• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Verkehr

Vater und zwei Töchter bei Unfall getötet

  • Mutter und Sohn
  • schwer verletzt.

Bregenz. Zu einem schrecklichen Verkehrsunfall mit drei Toten und zwei lebensgefährlich Verletzten ist es Montagfrüh auf der Rheintalautobahn (A14) in Vorarlberg gekommen. Ein 38-Jähriger, der sich mit seiner Familie auf der Rückreise von einem Heimaturlaub in der Türkei befunden hatte, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmasten... weiter




Ein LKW ist am Samstag früh, 13.August 2011, auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten von der Straße abgekommen und in Brand geraten. Er beschädigte dabei auch einen Überkopfwegweiser. Die A1 wurde aufgrund der Bergungsarbeiten in Fahrtrichtung Linz zwischen Loosdorf und St. Pölten Süd für den gesamten Verkehr gesperrt. - © APAweb/Plutsch

A1

Lkw fing auf A1 Feuer: Stundenlange Sperre

  • Lenker und Sohn leicht verletzt.
  • 5,5 Tonnen Marillen über alle drei Fahrbahnen verteilt.

Melk/St. Pölten. Ein Lkw-Unfall mit anschließendem Fahrzeugbrand nahe St. Pölten hat am Samstag eine stundenlange Sperre der Westautobahn (A1) in Fahrtrichtung Westen erfordert. Ein beschädigter Überkopfwegweiser musste abmontiert werden, die Ladung - 5,5 Tonnen Marillen, war über alle drei Fahrbahnen verteilt... weiter




Das Ende einer missglückten Ausbildungsfahrt: Die Feuerwehr Schladming befreit die Insassen aus dem Fahrzeug. - © APAweb / FF Schladming

Unfall

Mit L 17 in die Enns

  • Feuerwehr rettete Vater und Tochter.

Graz. Eine spektakuläre Bergung ist die Feuerwehr Schladming am Dienstagabend gelungen: Eine Fahrschülerin war im Zuge ihrer L 17-Ausbildung mit ihrem Vater am Beifahrersitz in die hochwasserführende Enns gestürzt. Das Auto wurde abgetrieben und blieb dann in Flussmitte an einem Felsen hängen... weiter




Burgenland

Drei Schwerverletzte bei Busunglück im Burgenland

  • Zusammenstoß mit Pkw aus bisher ungeklärter Ursache.
  • Bus war voll besetzt mit Hochzeitsgesellschaft.

Zu einem schweren Busunfall ist es Samstagmittag im Bezirk Güssing gekommen. Auf der Straße zwischen den Ortschaften Bocksdorf und Heugraben ist ein Reisebus aus bisher ungeklärter Ursache mit einem Pkw zusammengestoßen und in den Straßengraben gestürzt. Nach ersten Angaben der Rettungskräfte wurden bis zu zehn Personen verletzt, drei davon schwer... weiter




Die Fallschirme verhedderten sich. Foto:apa/Expa/Mario Kuhnke - © APA/EXPA/ MARIO KUHNKE

Unfall

Airpower von Unfall überschattet1

  • Zwei Soldaten des Jagdkommandos stürzen ab - außer Lebensgefahr.

Wien. Glück im Unglück für zwei Fallschirmspringer und eine gehörige Schrecksekunde für die 100.000 Zuschauer gab es am Freitag beim ersten Tag der Airpower 11 in Zeltweg: Während eines Formationsabsprungs aus einem Bundesheerflugzeug verhedderten sich die Fallschirme von zwei Jagdkommandosoldaten, die beiden Männer kamen hart auf dem Boden auf... weiter




Wetten

Samuel Koch würde Sprung wieder wagen

  • Koch hat die Hoffnung auf Genesung nicht aufgegeben.

Der seit seinem Unfall bei der Fernsehshow "Wetten, dass...?" teilweise gelähmte Samuel Koch würde seine Wette wieder machen. "Unter den gleichen Voraussetzungen" würde er es wieder tun, sagte der 23-Jährige laut ZDF. Er habe für seinen Stunt so viel trainiert wie für keinen anderen Wettkampf, sagte Koch... weiter




Dieses Auto rammte die Tische vor dem Café. Foto:apa - © ROLAND SCHLAGER

Wien

Auto kracht in Schanigarten: Drei Lokalgäste verletzt

  • Frau verlor beim Ausparken die Herrschaft über Mercedes.
  • Hubschrauber konnte nicht auf Billrothstraße landen.

Wien. Einen spektakulären Unfall gab es in Wien-Döbling am Freitag: Zwei Männer und eine Frau sind am Vormittag verletzt worden, als ein Auto in eine Gruppe von Tischen gekracht ist, die vor einer Cafe-Konditorei aufgestellt waren. Ein 41-Jähriger wurde mit Brüchen beider Unterschenkel sowie einer Beckenfraktur per Notarzthubschrauber Christophorus... weiter




Die E-Card sollte auch bei einem Auslandsurlaub im Gepäck sein - die österreichische Sozialversicherung erstattet aber nur Kosten in öffentlichen Krankenhäusern.Foto:fotolia - © maljalen - Fotolia

Unfall

Ohne Versicherung kann Kranksein auf Reisen teuer werden

  • E-Card deckt nur Kosten in staatlichen Vertragsspitälern.
  • Vor Abschluss bestehende Polizzen überprüfen.

Wien. Wer bei einem Urlaub im Ausland einen Unfall hat oder krank wird, sollte sich lieber nicht ausschließlich auf die E-Card verlassen. Denn die Karte gilt nur in öffentlichen Vertragskrankenhäusern in den EU- und EWR-Ländern (Island, Liechtenstein, Norwegen) sowie in der Schweiz... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung