• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Conchita Wurst shoppt für ihr Leben gern. Daher sei die Kampagne "ein Geschenk". - © Stanislav Jenis

Conchita Wurst

Wiener Handel wirbt mit Wurst12

  • Wiener Wirtschaftskammer startet große Kampagne mit Song-Contest-Siegerin Conchita.

Wien. "Wo ich einkaufe, ist mir nicht Wurst." Mit diesem bewusst gewählten Slogan und einer Anspielung auf das Testimonial wirbt die Wiener Wirtschaftskammer (WK Wien) in ihrer neuen Kampagne mit Song-Contest-Siegerin Conchita Wurst und sagt dem Onlinehandel den Kampf an... weiter




Die Eröffnung des Life Ball am Rathausplatz in Wien. - © APAweb, HANS PUNZBlog + Video

Life Ball

Die Promis trugen die Botschaft11

  • Der Life Ball wartete mit einer glamourösen Zeitreise in die 1930er-Jahre auf, statt Elton John kam Naomi Campbell.

Wien. Gediegener, aber fokussierter ist der 24. Life Ball am Samstag über die Bühne gegangen. Unter dem Motto "Recognize the Danger" wollte das Team rund um Gery Keszler weg vom Presserummel rund um die Promis und hin zum eigentlichen Thema, nämlich die Ausrottung von HIV und Aids. Es ist ihnen gelungen... weiter




Schrill wie eh und je - der Life Ball 2017. - © apa/Punz

Life Ball

Nachdenkliches Comeback4

  • Der 24. Life Ball steht unter dem Motto "Recognize the Danger".

Wien. Die wichtigste Nachricht zuerst: Das Wetter hält laut den Vorhersagen. Die Bühne des Life Ball, Europas größtem Aids-Charity-Event, am Rathausplatz steht und die letzten Proben wurden am Donnerstag und Freitag erfolgreich absolviert. Die alljährliche Frage, welche Promis auf den Ball kommen, steht heute nicht mehr im Mittelpunkt. Die 24... weiter




- © Pascal Bilgeri/HOSI Wien

Hosi

Aktionismus unterm Regenbogen4

  • Die Hosi - Homosexuelle Initiative Wien - feiert ihren 35. Geburtstag.

Wien. "Möchte Männergruppe in Wien gründen oder an einer mitarbeiten", stand im März 1979 in einem Inserat des "Falter" zu lesen. Wolfgang Förster, der spätere erste Vereinsobmann der Homosexuellen Initiative (Hosi) Wien, hatte die Annonce unter Pseudonym aufgegeben... weiter




Ehrung

Ein goldener Mann für Conchita1

  • Häupl bedankte sich für Botschaft und großen Mut.

Wien. Als Anerkennung für ihre Botschaft, aber auch ihren Mut, Anfeindungen und negative Reaktionen durchzustehen, verlieh Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) am Mittwochnachmittag den Wiener Goldenen Rathausmann an Sängerin und Song Contest-Gewinnerin Conchita Wurst... weiter




Donauinselfest

Das Inselfest als Friedensfest

  • 31. Donauinselfest zeigt nicht nur nationale und internationale Sänger, auch das Gedenkkonzert in Sarajevo wird übertragen.

Wien. (iw/apa) Nach der Zeugnisverteilung an den Wiener Schulen heute, Freitag, direkt zum Donauinselfest: Wer das will, sollte sich zunächst von den angekündigten Staus nicht abhalten lassen - etwa auf der A23, der Südosttangente, dem Gürtel, besonders auf dem äußeren Gürtel vor der Baustelle bei der Alser Straße, auf der Linken Wienzeile... weiter




Interview

Conchita will "keine Diskussion, sondern eine Entscheidung"41

  • "Absolute Gleichstellung von Homosexuellen - verstehe nicht, was da so lange dauern kann."

Wien. Songcontest-Siegerin Conchita Wurst ist "ungeduldig", was die Gleichstellung von Homosexuellen anbelangt: "Ich verstehe nicht, warum die absolute Gleichstellung noch nicht stattgefunden hat und was da so lange dauern kann", sagte die Sängerin am Samstag im Ö1-"Journal zu Gast". "Ich brauche keine Diskussion, sondern eine Entscheidung... weiter





Werbung




Werbung