• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Maria Vassilakou

An der grünen Basis vorbei10

  • In Sachen Heumarkt setzt Maria Vassilakou nun auf das freie Mandat. Häupl geht von rot-grüner Mehrheit aus.

Wien. In Sachen Heumarkt-Projekt hat sie ihre Entscheidung getroffen: "Ich werde die Flächenwidmung zum Hotel Intercont und Eislaufverein zur Beschlussfassung am 1. Juni dem Gemeinderat vorlegen", erklärte Wiens Grünen-Chefin, Planungsstadträtin und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou am Dienstag in einem Hintergrundgespräch... weiter




Grüne

Auf Messers Schneide19

  • Vassilakou muss grüne Basis, Heumarkt-Investor und SPÖ unter einen Hut bekommen, wenn sie bleiben will.

Wien. Ein Rücktritt ist für die Wiener Vizebürgermeisterin und grüne Parteichefin Maria Vassilakou ausgeschlossen. Dieser liegt allerdings in der Luft, seitdem sich ihre Parteibasis gegen sie stellte und mit 51,33 Prozent am Freitag das von Vassilakou unterstützte Hochhausprojekt auf dem Heumarkt ablehnte - die "Wiener Zeitung" hat berichtet... weiter




Das Rendering des Heumarkt-Areals ist schon lange bekannt. Ob es tatsächlich so umgesetzt wird, liegt nun am Zustand der Wiener Grünen. - © apa/Isay Weninfeld & Sebastian Murr

Grüne

Grüne gegen Heumarkt-Projekt30

  • Das Ergebnis ist bindend. Für Rathaus-Insider ein weiterer Teil der Strategie, Maria Vassilakou loszuwerden.

Wien. (rös) Die Wiener Grünen lehnen das Projekt zur Neugestaltung des Heumarkt-Areals ab - wenn auch knapp. Das zeigt das am Freitagnachmittag bekanntgegebene Ergebnis der Urabstimmung, die die Partei unter all ihren Mitgliedern abgehalten hat. Demnach haben 51,33 Prozent der Teilnehmer gegen das Vorhaben votiert... weiter




Überläufer

Aus Grün wird Blau3

  • Penzinger Gemeinderat wechselt Fronten.

Wien. Ein derartiger Wechsel kommt nicht alle Tage vor: Gottfried Böck, bisher Bezirksrat für die Grünen in Wien-Penzing, läuft zur FPÖ über. Die grüne Rathauspartei bestätigte eine entsprechende Meldung der "Kronen Zeitung" am Mittwoch. In der grünen Bezirkspartei zeigt man sich "sehr überrascht"... weiter




Heumarkt

Koalitionsbruch möglich13

  • Grüne lassen jetzt Parteimitglieder über Heumarkt-Projekt abstimmen. Eine Analyse.

Wien. Jahrelang arbeitet die grüne Planungsstadträtin und Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou schon an der Umsetzung des Heumarkt-Projektes und kämpft gegen den massiven Widerstand von Architekten, Denkmalschützern und Bürgerinitiativen - und jetzt auch noch gegen den Widerstand in den eigenen Reihen: Am Freitag musste Vassilakou bekanntgeben... weiter




Lieber unter sich. Sozial bessergestellte Eltern weigern sich, ihre Söhne und Töchter mit milieufremden Kindern in diesselbe Schule zu schicken. - © fotalia/gpointstudio

Daniel Landau

Die größte Angst der Eltern45

  • Wenn Eltern nach einer Schule für ihr Kind suchen, wollen sie ihren Nachwuchs unter ihresgleichen wissen.

Wien. Leistung ist wichtig. Das wird Schülern sehr früh eingebläut. Und das schon in der Volksschule. Am Freitag holen sich knapp 100.000 Buben und Mädchen ihr Semesterzeugnis ab. Für viele unter ihnen ist es der Passierschein für eine erfolgreiche Zukunft. So wird es ihnen und ihren Eltern zumindest verkauft... weiter




Mehr Geld im Portemonnaie wollen die Grünen für Mindestsicherungsempfänger. fotolia/M. Bönisch

Soziales

Uneins bei Mindestsicherung1

  • Die Wiener Grünen wollen über eine Erhöhung der Zahlungen sprechen, die SPÖ erteilt diesem Vorstoß eine klare Absage.

Wien. (flor) Was die Regelung zur Mindestsicherung betrifft, sind nicht nur die Bundesländer untereinander uneins, auch in den Bundesländern selbst klaffen die Vorstellungen weit auseinander. So haben sich die Wiener Grünen Anfang der Woche für eine Anhebung der Mindestsicherung ausgesprochen... weiter




Mit den Worten "Ich gelobe" hat die Grün-Politikerin die SPÖ-Vormachtstellung im 2. Bezirk beendet. - © Adrian Almasan

Leopoldstadt

Aufgerückt7

  • Uschi Lichtenegger (Grüne) wurde von der Bezirksvertretung zur Leopoldstädter Bezirksvorsteherin gewählt. Ihr Vorgänger Karlheinz Hora (SPÖ) blieb der Sitzung fern.

Wien. Mit "Ich gelobe" hat die Grün-Politikerin die SPÖ-Vormachtstellung im Bezirk beendet. Vorerst jedenfalls. Sie sitzt am Rande des Podiums und rückt dann auf. Ins Zentrum - an jenem Platz, der für Bezirksvorsteherinnen und Bezirksvorsteher vorgesehen ist. Uschi Lichtenegger hat das Zepter von SPÖ-Bezirkschef Karlheinz Hora übernommen... weiter




Flughafen Wien

Grüne Werbung für Rot-Grün4

  • Auf der 76. Landesversammlung wurde die dritte Piste für Schwechat abgelehnt.

Wien. Die Wiener Grünen haben am Wochenende ihre 76. Landesversammlung abgehalten. Große inhaltliche oder personelle Entscheidungen standen nicht an. Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou spannte in ihrer kurzen Rede den Bogen von Rot-Grün bis Trump und bat, für Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen noch einmal alles zu geben. "Am 4... weiter




Facebook

U-Haft für prügelnde Teenager7

  • Nach Verbreitung von Gewaltvideo auf Facebook wollen Grüne dessen Gründer rechtlich belangen.

Wien. Nach dem Bekanntwerden eines Gewaltvideos, auf dem zu sehen ist, wie eine 15-Jährige verprügelt wird, ist am Mittwoch im Landesgericht St. Pölten die Untersuchungshaft über die mutmaßliche Haupttäterin sowie einen 21-Jährigen verhängt worden. Als Begründung gab der Präsident des Landesgerichts, Franz Cutka, Tatbegehungsgefahr an... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung