• 24. Juli 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Parkplatznot der anderen Art: Wo einst Autos die Straße blockierten, tun das jetzt die Räder. - © Hartig

Flächendeckende Zonenlösung für Autos brachte Umdenken

Wenn die Lösung zum Problem wird7

  • Die Parkplatzprobleme Wiens hatte Amsterdam bereits vor 20 Jahren.

Amsterdam/Wien. Das Fahrrad ist das Hauptverkehrsmittel der Amsterdamer. Das Erste, was jedem Touristen, der mit dem Zug in Amsterdam ankommt, auffällt, ist die schier unüberschaubare Menge an Fahrrädern, die vor dem Hauptbahnhof abgestellt ist.Nach einer im Dezember 2012 veröffentlichten Studie des Dienstes Infrastruktur Verkehr und Transport... weiter





Werbung




Japans Nationales Museum für Zukunftsforschung und Innovation (Miraikan) hat viel zu bieten. Davon muss sich mancher Besucher auch zwischenzeitlich erholen.

Streets musicians can be seen up and down the cobblestone side streets of Lviv. Ein Mikroskop im Labor. Der Blick hinter die Kulissen der Brustkrebsforschung von Josef Penninger.

In den Niederlanden war der Mittwoch ein Tag im Zeichen von Trauer und Wut. Müde? Dann geht es Ihnen wie der "lebendigen" Skultpur von Claude Pontis, zu sehen in Nantes in der Ausstellung <a href="http://www.levoyageanantes.fr/fr/" target="_blank"> "Le Voyage à Nantes"</a>.

Werbung