• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Viele traditionelle schottische Weisen handeln von der Stärke Schottlands und dem Mut seiner Bewohner. - © picturedesk/LatitudeStock

Alex Salmond

Die Antwort weiß nur der Wind1

  • Im September stimmt Schottland über die Unabhängigkeit von England ab. Experten rechnen mit einem Sieg der Nein-Seite.

Edinburgh. An der Hauptstraße von Inverness hat sich, nicht weit vom Caledonian Hotel, ein Dudelsackbläser aufgebaut, an diesem feuchten Augusttag im hohen britischen Norden. Von "Scotland The Brave", dem wackeren Schottland, weiß er eine mächtige Weise zu dudeln. Touristen und Einheimische bleiben stehen, um dem Mann im blaugrünen Kilt zuzuhören... weiter




"Mister Schottland". - © ap

Alex Salmond

Die größte Schlacht des schottischen Tausendsassas

(pn) Dies ist sein Referendum. Es ist die Schlacht seines politischen Lebens. Nun, da er sie schlagen muss, setzt Alex Salmond alles daran, sie zu gewinnen. Schottlands Regierungschef und Führer der schottischen Nationalisten (SNP) will seinem Land die Unabhängigkeit bescheren. Es wäre eine Sensation, wenn es ihm gelänge... weiter




Schottland

Umfrage sieht keine Mehrheit für Unabhängigkeit2

  • Fernsehduell gab Abspaltungsgegnern deutlichen Schub.

London. Rund sechs Wochen vor der Abstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands von Großbritannien deutet sich einer Umfrage zufolge eine klare Niederlage der schottischen Initiative ab. Nach einer am Samstag von der "Scottish Daily Mail" veröffentlichten Erhebung des Instituts Survation gab ein Fernsehduell den Abspaltungsgegnern einen deutlichen... weiter




Alex Salmond konnte nicht gewinnen. - © ap/Devlin Photo Ltd

Schottland

Verpasste Chance für Nationalisten

  • In der ersten TV-Konfrontation um das schottische Unabhängigkeitsreferendum unterlag Ministerpräsident Salmond deutlich.

Glasgow/London. Sechs Wochen haben Schottlands Nationalisten noch, um ihre Landsleute vom Vorteil staatlicher Eigenständigkeit zu überzeugen. Leicht fällt ihnen diese Überzeugungsarbeit nicht. Während die Fürsprecher der Trennung von England auch in den neuesten Umfragen klar hinten liegen... weiter




Veneto

Autonomie-Träume in Venetien11

  • Online-Befragung über Unabhängigkeit der italienischen Region läuft bis Freitag.

Rom. Dass der Unmut über die italienische Zentralregierung in Rom in den Krisenjahren noch größer wurde, weiß jeder Politiker in der an Österreich grenzenden Region Veneto. Jetzt will die parteiübergreifende Bewegung "Plebiscito.eu" ermitteln, wie viele Bürger die Idee der Selbstbestimmung des Veneto unterstützen. Bis zum 21... weiter




Hände weg vom Pfund: Schatzkanzler George Osborne hat sich mit seiner Drohung an die Schotten keine Freunde gemacht. - © epa/Heppell

Unabhängigkeit

Schotten trotzen englischer Pfund-Drohung

  • Nur 9 Prozentpunkte zwischen Gegnern und Anhängern der Unabhängigkeit.

Edinburgh/London. (da) Die Schotten sind glühend pro-europäisch, vom Euro wollen sie dennoch nichts wissen. Nur wenige zwischen Southern Uplands und den Shetland-Inseln wollen auch im Fall der Unabhängigkeit das britische Pfund behalten. Genau darauf setzte Großbritanniens Schatzkanzler George Osborne... weiter




Regierungschef Alex Salmond schwört seine Wähler auf die Unabhängigkeit ein. - © reuters

Schottland

Der Countdown läuft

  • Regierungschef lockt mit zahlreichen Versprechen in die Unabhängigkeit.

Glasgow. Geht es nach der schottischen Regierung, wird die Welt am 24. März 2016 einen neuen Staat erhalten. An diesem Tag soll Schottland unabhängig werden - so die Schotten sich bei ihrer Urabstimmung im September nächsten Jahres für eine eigenständige schottische Nation entscheiden... weiter




Mit einer Menschenkette sandten die Katalanen eine Botschaft an Premier Rajoy. - © epa/Albert Olive

Katalonien

52 Prozent der Katalanen für Unabhängigkeit1

  • 2014 will Katalonien Referendum über Selbstbestimmung abhalten.

Barcelona. Mit einer Menschenkette entlang der katalanischen Küste unter dem Motto "Der katalanische Weg zur Unabhängigkeit" feierten am Mittwoch hunderttausende Bürger der nordostspanischen Region Katalonien ihren Nationalfeiertag, La Diada. Jedes Jahr am 11... weiter




Spanien

Nationale Parteien holen Wahlsieg in Katalonien

  • Nationalkonservative Regierungspartei verpasst absolute Mehrheit.

Barcelona.  Die in der nordspanischen Region Katalonien regierenden Nationalisten der Convergencia i Unio (CiU) haben die vorgezogenen Regionalwahlen gewonnen. Allerdings konnten sie mit ihrem Unabhängigkeitsplan nicht so punkten wie erhofft. Die Partei von Premier Artur Mas (CiU) erhielt nur 54 bis 57 der insgesamt 135 Sitze im katalanischen... weiter




Unabhängigkeit

"Höchstens ein Drittel der Schotten will weg"

  • Politologe Gallagher über schottische Unabhängigkeitsbestrebungen.

2014 werden die Schotten darüber abstimmen, ob sie Teil des britischen Königreichs bleiben wollen. Im Interview mit der "Wiener Zeitung" erklärt der Schotte Tom Gallagher, Autor des Bestsellers "The Illusion of Freedom: Scotland Under Nationalism", was er von den Unabhängigkeitsplänen der regierenden "Scottish National Party" hält... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung