• 21. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

French Open

Geheimfavorit Zverev scheitert in Paris

  • Tennis: Rom-Sieger Zverev gegen Verdasco chancenlos - Thiem am Mittwochnachmittag gegen Bolelli im Einsatz.

Paris. Deutschlands große Tennis-Hoffnung Alexander Zverev ist bei den French Open völlig überraschend bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 20Jahre alte Hamburger verlor am Dienstag gegen den spanischen Routinier Fernando Verdasco mit 4:6, 6:3, 4:6, 2:6... weiter




Tennis

"Man merkt die Anspannung"1

  • Dominic Thiem trifft in der zweiten French-Open-Runde auf Simone Bolelli.

Paris. (art/apa) Ein guter Start in die French Open, ein klarer 6:4, 6:0, 6:2-Erfolg über Bernard Tomic, ein Tag länger Pause als sein nächster Gegner Simone Bolelli - und das Wetter spielt auch mit, was für Dominic Thiems schnelles Spiel nicht unwichtig ist: Das zweite Grand-Slam-Turnier des Jahres hat für Österreichs Tennis-Ass nach Wunsch... weiter




Viel Lob gab es für die Organisatoren der Pariser Bewerbung (im Bild Tony Estanguet). - © Franck Fife/afp

Olympia

Solide bis außergewöhnlich

  • Kommission des Internationalen Olympischen Komitees mit den Bewerberstädten für 2024 zufrieden.

Paris. Gutachter des internationalen olympischen Komitees (IOC) sprechen der Bewerbung von Paris um die Sommerspiele 2024 großes Lob aus. Das Konzept der französischen Hauptstadt für das Großereignis in sieben Jahren sei nicht nur "außergewöhnlich" und "solide", es genieße auch die Unterstützung der Regierung... weiter




Polizei am Gare du Nord.  - © APAweb/AP, Raphael Satter

Frankreich

Pariser Nordbahnhof evakuiert: Großeinsatz am Morgen beendet

  • Pariser Polizeipräfektur begründete Einsatz mit nicht näher erläuterten "Überprüfungen".

Paris. Europas größter Bahnhof ist bei einem Großeinsatz der Polizei in Paris vorübergehend evakuiert worden. Die Pariser Polizeipräfektur begründete den Einsatz am Gare du Nord in der Nacht auf Dienstag auf Twitter mit nicht näher erläuterten "Überprüfungen"... weiter




Forensiker am Tatort. - © APAweb/Ap, Zihnioglu

Frankreich

Tödliche Schüsse auf der Champs-Élysées18

  • Polizist bei mutmaßlichem Anschlag in Paris getötet, IS reklamiert Tat für sich.

Paris. Drei Tage vor Beginn der Präsidentschaftswahl kam es in Frankreich offenbar zu einem neuen Anschlag: Bei einem Angriff auf Polizisten auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées wurden am Donnerstagabend nach Regierungsangaben ein Beamter und der Schütze getötet und drei weitere Menschen verletzt... weiter




"Ich bin ein Sprachmensch, kein Inhalteverteiler": Paul Nizon sieht sich nicht als Geschichtenerfinder. - © apa/Neubauer

Literatur

"Ich bin meine eigene Fiktion"5

  • Sprachsuche als Glücksjagd: Der Schweizer Schriftsteller Paul Nizon ist ein Grenzgänger der Literatur. Lob eines Nicht-Festlegbaren.

Paul Nizon, ein über Europas Grenzen hinaus anerkannter Autor höchster Sprachkunst, steht bei Kritik wie Lesern in einer widersprüchlichen und heterogenen Wahrnehmung. Der differenzierte Umgang mit komplexer Sprache gehört selten zum Mainstream. Der 87-jährige Schweizer, der seit 40 Jahren in Paris lebt, ist aber in Frankreich dennoch geschätzt... weiter




Frankreich 2017

Der Frust ist groß3

  • In Frankreich werden immer mehr soziale Bruchlinien sichtbar - das Gefälle ist Symptom des Versagens der bisherigen Regierungen.

Paris/Wien. Montpellier geht es gut. Die rund 280.000-Einwohnerstadt nur zehn Kilometer von der Mittelmeerküste entfernt ist eine junge Stadt mit einer lebendigen Start-up-Szene. Viele kleine Unternehmen im Bereich neuer Technologien sprießen aus dem Boden, vor allem die Medizintechnik genießt weltweit guten Ruf... weiter




Pariser Jugendliche werfen Steine. Krawalle gehören hier zur Tagesordnung. - © afp/Jocard

Frankreich

Der Frust der Vorstädte6

  • Ein junger Mann wurde in einem Pariser Vorort von der Polizei misshandelt. Jugendliche machen ihrer Wut in gewaltsamen Protesten Luft.

Paris. Wie eine Trennlinie verlaufen die Gleise der Schnellbahn RER durch Aulnay-sous-Bois. Sie teilen die Pariser Vorstadt nicht nur in Süden und Norden, sondern zugleich in zwei Welten. Auf der einen Seite Einfamilienhäuser und kleine Villen mit gepflegten Vorgärten, auf der anderen Seite Einwanderersiedlungen mit Sozialbauten... weiter




Paris

Die vergessenen Ränder von Paris3

  • Die Nöte der Banlieues, der vergessenen Vororte der Metropolen, bleiben im Präsidentenwahlkampf ausgeschlossen.

Bobigny. Am Ortseingang von Bobigny hat bisher nur eine Partei Wahlkampfplakate aufgehängt: die trotzkistische Arbeiterbewegung Lutte Ouvrière ("Arbeiterkampf") mit ihrer Präsidentschaftskandidatin Nathalie Arthaud. Sie verspricht, sich für alle Abgehängten einzusetzen und für mehr soziale Gerechtigkeit zu kämpfen... weiter




Französische Soldaten vor der Louvre-Pyramide.  - © APAweb / Reuters, /Philippe Wojazer

Paris

Messerangriff vor dem Louvre6

  • Soldat schoss auf mutmaßlichen Attentäter, Zugänge zum weltberühmten Pariser Museum wurden abgeriegelt.

Paris. Nach dem Angriff auf Soldaten am weltberühmten Pariser Louvre sprechen Ermittler von einem versuchten Terroranschlag. Ein mit einer Machete bewaffneter Mann stürzte sich am Freitagvormittag auf eine Militärpatrouille und rief dabei "Allahu akbar" (Gott ist groß)... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung