• 23. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bankenunion

Wachstum in kleinen Portionen4

  • Debatte um Bankenunion wird bis Herbst fortgesetzt.

Brüssel. Brüssel. Und es gibt sie doch, die Dinge, die innerhalb der Europäischen Union unumstritten sind. Wachstum ist so eines von ihnen. Europa braucht nicht nur Sparprogramme, sondern auch Maßnahmen zur Ankurbelung der Wirtschaft und Schaffung von Jobs – kurz: Europa braucht Wachstum... weiter




Angela Merkel

Lang lebe Angela Merkel - mit oder ohne Eurobonds

  • "Deutschlands Kräfte sind begrenzt", sagt die Kanzlerin.

Berlin. "Keine Eurobonds. Solange ich lebe." Die ablehnende Position der deutschen Kanzlerin zu gemeinsamen EU-Staatsanleihen war schon bisher bekannt - allerdings nicht in solcher Leidenschaft. Das kam an beim Parlamentsklub der Liberalen. Dort versuchte Angela Merkel (CDU) wenige Stunden vor ihren Auftritten im Bundestag... weiter




Angela Merkel

Deutschland sucht seine Rolle

  • US-Investor Soros warnt vor "Imperialmacht Deutschland".

Brüssel/Berlin. Deutschland steht im Zentrum Europas: Vor Beginn des zweitätigen EU-Gipfels spitzen sich alle Überlegungen und Themen auf eine entscheidenden Frage zu: Wie weit wird Berlin gehen, um Rettung und Stabilität der Währungsunion zu gewährleisten... weiter




Angela Merkel

Eurobonds: Merkel bleibt bei striktem Nein

  • Merkel fordert Klagerecht gegen Schuldensünder im Euro-Raum.

Berlin. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel will dem Druck der wichtigsten westlichen Partner und der Opposition zur Vergemeinschaftung der Schulden in der Eurozone nicht nachgeben. Die CDU-Chefin sprach sich am Samstag auf einer Kreisvorsitzendenkonferenz ihrer Partei in Berlin vehement gegen Eurobonds aus und forderte im Gegenzug ein neues... weiter




Viele Fahnen, eine Stimme? Daran wird noch gearbeitet. - © EPA / Warnand

EU

Die EU als Versicherung auf Wechselseitigkeit

  • Faymann bei EU-Treffen als Mittler zwischen Hollande und Merkel.

Brüssel. "Es wird keine Tabus geben, was die längerfristigen Perspektiven betrifft", sagte Bundeskanzler Werner Faymann vor dem informellen Treffen der EU-Regierungschefs in Brüssel. Dem Papier nach ging es um die Stärkung des Wachstums in Europa, um die hohe Arbeitslosigkeit zu reduzieren... weiter




Deutschland

Deutsche für politischen Boykott der Ukraine2

Drei von vier deutschen Staatsbürgern  befürworten einen politischen Boykott der Fußball-EM in der Ukraine. Einer von der ARD veröffentlichten Umfrage zufolge empfinden 74 Prozent das Fernbleiben von Bundeskanzlerin Angela Merkel als angemessene Reaktion auf die Inhaftierung von Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko... weiter




Stichwahl

Buhlen um den rechten Rand2

  • Merkel auf Distanz zu Hollande

Paris. Vor der zweiten und entscheidenden Runde am 6. Mai der französischen Präsidentenwahl zeichnet sich ein erbitterter Kampf um die Anhänger der ausgeschiedenen Rechtskandidatin Marine Le Pen ab. Während Präsident Sarkozy die Abschottungsfantasien der Le Pen-Wähler unterstützt... weiter




China

Europa wächst in der Krise zusammen

  • Deutsche Kanzlerin verweist auf neuen Fiskalpakt und fordert internationale Regulierung des Finanzmarkts.

Peking. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in China um Vertrauen in die Europäische Union geworben. Zum Auftakt eines dreitägigen Besuches in China sagte die Kanzlerin am Donnerstag in einer Rede vor der Akademie der Sozialwissenschaften, mit dem gerade beschlossenen Sparpakt gebe es eine bessere Budgetdisziplin in den einzelnen Staaten... weiter




Sigmar Gabriel zwischen den beiden SPD-Wahlkämpfern, Torsten Albig (l.) aus Schleswig-Holstein und Heiko Maas aus dem Saarland. - © dapd

Deutschland

Die unangreifbare Merkel

  • Sanfte Töne gegenüber der Kanzlerin und kein Gegenkandidat.

Potsdam. Die SPD, sagte deren Vorsitzender Sigmar Gabriel im abgeschiedenen Hermannsweder bei Potsdam, wolle wieder regieren im Bund - und zwar mit den Grünen. Von einem Lagerwahlkampf will Gabriel nach der zweitägigen Klausur des SPD-Vorstands dennoch nicht reden: Es gehe um einen Richtungswahlkampf... weiter




Deutschland

"Beschämend für Deutschland"

  • Innenminister fordert Aufklärung vom Verfassungsschutz.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Mordserie an Ausländern in Deutschland als rechtsextremen Terrorismus verurteilt. "Das ist eine Schande, das ist beschämend für Deutschland", sagte die Kanzlerin. Merkel kündigte beim CDU-Parteitag in Leipzig an, es werde alles getan, die Fälle aufzuklären... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung