• 14. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Anklagebehörde sei bekannt geworden, dass zwei der Beschuldigten wieder im Pflegebereich tätig gewesen seien. Daher sei die Festnahme angeordnet und Mittwochmittag vollzogen worden. - © APAweb/dpa, Daniel Bockwoldt

Skandal

Patienten in NÖ Pflegeheim gequält: Zwei Festnahmen11

  • Staatsanwaltschaft verwies auf Tatbegehungsgefahr und entscheidet heute über U-Haft-Antrag.

St. Pölten. In dem seit Oktober 2016 laufenden Ermittlungsverfahren gegen fünf ehemalige Pflegekräfte eines Pflegeheims in Kirchstetten (Bezirk St. Pölten-Land) sind am Mittwoch zwei Festnahmen erfolgt. Es habe Tatbegehungsgefahr bestanden, teilte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer auf Anfrage mit... weiter




Erst am 20. Juli hatten die belgischen Behörden eine offizielle Risikomeldung zu Fipronil in Eiern an das Schnellwarnsystem zur Lebensmittelsicherheit geschickt, das ebenfalls dem Austausch unter EU-Staaten dient und von der EU-Kommission betrieben wird. - © APAweb/REUTERS, Francois Lenoir

Skandal

EU hatte schon Anfang Juli Informationen zu Fipronil-Eiern3

  • Belgien nutzte EU-Plattform zur offiziellen Anfrage an die Niederlande.

Brüssel. Die EU-Kommission hat entgegen erster eigener Angaben schon Anfang Juli Informationen zu Fipronil-Eiern erhalten. Dies geht aus dem Bericht der belgischen Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK vom Mittwoch hervor, der der Nachrichtenagentur dpa in Brüssel vorliegt. Die EU-Kommission bestätigte die Meldung an die EU-Plattform... weiter




Pakistan

Pakistans starker Mann muss zittern1

  • Korruptionsskandal könnte Premier Nawaz Sharif das Amt kosten.

Islamabad. Die politische Zukunft des pakistanischen Premierministers Nawaz Sharif und seines Familienclans liegt nun in den Händen des Obersten Gerichtshofes. Am Montag begannen die letzten Verhandlungen in einem Korruptionsskandal, der das Land seit mehr als einem Jahr in Atem hält und an dessen Ende die Amtsenthebung und strafrechtliche... weiter




Trump Jr. will nur bedeutungslose Informationen erhalten haben. - © ap

Russland

Trump Jr. wegen Treffens mit russischer Anwältin unter Druck

  • US-Senatoren wollen Sohn des Präsidenten zu Russland-Verbindungen befragen.

Washington. Der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump gerät wegen eines Treffens mit einer russischen Anwältin in Schwierigkeiten. Donald Trump Jr. soll auf der Suche nach belastendem Material gegen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton gewesen sein. Dabei soll Trump Jr... weiter




Dass die Mafia Gelder einsackt, die für die Flüchtlingsbetreuung vorgesehen sind, ist in Italien seit Jahren bekannt. - © AP

Italien

Boote für Mafiosi statt Essen für Flüchtlinge9

  • Mafia-Skandal bei Flüchtlingsversorgung in Italien. Außenminister Alfano weist Rücktrittsforderung zurück.

Rom. Wegen des Skandals um Verstrickungen der Mafia beim Geschäft mit der Versorgung von Flüchtlingen gerät der italienische Außenminister Angelino Alfano zunehmend unter Druck. Die Opposition wirft ihm vor, in seiner Amtszeit als Innenminister die Verwaltung der Flüchtlingseinrichtungen zu wenig kontrolliert zu haben... weiter




"Messer sind gezückt": Wie lange kann sich Flynn halten? - © reuters

Michael Flynn

Trump-Berater Flynn auf dünnem Eis1

  • Skandal um Kontakte zu russischem Botschafter. Rückhalt im Weißen Haus schwindet.

Washington. (red) Der Nationale Sicherheitsberater der US-Regierung, Michael Flynn, gerät wegen Russland-Kontakten unter Druck. Am Montag war nicht klar, ob er nicht vom Weißen Haus fallen gelassen wird. Dabei geht es um den schwerwiegenden Vorwurf, dass Flynn mit dem russischen Botschafter Sergei Iwanowitsch Kisljak im Dezember über Sanktionen... weiter




Demonstranten fordert in Seoul den Rücktritt Parks. - © ap/Ahn

Südkorea

Südkoreas Präsidentin bietet Rücktritt an1

  • Seit Wochen demonstrieren hunderttausende Südkoreaner lautstark gegen ihre Regierung.

Seoul. Von den Armen einer sitzenden Frau verlaufen rote Schnüre zu einem Holzkreuz, gehalten von einer weiteren Frau hinter ihr - wie bei einer Marionette. Die sitzende Person hat vor ihrem Gesicht ein Foto von Park Geun-hye, der südkoreanischen Präsidentin. Die Puppenspielerin dahinter trägt das Konterfei einer engen Vertrauten Parks... weiter




VW in der Bredouille: Investoren wollen Milliarden an Entschädigungen. - © afp

VW

Hiobsbotschaft für VW3

  • Ermittlungen gegen Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch, neue Schummel-Software bei Audi.

Frankfurt. (reuters) Der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei Volkswagen zieht immer weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft im deutschen Braunschweig dehnte ihre Ermittlungen wegen Marktmanipulation auf Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch aus. Die Behörde geht dem Verdacht nach... weiter




Nissan-Vorstand Ghosn und Mitsubishi-Chef Masuko verkünden die Fusion. - © reuters

Nissan

Hochzeit mit einer verrufenen Braut

  • Nissan steigt mit 34 Prozent bei Mitsubishi ein. Der Milliardendeal soll nicht nur massive Kosteneinsparungen bringen, sondern auch die jüngsten Skandale vergessen machen.

Yokohama. (reu/rs) In Japan wird die Autobranche nach dem Skandal um manipulierte Verbrauchswerte bei Mitsubishi Motors neu geordnet. Nissan springt dem angeschlagenen Rivalen bei und steigt mit umgerechnet rund 1,9 Milliarden Euro ein. Dafür bekommt der Branchenzweite in Japan nach Toyota 34 Prozent der Anteile an Mitsubishi Motors... weiter




Verhaltensauffälliges Stehaufmännchen mit großem Herzen: US-Songwriter Ryan Adams. Foto: Sony Music

Pop

Harmonie in Moll1

  • "1989": Ryan Adams hat das Erfolgsalbum von Pop-Queen Taylor Swift gecovert und ihre Songs mit einer Patina aus Schmelz, Pathos und Melancholie überzogen.

Ryan Adams, der Troubadour mit einer an musikalischen Facetten, privaten Allüren und öffentlichen Exzessen reichen Karriere, feiert am 5. November seinen 41. Geburtstag. Am selben Tag wie Gram Parsons, der 1973 verstorbene Country-Rock-Tragöde, mit dem Adams nicht nur dessen Verletzlichkeit teilt, sondern auch dessen Gabe... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung