauplatz einer Revolution - einer technologischen und ökologischen. Das zumindest erhofft sich Bürgermeister Bertrand Delanoë - ein von grünen Ambitionen angetriebener Sozialist und erklärter Fan von Elektroautos - vom Projekt "Autolib"... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung