• 17. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das Auto, mit dem der Mann einen Polizeiwagen rammte. - © APA, Reuters, Gonzalo Fuentes

Paris

Terrorermittlungen nach Auto-Kollision

  • Innenminister spricht von "Anschlagsversuch". Im Auto wurden Sprengstoff und Waffen gefunden.

Paris. Nach einer Autoattacke auf einen Kleinbus der Gendarmerie im Herzen von Paris haben die Behörden Ermittlungen wegen Terrorverdachts aufgenommen. Ein Mann hatte am Montag auf dem Prachtboulevard Champs-Elysees mit seinem Wagen den Bus gerammt, sein Auto ging danach in Flammen auf. Der Angreifer war den Behörden als radikaler Islamist bekannt... weiter




Schreiben war für Ernest Hemingway eine fast sakrale Angelegenheit. - © Lloyd Arnold/Hulton Archive/Getty Image

Literatur

"Kurven wie eine Rennyacht"

  • In dem Buch "Und alle benehmen sich daneben" erzählt die US-Journalistin Lesley M. M. Blume anregend davon, wie Hemingway zum erfolgreichen Schriftsteller wurde.

Ernest Hemingway wusste, was er werden wollte: ein großer Schriftsteller. Und er wurde ein großer Schriftsteller. Einer, der mit dem Pulitzerpreis und dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Einer, dessen Bücher verfilmt wurden und sich zeitlebens und auch danach sehr gut verkauften. Und einer, der berühmt wurde, bevor er dreißig war. Aber warum... weiter




Tennis

Ein Kapitel Geschichte3

  • Zehnter Paris-Titel als weiterer Meilenstein in Rafael Nadals Karriere.

Paris. (art) Es war der 5. Juni 2005, als ein junger Bursch aus Mallorca im Piratenlook Paris im Sturm eroberte. Rafael Nadal, damals exakt 19 Jahre und zwei Tage alt, kämpfte den Argentinier Mariano Puerta im Finale der French Open in vier Sätzen nieder, nachdem er zwei Tage davor schon den großen Roger Federer geschlagen hatte... weiter




Das Kaufhaus ist ein Blickfang in Paris, steht aber heutzutage leer.  - © Adrian Scottow/ Wikimedia Commons

Glanz der Warenhäuser

Eine Kathedrale des Handels1

  • Das Pariser Warenhaus "La Samaritaine" war jahrzehntelang ein Zentrum des niveauvollen Konsums. Ein Blick in die Kulturgeschichte der Welt des schönen Scheins.

An der westfranzösischen Atlantikküste, vor den Toren von La Rochelle, erstreckt sich die Île de Ré. Als Ernest Cognacq am 2. Oktober 1839 im Hauptort Saint-Martin-de-Ré geboren wird, gilt die vom Salz- und Weinhandel lebende Insel in Paris als "exotische Provinz"... weiter




Tennis

Für den nächsten Schritt gerüstet1

  • French Open: Dominic Thiem geht optimistisch in die Drittrundenpartie gegen Steve Johnson.

Paris. In einem einstündigen Training mit einem französischen Sparringpartner hat Dominic Thiem am Donnerstag in Paris einen starken Eindruck hinterlassen. Der 23-jährige Weltranglistensiebente wirkte am Tag vor seinem Drittrundenmatch bei den French Open gegen Steve Johnson (USA-25) nahe an seiner Topform... weiter




French Open

Geheimfavorit Zverev scheitert in Paris

  • Tennis: Rom-Sieger Zverev gegen Verdasco chancenlos - Thiem am Mittwochnachmittag gegen Bolelli im Einsatz.

Paris. Deutschlands große Tennis-Hoffnung Alexander Zverev ist bei den French Open völlig überraschend bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 20Jahre alte Hamburger verlor am Dienstag gegen den spanischen Routinier Fernando Verdasco mit 4:6, 6:3, 4:6, 2:6... weiter




Tennis

"Man merkt die Anspannung"1

  • Dominic Thiem trifft in der zweiten French-Open-Runde auf Simone Bolelli.

Paris. (art/apa) Ein guter Start in die French Open, ein klarer 6:4, 6:0, 6:2-Erfolg über Bernard Tomic, ein Tag länger Pause als sein nächster Gegner Simone Bolelli - und das Wetter spielt auch mit, was für Dominic Thiems schnelles Spiel nicht unwichtig ist: Das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres hat für Österreichs Tennis-Ass nach Wunsch... weiter




Viel Lob gab es für die Organisatoren der Pariser Bewerbung (im Bild Tony Estanguet). - © Franck Fife/afp

Olympia

Solide bis außergewöhnlich

  • Kommission des Internationalen Olympischen Komitees mit den Bewerberstädten für 2024 zufrieden.

Paris. Gutachter des internationalen olympischen Komitees (IOC) sprechen der Bewerbung von Paris um die Sommerspiele 2024 großes Lob aus. Das Konzept der französischen Hauptstadt für das Großereignis in sieben Jahren sei nicht nur "außergewöhnlich" und "solide", es genieße auch die Unterstützung der Regierung... weiter




Polizei am Gare du Nord.  - © APAweb/AP, Raphael Satter

Frankreich

Pariser Nordbahnhof evakuiert: Großeinsatz am Morgen beendet

  • Pariser Polizeipräfektur begründete Einsatz mit nicht näher erläuterten "Überprüfungen".

Paris. Europas größter Bahnhof ist bei einem Großeinsatz der Polizei in Paris vorübergehend evakuiert worden. Die Pariser Polizeipräfektur begründete den Einsatz am Gare du Nord in der Nacht auf Dienstag auf Twitter mit nicht näher erläuterten "Überprüfungen"... weiter




Forensiker am Tatort. - © APAweb/Ap, Zihnioglu

Frankreich

Tödliche Schüsse auf der Champs-Élysées18

  • Polizist bei mutmaßlichem Anschlag in Paris getötet, IS reklamiert Tat für sich.

Paris. Drei Tage vor Beginn der Präsidentschaftswahl kam es in Frankreich offenbar zu einem neuen Anschlag: Bei einem Angriff auf Polizisten auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées wurden am Donnerstagabend nach Regierungsangaben ein Beamter und der Schütze getötet und drei weitere Menschen verletzt... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung