• 24. April 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Das vorgeblich von Robert Galbraith verfasste Buch erscheint demnächst in deutscher Sprache.

Gericht bestraft Anwaltskanzlei wegen Verrat des Pseudonyms

J. K. Rowling spendet für Soldaten1

  • Harry Potter ist nun auch auf Google Maps zu finden.

Die Bestsellerautorin Joanne K. Rowling wird für den Verrat ihres Pseudonyms entschädigt. Die Strafzahlung sowie einen Großteil des Verdienstes aus dem unter einem Tarnnamen verfassten Buch spendet die Harry-Potter-Erfinderin an eine Hilfsorganisation für Soldaten... weiter




Joanne K. Rowling las im Londoner Southbank Centre aus ihrem neuen Roman vor

Potterfreie Tränen

  • Nächstes Buch ist für Kinder

London. Was ist passiert, wenn erwachsene Menschen am Ende einer Lesung über ein Buch gebeugt auf dem Boden hocken und laut weinen? Autorin Joanne K. Rowling hat ihr erstes Buch nach "Harry Potter" herausgebracht. Zwar bekam ihr Erwachsenenroman "Ein plötzlicher Todesfall" am Donnerstag in den ersten Stunden nach seinem Erscheinen weltweit... weiter




Kommentar

Im Geheimdienst Ihrer Majestät

Um 12.34 Uhr waren sie auf Seite 293. Und zwar jene beiden Rezensenten, die auf Spiegel.de den neuen Roman von Joanne K. Rowling am Erscheinungstag "live-tickerten" - das erste nicht-magische Buch der "Harry Potter"-Millionärin.Die Live-Buchkritik - das kann man getrost den Höhepunkt einer so aufwendigen wie nervtötenden PR-Kampagne nennen... weiter




Erster Erwachsenen-Roman von J.K. Rowling erschienen

Kein Ansturm auf Potters Nachfolger1

  • "Ein plötzlicher Todesfall" ist 576 Seiten lang.

Wien. Es ist 854 Gramm schwer, 576 Seiten lang und in knalliges Gelb-Orange gebunden - das neue Buch von "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling. In dem Roman "Ein plötzlicher Todesfall" (Originaltitel: "The Casual Vacancy") erzählt die britische Erfolgsautorin in sieben Kapiteln von den Konflikten... weiter




J.K. Rowling hat sich vom Zauberlehrling gelöst

Es gibt ein Leben nach Harry Potter4

  • Erster Erwachsenenroman "Ein plötzlicher Todesfall" erscheint am kommenden Donnerstag.

Berlin. Die Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling findet das Leben nach dem Zauberlehrling "einfach wunderbar". Ihre Gefühlswelt sei jetzt endlich im Einklang mit der Wirklichkeit draußen, sagte die Schriftstellerin der "Bild am Sonntag". "Am Ende kommt man an einen sehr gesunden Punkt, an dem man sich einfach loslöst. Und den habe ich erreicht... weiter




"Ein plötzlicher Todesfall", im Original "The Casual Vacancy", erscheint weltweit gleichzeitig am 27. September. - © APAweb/EPA/Franziska Kraufmann

"Ein plötzlicher Todesfall" erscheint weltweit gleichzeitig am 27. September.

Neues Rowling-Buch startet auf Deutsch mit 500.000 Exemplaren

  • Das Leben einer Autorin muss auch nach Harry Potter weitergehen.

Berlin. Das neue Buch von "Harry Potter"-Autorin Joanne K. Rowling kommt auf Deutsch mit einer Startauflage von 500.000 Exemplaren auf den Markt. Wie eine Sprecherin des Ullstein Verlags am Freitag auf dpa-Anfrage mitteilte, wird die Auslieferung an die Buchhandlungen derzeit bei der Stuttgarter Firma Koch, Neff & Oetinger vorbereitet... weiter




6,5 Millionen Exemplare innerhalb von 24 Stunden verkauft

Ego-Shooter "Modern Warfare 3" bricht Verkaufsrekord

  • So viel Geld hat noch nie ein Computerspiel zuvor eingebracht.
  • "Harry Potter und der Halbblutprinz" spielte am Premierenwochenende 394 Mio. Dollar ein, so viel wie kein anderer Film.

Berlin. Rekordstart für das Kriegsspiel "Call of Duty: Modern Warfare 3": In den ersten 24 Stunden seien allein in den USA und Großbritannien mehr als 6,5 Mio. Kopien verkauft worden, teilte der Hersteller Activision am Freitag mit. Den damit erzielten Umsatz schätzt das Unternehmen auf mehr als 400 Mio. Dollar (293 Mio. Euro) ... weiter




Ein riesiger Harry Potter beherrscht die Kinowelt. Der Zauberlehrling lässt viele Kassenrekorde purzeln. Maurizio Gambarini dpa/lbn +++(c) dpa - Bildfunk+++ - © APAweb / Maurizio Gambarini, dpa/lbn

Der letzte Teil der Saga stellte neue Rekorde auf

Harry Potter zwingt Batman in die Knie

Los Angeles, Wien. Der achte und letzte "Harry Potter"-Film hat einen neuen Rekord aufgestellt: "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil II" konnte in den USA die höchsten Wochenendeinnahmen verbuchen, die es bisher gab. Der Fantasy-Streifen spielte ersten Schätzungen zufolge von Freitag bis Sonntag 168... weiter




Emma Watson. - © EPA

"Harry Potter" war ihre Kindheit

Emma Watson

Die abgeschnittenen Ringellöckchen waren das sichtbarste Zeichen für ihre Verwandlung: Als Emma Watson (21) im Vorjahr plötzlich mit einem Kurzhaarschnitt auftauchte, war klar: Das kleine Mädchen, das Hermine Granger in den "Harry Potter"-Filmen spielte, ist erwachsen geworden und hat sich wie kein anderer Darsteller von der Filmreihe emanzipiert... weiter




Harry Potter gewinnt gegen die dunkle Macht und ist seiner Naivität entwachsen, wie auch sein Darsteller Daniel Radcliffe. - © Warner Bros

Mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" kommt nun der letzte Teil der Reihe in die Kinos

Seelentröster und Satansjünger1

  • Die "Generation Potter" ist erwachsen geworden.
  • Potter half Kindern, sich besser auszudrücken.
  • Fans schreiben online an der Geschichte weiter.

Wien. Stimmt schon, das Jahrzehnt seit 2001 war das der gestürzten Twin-Towers, der Terror-Achsen und des Siegeszuges der virtuellen Welt, mittels der die Realität schneller erfasst und gespiegelt wurde, als man "Echt?" fragen konnte. Aber in Erinnerung bleiben wird es auch als das Jahrzehnt der Potter-Generation... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung




"Ein tiefer Fall führt oft zu höherm Glück." ("Cymbeline", vierter Akt, zweite Szene)

Die Grünen, die sich auch als Antikorruptionspartei positionieren, enthüllen ihre Plakate - einmal gegen krumme Geschäfte ... Francesca Woodman, Untitled, Rome, Italy, 1977–1978/2006
Schwarz-Weiß-Silbergelatineabzug auf Barytpapier.

23.4.2014 - Einsatzkräfte sorgen mit Wasserwerfern und körperlichem Einsatz für Ruhe und Ordnung bei einer Demonstration gegen den Besuch von US-Präsidenten Barack Obama vor der US-Botschaft in Manila. Mal Ungeheuer, mal erotischer Verführer. Vampire und Vampirinnen haben viele Gesichter.

Werbung