• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Der Tag nach der Wahl: "Danke"-Aufkleber auf einem Kur-Plakat. - © APAweb, Herbert Neubauer

NRW17

Nach der Wahl ist vor der Regierungsbildung2

  • Sebastian Kurz lässt sich noch nicht in die Karten schauen, mit wem er eine Regierung bilden will.

Wien. Den Auftrag dazu wird Bundespräsident Alexander Van der Bellen wohl frühestens am Freitag nach Vorliegen des Endergebnisses inkl. Briefwahl an Wahlsieger Sebastian Kurz erteilen (ÖVP). Im Schnitt dauerte die Regierungsbildung in der 2. Republik 60 Tage, bei den vergangenen Wahlen dauerte es aber jeweils länger... weiter




Chefredakteur Reinhard Göweil.

Leitartikel

Der Dammbruch45

"Ich erwarte mir für die letzten beiden Wochen des Wahlkampfes eine Diskussion über die Herausforderungen, vor denen unser Land steht", sagte Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 2. Oktober. Sein Wunsch verhallte ungehört. Zwischen SPÖ und ÖVP brechen alle Dämme, aus dem "Kalten Krieg" ist ein heißer geworden... weiter




Bundespräsident Alexander Van der Bellen mahnte von den Parteien mehr Fairness ein. - © APAweb / Roland Schlager

NRW17

Van der Bellen kritisiert "Unkultur des Gegeneinander"6

  • Der Bundespräsident fordert von den Parteien einen Umgang, der eine Zusammenarbeit nach der Wahl ermöglicht.

Wien. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Montag die "Unkultur des Gegeneinander" im aktuellen Nationalratswahlkampf kritisiert. "Ich erwarte mir für die letzten beiden Wochen des Wahlkampfes eine Diskussion über die Herausforderungen, vor denen unser Land steht", mahnte er in seiner Rede zum Verfassungstag... weiter




Niederschwellig für Obdachlose: das neue Gesundheitszentrum plus Café. - © Neunerhaus/Christoph Liebentritt

Neunerhaus

"Sie packen einfach an und tun"13

  • Das Neunerhaus erweitert sein Gesundheitszentrum in der Margartenstraße - Mensch-Tier-Versorgung im Mittelpunkt.

Wien. Bundespräsident Alexander Van der Bellen ist sichtlich gerührt. Seine Pausen während seiner Ansprache anlässlich der Eröffnung des erweiterten Gesundheitszentrums des Neunerhauses lassen das Publikum schlucken. Es sind berührende Worte von einem Hundeliebhaber: "Ich werde für immer dankbar sein, dass ihr das hier macht... weiter




UNO

Van der Bellen bei Trump-Empfang7

  • Bundespräsident und Außenminister vertreten Österreich in New York.

New York. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Außenminister Sebastian Kurz nehmen für Österreich an der UNO-Vollversammlung in New York teil. Geplant ist ein gemeinsamer Termin mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres, Van der Bellen ist auch zu einem Empfang von US-Präsident Donald Trump geladen... weiter




NR-WAHL: ERKL€RUNG ZUM WAHLKAMPF VON BP VAN DER BELLEN - © apa/Helmut Fohringer

Bundespräsident

Mahnende Worte11

  • Alexander Van der Bellen richtete sich gut vier Wochen vor der Nationalratswahl an Wähler und Parteien.

Wien. Dass er ein "aktiver Präsident" sein wolle, hat Alexander Van der Bellen schon im vergangenen Präsidentschaftswahlkampf angekündigt. Ebenso wie sein Konkurrent, der geschlagene FPÖ-Kandidat Norbert Hofer, wollte Van der Bellen die Kompetenzen des höchsten Amts im Staate voll ausschöpfen... weiter




Bundespräsident Alexander Van der Bellen bei seiner Rede, in der er die Bevölkerung dazu aufruft, unbedingt vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. - © APAweb/HELMUT FOHRINGER

Nationalratswahlen 2017

Bundespräsident ruft zur Wahl und mahnt die Parteien12

  • "Wahltag ist der höchste Feiertag, den die Demokratie zu bieten hat", sagt Alexander Van der Bellen.
  • Das Staatsoberhaupt erinnert an Gesprächsbasis bei den Koalitionsverhandlungen.

Wien. Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Dienstag gut ein Monat vor der Nationalratswahl an die Bevölkerung gewandt: Er rief dazu auf, gut abzuwägen und dann das Wahlrecht auch wahrzunehmen. Außerdem mahnte er die Parteien, im laufenden Wahlkampf nicht zu vergessen, dass es nach dem 15. Oktober eine intakte Gesprächsbasis brauche... weiter




Alexander Van der Bellen

Besuch in Malta und New York3

Bundespräsident Alexander Van der Bellen reist nächste Woche nach Malta; danach wird er nach New York fliegen, wo am Dienstag ein Treffen mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres geplant ist. Sowohl beim "Arraiolos"-Gipfel in Malta als auch bei der UNO-Vollversammlung will van der Bellen den Schwerpunkt seiner Gespräche auf die Klimakatastrophe und... weiter




Der frühere Landeshauptmann und Landtagspräsident Tirols Herwig van Staa und Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit den Tiroler Schützen vor der Eröffnung der Politischen Gespräche im Rahmen des Forum Alpach.  - © APAweb/BUNDESHEER, PETER LECHNER

Forum Alpbach

"Nicht zurückfallen in die Kleinstaaterei"13

  • Bundespräsident Van der Bellen eröffnet die Politischen Gespräche und betont das Miteinander in der EU.

Alpbach. Die Zukunft Europas ist am Sonntagnachmittag im Fokus der Eröffnung der Politischen Gespräche beim Europäischen Forum Alpbach gestanden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen plädierte in seiner Rede für ein Miteinander in der EU - nur so ließen sich Folgen der Digitalisierung... weiter




Bundespräsident Alexander Van der Bellen inmitten des Frauen-Nationalteams: Torfrau Manuela Zinsberger macht das Selfie. - © APA/HANS PUNZ

Fußball

Glückwünsche und Selfies vor der Frauenfußball-EM

Wien. Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam ist am Dienstag von der heimischen Staatsspitze in der Hofburg in Wien feierlich verabschiedet worden. Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Bundeskanzler Christian Kern, Nationalratspräsidentin Doris Bures und Sportminister Hans-Peter Doskozil wünschten der Auswahl von Trainer Dominik Thalhammer... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung