• 18. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

China

Europa wächst in der Krise zusammen

  • Deutsche Kanzlerin verweist auf neuen Fiskalpakt und fordert internationale Regulierung des Finanzmarkts.

Peking. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in China um Vertrauen in die Europäische Union geworben. Zum Auftakt eines dreitägigen Besuches in China sagte die Kanzlerin am Donnerstag in einer Rede vor der Akademie der Sozialwissenschaften, mit dem gerade beschlossenen Sparpakt gebe es eine bessere Budgetdisziplin in den einzelnen Staaten... weiter




Sigmar Gabriel zwischen den beiden SPD-Wahlkämpfern, Torsten Albig (l.) aus Schleswig-Holstein und Heiko Maas aus dem Saarland. - © dapd

Deutschland

Die unangreifbare Merkel

  • Sanfte Töne gegenüber der Kanzlerin und kein Gegenkandidat.

Potsdam. Die SPD, sagte deren Vorsitzender Sigmar Gabriel im abgeschiedenen Hermannsweder bei Potsdam, wolle wieder regieren im Bund - und zwar mit den Grünen. Von einem Lagerwahlkampf will Gabriel nach der zweitägigen Klausur des SPD-Vorstands dennoch nicht reden: Es gehe um einen Richtungswahlkampf... weiter




"Wo sind die 6,9999 Milliarden anderen Führer?" fragen die Aktivisten von "Occupy" die 2600 Teilnehmer des EWF in Davos - nach dem Motto der Bewegung: "Wir sind die 99 Prozent." - © dapd

Angela Merkel

"Euro-Zone auf Crashkurs"

  • Soros attackiert Deutschland, Merkel warnt vor leeren Versprechungen.

Davos. (ag/red) Während die Verzögerungen beim Schnüren des Rettungspakets für Griechenland am Mittwoch den Euro unter 1,30 Dollar drückten, hat im Schweizer Ort Davos das 42. Weltwirtschaftsforum mit Debatten über das Euro-Krisenmanagement und den Kapitalismus der Zukunft hat das Weltwirtschaftsforum begonnen... weiter




Für die vielen Kameras im Schloss Bellevue machten Merkel, Wulff und seine Frau Bettina freundliche Gesichter. - © REUTERS

Deutschland

Erster CDU-Abgeordneter für Rücktritt von Christian Wulff

  • Neujahrsempfang des deutschen Präsidenten von Protest überschattet.

Berlin. Der freundliche Händedruck mit Kanzlerin Angela Merkel, die anschließende Plauderei und das Bemühen um gute Stimmung im Kreis der übrigen Regierungsmitglieder konnten die Probleme des deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff nicht verbergen: Zu dem Neujahrsempfang für mehr als 250 Repräsentanten des Staates und der Zivilgesellschaft... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Zu viele Melker pro Kuh . . .5

Die Kuh, die gemolken wird, muss auch genug zu fressen kriegen, sagte Hannes Androsch, als er noch Finanzminister war. Im Klartext: Wer ausreichend Steuern bezahlen soll, muss auch gut verdienen können. Die EU-Debatte um Schuldenbremsen und Krisen aller Art vergisst diesen Satz leichtfertig... weiter




Deutschland

Warum Wulff nicht stürzen darf

Als gelernter Österreicher wundert man sich über manche Vorwürfe, die dem deutschen Bundespräsidenten gemacht werden. So soll Christian Wulff dafür gesorgt haben, dass ein befreundeter Eventmanager Sponsoren fand. Hierzulande, wo Freunderlwirtschaft als Bagatelle angesehen wird, schüttelt man den Kopf... weiter




Haimo L. Handl ist Politik- und Kommunikationswissenschafter.

Euro

The Brits are out2

  • Der 9. Dezember wird als einschneidend und verändernd erinnert werden. Es war der Tag, an dem sich Großbritannien aus der Europäischen Union schoss.

Noch nicht formeller Austritt, aber praktisch völliger Rückzug; Großbritannien stimmte als einziges EU-Mitgliedsland bei der wichtigen, wegweisenden, bedeutungsschweren Abstimmung zur Einleitung einer Fiskalunion nicht mit und stellte sich mit einem "No" ins Abseits... weiter




Angela Merkel

Spindelegger trifft deutsche Bundeskanzlerin Merkel

  • Jedes Land müsse selbst ein großes Interesse haben, "mit seinen Schulden runter zu kommen".
  • In einer gemeinsamen Währungsunion "müssen auch alle diszipliniert sein".

Wien. Vizekanzler und Außenminister Michael Spindelegger (V) reist am Montag nach Berlin und trifft dort am Nachmittag die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel. Kurz vor seiner Abreise sagte er im Ö1-Morgenjournal, dass es nun um "eine entscheidende Weichenstellung" für Europa gehe, "ob wir rauskommen aus dieser Schuldenkrise"... weiter




EU-Gipfel

Vor EU-Gipfel: Deutschland bleibt hart

  • Sonder-Vertrag mit 17 Euro-Staaten wahrscheinlicher.
  • Kritik an Van Rompuy und Barroso.

Berlin. Kurz vor dem Gipfel zur Stabilisierung der Euro-Zone hat die deutsche Bundesregierung den Druck auf die EU-Partner massiv erhöht. Zeitgleich hat Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann (S) vor zu großen Erwartungen an das Treffen gewarnt. "Der europäische Rat wird nicht das Ziel erreichen... weiter




Achtung, Rutschgefahr. Die Euro-Rettung birgt etliche Stolpersteine. - © APAweb / AP

Euro-Krise

Ein neuer Plan zur Euro-Rettung

  • Vertragsveränderung soll Durchgriffsrechte auf Staatshaushalte sichern.
  • Schäuble offen für Euro-Bonds.

Paris. Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy wollen heute, Montag, in Paris ihre Strategie gegen die Euro-Schuldenkrise vorstellen. Das Konzept für eine europäische Fiskal- und Stabilitätsunion sieht automatische Sanktionen gegen Haushaltssünder vor... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung