• 22. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Klimaschutz

Die Erdgas-Revolution

  • Donald Trump beschwört das Comeback der Kohle. Laut dem jüngsten "World Energy Outlook" lässt sich aber der Siegeszug des von Jahr zu Jahr billiger werdenden Erdgases kaum aufhalten.

London. Vor knapp 14 Monaten hatte Donald Trump in West Virginia ein großes Comeback beschworen. "Wir werden die Kohle zu 100 Prozent zurückbringen", versprach der republikanische Präsidentschaftswerber den zahlreichen Anhängern, die zu seiner Wahlkampfveranstaltung gekommen war. Des Beifalls konnte sich Trump damals sicher sein... weiter




"Wir werden die Kohle zu 100 Prozent zurückbringen", versprach Donald Trump seinen Anhängern bei einer Wahlkampfveranstaltung im Jahr 2016. - © APAweb / AP, Andrew Harnik

Klimaschutz

Die Erdgas-Revolution1

  • Donald Trump beschwört das Comeback der Kohle. Laut dem jüngsten World Energy Outlook lässt sich der Siegeszug des von Jahr zu Jahr billiger werdenden Erdgases aber kaum aufhalten.

London. Vor knapp 14 Monaten hatte Donald Trump in West Virginia ein großes Comeback beschworen. "Wir werden die Kohle zu 100 Prozent zurückbringen", versprach der republikanische Präsidentschaftswerber den zahlreichen Anhängern, die zu seiner Wahlkampfveranstaltung gekommen war. Des Beifalls konnte sich Trump damals sicher sein... weiter




Nicht nur Chinas Präsident fliegt im Boeing-Jet. 300 Maschinen wurden nun geordert. - © afp/Ralston

USA und China

Anflug auf Großaufträge

  • US-amerikanische und chinesische Firmen schließen bei Trumps Visite ein Abkommen in Höhe von 250 Mrd. Dollar.

Peking. (reu/dpa) Trotz des Streits in der Handelspolitik sind beim Besuch von US-Präsident Donald Trump in China Wirtschaftsabkommen in Höhe von mehr als 250 Milliarden Dollar geschlossen worden. Im Beisein von Trump und dem chinesischen Staatschef Xi Jinping wurden bei einer Zeremonie in der Großen Halle des Volkes am Donnerstag 15... weiter




Steuerreform

Trumps Schulden-Bombe1

  • US-Präsident will mit einer umfassenden Steuerreform den ersten großen Erfolg seiner Amtszeit landen.

Washington. (red/ag) Die Steuerpläne der US-Republikaner liegen vor, die Änderungen sind die wohl weitreichendsten seit Jahrzehnten. Die Abgaben für Unternehmen sollen radikal gesenkt werden und auch Mittelklasse-Haushalte würden massiv profitieren. Die Reform entspricht weitgehend dem, was US-Unternehmer seit langem fordern... weiter




Werden als Trumps Favoriten für den Fed-Chefposten gehandelt:  Kevin Warsh, ... - © reuters

US-Notenbank

Status quo oder Veränderung?

  • Präsident Trumps Wahl in der Nachfolge um die US-Notenbank-Spitze wird den Takt in der Weltwirtschaft vorgeben.

Washington. (ast/dpa) Vor seiner politischen Karriere war Donald Trump TV-Juror - dem Casting-Prinzip bleibt er als US-Präsident treu. Auch die Wahl des nächsten Zentralbankchefs betreibt Trump im Stil einer Talent-Show. Über Monate heizte er das Rätselraten um das Spitzenamt mit öffentlichen Überlegungen und Äußerungen an... weiter




Container-Terminal am Hafen in Tokio. - © APA, afp, Kazuhiro Nogi

Wachstumsprognose

Weltwirtschaft wächst kräftiger2

  • Der IWF hebt seine Prognose an, doch mit Donald Trump bleiben "politische Unsicherheiten".

Washington. Der Internationale Währungsfonds (IWF) setzt auf eine weitere Erholung der Weltwirtschaft und hat seine Wachstumsprognose leicht angehoben. Die weltweite Wirtschaftsleistung werde in diesem Jahr um 3,6 Prozent und im nächsten Jahr um 3,7 Prozent nach oben gehen... weiter




Traumjob am Bau: Im Bild heuert die Verkehrsbehörde Colorado auf Bau-Messe Arbeiter an. - © reu/Wilking

USA

Das US-amerikanische Jobrätsel17

  • Die US-Arbeitslosenrate ist so niedrig wie seit 16 Jahren nicht mehr, Ökonomen warnen nun vor Arbeitskräftemangel.

Los Angeles. Auf den ersten Blick sieht der US-Arbeitsmarkt - um ein Lieblingswort des US-Präsidenten Donald Trump zu bemühen - "great", großartig, aus. Seit 89 Monaten wächst die US-Wirtschaft, wenn auch moderat, aber ununterbrochen. Seit Herbst 2010 wächst mit ihr im Gleichklang jeden Monat aufs Neue die Anzahl neu geschaffener Jobs... weiter




Es soll kein Zögern geben, wenn es um die Verurteilung von Hassrede oder weißem Rassismus gehe, twitterte Intel-CEO Brian Krzanich. - © APA, afp, David Becker/Getty Images

Rechtsextreme Gewalt

Firmenchefs kehren Trump den Rücken6

  • Langes Zögern von Trump hat Folgen: CEOs von Intel und Under Armour ziehen sich aus Beratergremium zurück.

Washington/Charlottesville (Virginia)/Durham (North Carolina). Nach langem Zögern hat US-Präsident Donald Trump die rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville (Virginia) verurteilt, doch die Proteste in den USA gehen weiter. Bei einer Aktion gegen weiße Rassisten stürzten Demonstranten im US-Staat North Carolina am Montag ein Denkmal für... weiter




Nordkorea

USA-Nordkorea-Konflikt kostet Anleger eine Billion Dollar

  • Europas Börsen unter Druck: DAX kämpft mit 12.000er-Marke, Goldpreis auf Zwei-Monats-Hoch, steigende Nachfrage nach deutschen Staatsanleihen.

Pjöngjang/Frankfurt. An Europas Börsen treibt die Sorge vor einem bewaffneten Konflikt zwischen den USA und Nordkorea die Anleger weiter um. Der DAX rutschte am Freitag zeitweise und erstmals seit vier Monaten unter die psychologisch wichtige Marke von 12.000 Punkten. Gleichzeitig flüchteten Investoren in sichere Häfen wie Bundesanleihen und Gold... weiter




Der Handelskonflikt zwischen den USA und China spitzt sich zu. - © afp/Platt

USA

Vereint gegen China6

  • US-Demokraten unterstützen Trump bei seinem Vorstoß, den Kurs gegen Peking zu verschärfen.

Washington/Peking. (klh/ schmoe/reu) Es kommt nicht häufig vor, um so bemerkenswerter ist es, wenn es dann einmal passiert: Donald Trump erhält Unterstützung von den Demokraten. In der China-Politik zeichnet sich das nun ab, die Demokraten scheinen nun den von Trump anvisierten härteren Kurs gegenüber der Volksrepublik zu unterstützen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Schlagwörter


Werbung




Werbung