• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Norwegen

Terror in Norwegen: Festgenommener legte Teilgeständnis ab5

  • 92 Menschen starben bei Schießerei auf Insel und Bombenanschlag in Oslo.
  • Weitere Todesopfer befürchtet.
  • Tatverdächtiger hatte Verbindungen zu rechtsextremen Kreisen.
  • Ministerpräsident Stoltenberg: "Nationale Tragödie".

Oslo. Der mutmaßliche Terrorattentäter in Norwegen ein Teilgeständnis abgelegt. Der 32-Jährige gab am Samstag in einem Verhör zu, Schüsse auf der Ferieninsel Utöya abgegeben zu haben, berichtete ein Polizeisprecher am Samstagabend. Beim Massaker in einem sozialdemokratischen Jugendlager starben am Freitag 85 Menschen... weiter




Terror

Madrid, London und jetzt Oslo

Eine heftige Bombenexplosion hat am Freitag das Regierungsviertel in der norwegischen Hauptstadt Oslo erschüttert und auch ein Jugendlager wurde angegriffen, es gab mehrere Tote und Verletzte. Im folgenden einige der spektakulärsten Anschläge und Anschlagsversuche in Europa in den vergangenen Jahren: 11... weiter




Flammen über dem Interncontinental in Kabul. - © Reuters

Afghanistan

Taliban stürmten Kabuler Luxushotel

  • ISAF: Kampfhubschrauber Black Hawk eingesetzt

Nach stundenlangen Kämpfen haben afghanische Sicherheitskräfte mit Hilfe der NATO in einem Kabuler Luxushotel acht Angreifer der islamistischen Taliban getötet. Bei der spektakulären Attacke auf das Intercontinental kamen in der Nacht auf Mittwoch laut Polizei außerdem mindestens zehn Zivilisten - darunter ein Spanier - ums Leben... weiter




Robert Mugabe

Mugabe droht mit einem Putsch

  • "Kriegesveteranen stehen bereit".
  • Bereits 66 Oppositionelle ermordet.

Harare. (reu/red) Robert Mugabe will seine Macht erhalten - notfalls auch mittels eines Putsches. Seine Kriegsveteranen stünden bereit, um einen Oppositionssieg bei der Wahl in zwei Wochen zu verhindern, polterte Simbabwes Präsident auf einer Kundgebung nördlich von Harare, wie die staatliche Zeitung "The Herald" berichtet. Am 27... weiter




Terror

Al Kaida soll gezahlt haben

Die russischen Behörden haben die Urheberschaft des Geiseldramas in Beslan dem tschetschenischen Terroristen Shamil Bassajew angelastet. Einer seiner Gefolgsleute hat die Geiselnehmer angeführt. Ein Ideologe der Al Kaida soll die Tat finanziert haben... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung