• 18. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Peter Schöttel wird ÖFB-Sportdirektor. - © APA/EXPA/ROLAND HACKL

Fußball

Peter Schöttel wird neuer ÖFB-Sportdirektor2

  • Nach der Abstimmung im Präsidium wurde der Wiener auch mit der Teamchef-Suche beauftragt.

Wien. Der neue Sportdirektor des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) heißt Peter Schöttel. Der bisherige U19-Teamchef löst in dieser Funktion ab Dienstag Willi Ruttensteiner ab. Das gab ÖFB-Präsident Leo Windtner am Samstag nach einer Präsidiumssitzung in Wien bekannt. Schöttel werde demnach auch mit der Suche nach einem neuen Teamchef beauftragt... weiter




Vorhang auf? Am Samstag geht es im ÖFB (im Bild: Präsident Leo Windtner) um wichtige Entscheidungen.

ÖFB

Match um Macht und Einfluss

  • Der ÖFB berät am Samstag über die Nachfolge von Marcel Koller. Das wird ein hartes Stück Arbeit.

Wien. (rel) Die Ziffer 13 gilt ja gemeinhin nicht unbedingt als Glückszahl. Weswegen es Abergläubische vielleicht schon immer gewusst haben wollen: Über den insgesamt 13 stimmberechtigen Präsidiumsmitgliedern des österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) muss ein Fluch lasten... weiter




Abseits

(Fußball-)Profis am Werk6

Der ÖFB hat ein besonderes Gespür für den Augenblick. Anderswo in Europa wäre es wahrscheinlich völlig undenkbar, just zwischen zwei WM-Qualifikationsspielen - die atmosphärisch gewiss nicht unbedeutend sind - eine für die Zukunft entscheidende Weichenstellung in einer Präsidiumssitzung vorzunehmen... weiter




Fußball

Gefährliche Partynacht4

  • Während Serbien am Freitag in Wien das WM-Ticket lösen kann, dominierten in der ersatzgeschwächten ÖFB-Elf die Verbandsquerelen.

Wien. (may) Das Ernst-Happel-Stadion wird wieder in ein Meer aus Rot getaucht sein: Doch es wird nicht das (helle) Rot der österreichischen Nationalflagge sein, das am Freitagabend (20.45 Uhr/ORFeins) im fast ausverkauften Prateroval dominieren wird, sondern das dünklere Rubinrot Serbiens... weiter




Tamara Arthofer ist Sport-Ressortleiterin.

Abseits

Zur Nachhilfe zum Kapitän5

Da durften sie nun also alle antanzen - Marc Janko, Marko Arnautovic, Julian Baumgartlinger - und dem scheidenden Teamchef Marcel Koller ihre Anerkennung aussprechen sowie dessen Demontage durch die Landesfürsten offen kritisieren. Die hatten sich nämlich schon vor der Sitzung, bei der Kollers Abschied besiegelt werden sollte... weiter




Fußball

Arnautovic vor "emotionaler Partie"

  • England-Legionär erneuert vor dem Serbien-Spiel Kritik von Marc Janko an Koller-Ablöse.

Wien. (apa/art) Wenn Österreichs Fußball-Nationalteam am Freitagabend im Happel-Stadion sein vorletztes Spiel in der WM-Qualifikation gegen Serbien bestreitet (20.45 Uhr), geht es sportlich zwar nicht mehr um die Qualifikation, für die Spieler aber dennoch um viel - für einen ganz besonders: Marko Arnautovic... weiter




Abseits

Das Team ist keine Ehre mehr3

Wie sich die Zeiten doch ändern: Als vor fast genau vier Jahren Österreichs WM-Traum in Solna mit dem 1:2 gegen Schweden platzte, stand die Elf von Marcel Koller zusammen und meisterte danach die undankbare Aufgabe bei Angstgegner Färöer souverän - 3:0-Sieg... weiter




Maximilian Wöber kommt in Amsterdam gut zurecht. - © Robert Jäger/apa

Fußball

Einer kommt mit einem Lächeln4

  • Maximilian Wöber stößt mit Selbstvertrauen zum ÖFB-Team - dafür fehlen Alaba, Harnik und Sabitzer.

Wien. (may/apa) Um viel geht es für Österreichs Nationalteam in den WM-Qualifikationspartien gegen Serbien (Freitag) und Moldawien (9. Oktober) ja nicht mehr - sehr wohl aber für jeden einzelnen Akteur. Denn wer auch immer Marcel Koller als Teamchef nachfolgt, die bevorstehenden Auftritte sind ein echter Charaktertest... weiter




Laut ÖFB-Angaben laboriert Bayern-Profi Alaba noch an den Folgen seiner Sprunggelenksverletzung. - © APAweb / ROBERT JAEGER

WM-Qualifikation

ÖFB-Team ohne Alaba, Harnik, Sabitzer1

  • Das ÖFB-Team hat vor den letzten Quali-Partien praktisch keine Chance mehr auf die WM-Teilnahme.

Wien. Österreichs Fußball-Nationalteam muss in den abschließenden WM-Qualifikationsspielen am Freitag in Wien gegen Serbien und am drauffolgenden Montag in Chisinau gegen die Republik Moldau auf David Alaba, Martin Harnik und Marcel Sabitzer verzichten. Das gab der ÖFB am Montag bekannt... weiter




Fußball

Mit Anstand gehen3

  • Marcel Koller hätte sein Teamchef-Ende lieber erst nach der WM-Qualifikation erfahren - Pervan und Wolf neu im Kader.

Wien. (may) Um die ohnedies für die WM bedeutungslos gewordenen Qualifikationsspiele gegen Serbien (6. Oktober) und Moldawien (9. Oktober) ging es am Donnerstag nur am Rande. Schließlich war die Kaderbekanntgabe für diese beiden Partien der erste öffentliche Auftritt von Teamchef Marcel Koller... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung