• 18. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Fotolia/playwalker

Verkehrsrecht

Billiger versichern kann teuer werden3

  • Gastbeitrag: Dass man nach einem Verkehrsunfall vom Schädiger ein Ersatzauto gezahlt bekommt, ist nicht selbstverständlich.

Stellen Sie sich vor, Sie werden unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt, Ihr Auto ist beschädigt, muss für ein paar Tage in die Werkstätte, und Sie benötigen für diesen Zeitraum ein Ersatzauto. Möglicherweise entsteht sogar ein Verdienstentgang, weil Sie durch den Unfall ein sicheres Geschäft nicht abschließen konnten... weiter




- © Fotolia/Xaver Klaussner

Wolf

Von Wölfen umzingelt32

  • Während der Bär zum zweiten Mal ausgerottet wurde, ist der Wolf zurückgekehrt. Gleichzeitig wächst die Unsicherheit.

Wien. Sie kommen aus der Schweiz, Italien, Slowenien, Ost- und Nordeuropa. Und das immer öfter und in immer größerer Zahl. Österreich ist von Wölfen umzingelt. Dass sich diese hier wieder großräumig ausbreiten, scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein... weiter




Die Arbeit, die Menschen mit Behinderung leisten, fließt oft wie jede andere Arbeit auch in den Markt. - © Fotolia/DragonImages

Lohn

Arbeiten für 65 Euro im Monat29

  • Die Volksanwaltschaft fordert einen fairen Lohn und eine eigene Pension für Menschen in Behindertenwerkstätten.

Wien. Sie gehen tagtäglich zur Arbeit, stricken, knüpfen, tischlern und sortieren. Manche arbeiten länger an einem Stück, manche kürzer - in jedem Fall ist es Arbeit, die geleistet wird. Und dennoch erhalten die Menschen mit Behinderung, die in einer Tagesstruktur oder Werkstätte beschäftigt sind... weiter




Die Allianz hatte den Aktienrückkauf fest versprochen für den Fall, dasssie bis Ende 2016 kein geeignetes Übernahmeziel findet. - © APAweb/dpa/Daniel Karmann

Versicherung

Allianz gibt Milliarden an Aktionäre zurück

  • Der Grund sind geplatzte Übernahmehoffnungen.

München. Der Traum von der großen Übernahme scheint für die Allianz vorerst geplatzt. Europas größter Versicherer gibt eine Milliardensumme an seine Aktionäre zurück. Der Dax-Konzern will bis zu drei Milliarden Euro eigene Aktien vom Markt zurückkaufen und außerdem die Dividende anheben... weiter




Seine Vergehen will Herr M. literarisch aufarbeiten. "Es soll als Lehrbuch dienen", sagt er. - © Foto: Fotolia/Gajus

Gerichtsreportage

(K)ein Bestseller4

  • Schriftsteller gesteht, Raubüberfall in seiner Wohnung fingiert zu haben, um Versicherungsgeld zu kassieren.

Wien. Herr M. erzählt gerne Geschichten. "Ich habe viele Bewunderer", sagt der 67-jährige Schriftsteller und Pensionist. Besonders Krimis haben es ihm angetan. Früher habe er sich viel mit ihnen befasst, meint er. Eine Kriminalgeschichte, die sich der mäßig bekannte M. ausgedacht haben soll, brachte ihm jedoch weder Reichtum noch Ruhm... weiter




Versicherer wollen mehr Vernetzung bei der Altersvorsorge. - © apa/dpa/Angelika Warmuth

Altersvorsorge

Versicherungen wollen Reform der Vorsorge

  • Versicherungsvertreter fordern optionale Pflegeversicherung.

Gmunden. (apa/dg) Führende Vertreter der Versicherungswirtschaft wünschen sich ein "Miteinander" bei der staatlichen, betrieblichen und privaten Altersvorsorge. Von der Politik wünscht man sich unter anderem eine Reform der Zukunftsvorsorge. Eine Änderung per Jahresbeginn ist geplant: Sie soll künftig auch für die Pflege verwendet werden können... weiter




Aufräumarbeiten im hochgefährdeten Hagsdorf an der Donau nach einem Hochwasser 2013. - © apa/Fohringer

Naturkatastrophen

Mehr Schäden - höhere Prämien4

  • Unwetterschäden nehmen zu. Die Versicherungen für Haushalte werden teurer.

Wien. Geht es nach den Österreichern, so fühlen sich diese nicht sonderlich von Naturkatastrophen bedroht. Mehr als die Hälfte, konkret 60 Prozent, glauben laut einer Umfrage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit nicht, dass sie einmal Opfer einer solchen Katastrophe werden... weiter




Vor allem im Bereich des Familienrechts können Verfahren langwierig sein - hier fehlen die meisten Rechtspfleger. - © Fotolia/magele-picture

Justiz

Eine Sparmaßnahme der Justiz12

  • Rechtspfleger erledigen 82 Prozent der gerichtlichen Verfahren. Künftig sollen sie weitere Fälle der Richter übernehmen - es gibt aber nur halb so viele Rechtspfleger wie Richter. Personalnotstand und längere Verfahren drohen.

Wien. Zuerst waren es Verlassenschaften, bei denen es um bis zu rund 36.000 Euro ging. Dann, das war 1994, wurde dieser Wert auf 150.000 Euro erhöht. Und nun sollen es Fälle bis zu 200.000 Euro sein, die von Diplomrechtspflegern abgewickelt werden sollen... weiter




Hagelauffangnetze sollen die Bäume schützen. Im Bild eine Obstplantage im Bezirk Weiz in der Steiermark. - © apa/FF Ludersdorf

Unwetter

Rekordschäden durch Hagel und Frost9

  • Die Schäden für die Landwirtschaft summieren sich heuer bereits auf 250 Millionen Euro - das ist mehr als im gesamten Vorjahr. Betriebe sperren zu.

Wien. Die Hagelgewitter am vergangenen Wochenende haben laut Österreichischer Hagelversicherung wieder Schäden in Millionenhöhe verursacht. 12.500 Hektar Ackerland wurden in Mitleidenschaft gezogen, die Landwirtschaft muss nun Schäden in Höhe von 2,3 Millionen Euro verkraften, teilte die Hagelversicherung am Montag mit... weiter




Hände weg vom Lenkrad: Selbstfahrende Autos (im Bild das Emirai3 xAuto von Mitsubishi Electric) sollen Unfälle vermeiden - vor dem Einsatz im Verkehr gilt es noch rechtliche Fragen zu klären. - © Reuters/Yuya Shino

Autonomes Fahren

"Autopilot" verbilligt Kfz-Versicherung1

  • Selbstfahrende Autos und Fahrassistenz verringern Schäden - dadurch könnten Versicherungsprämien sinken.

Wien. Für Autofahrer könnte die Kfz-Versicherung auf lange Sicht billiger werden. Bis 2030 werden die Prämieneinnahmen der Versicherer durch technische Neuerungen und Carsharing um 15 bis 45 Prozent sinken, so das Ergebnis einer Studie der Beratungsgesellschaft KPMG... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung