• 24. Oktober 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Parkplatznot der anderen Art: Wo einst Autos die Straße blockierten, tun das jetzt die Räder. - © Hartig

Flächendeckende Zonenlösung für Autos brachte Umdenken

Wenn die Lösung zum Problem wird7

  • Die Parkplatzprobleme Wiens hatte Amsterdam bereits vor 20 Jahren.

Amsterdam/Wien. Das Fahrrad ist das Hauptverkehrsmittel der Amsterdamer. Das Erste, was jedem Touristen, der mit dem Zug in Amsterdam ankommt, auffällt, ist die schier unüberschaubare Menge an Fahrrädern, die vor dem Hauptbahnhof abgestellt ist.Nach einer im Dezember 2012 veröffentlichten Studie des Dienstes Infrastruktur Verkehr und Transport... weiter





Werbung




Jessica Hausner (links) mit ihren Darstellern Christian Friedel und Birte Schnöink eröffneten die Viennale mit dem Todessehnsuchtsdrama "Amour Fou", in dem Heinrich von Kleist gemeinsam mit seiner Partnerin seinen Doppelselbstmord plant.

24.10.2014 - BesucherInnen sitzen im Inneren der Skulptur "We're Frying Out Here" von Künstler Andrew Hankin beim "Sculpture By The Sea"-Festival in Sydney, Australien. Die Nacktmulle haben Nachwuchs.Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die Tiere, die dem Kindchenschema so wenig entsprechen, leben im Wüstenhaus in einem 70 Meter langen Höhlenlabyrinth.

Die kanadischen Einsatzkräfte suchten am Mittwoch nach weiteren Mittätern. Beim Erdrutsch Anfang Mai in der Provinz Badachschan wurden 2.000 Menschen getötet, rund 700 Familien verloren ihre Bleibe und leben nun in Zeltstädten. Die Sonne scheint immer seltener, langsam wird es kalt.

Werbung