• 26. Juli 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Trump-Russland-Affäre

US-Repräsentantenhaus billigt neue Russland-Sanktionen

Das US-Repräsentantenhaus hat mit überwältigender Mehrheit einen Gesetzentwurf zu neuen Sanktionen gegen Russland verabschiedet. Die Abgeordneten stellten damit am Dienstag auch sicher, dass US-Präsident Donald Trump die Strafmaßnahmen gegen Moskau nicht ohne Zustimmung des Kongresses aufheben kann... weiter

  • Update vor 13 Min.



Trump-Russland-Affäre

Vatikan-Finanzchef Pell weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Der unter Missbrauchsverdacht stehende Vatikan-Finanzchef George Pell hat vor Gericht sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen. Bei einer ersten gerichtlichen Anhörung in Melbourne bestritt der 76-jährige Kardinal am Mittwoch, sich vor Jahrzehnten als Geistlicher in Australien sexueller Misshandlungen schuldig gemacht zu haben... weiter

  • Update vor 25 Min.



Medien

US-Außenministerium widerspricht Rücktrittsgerüchten

Das US-Außenministerium hat Berichten widersprochen, nach denen Chefdiplomat Rex Tillerson einen Rücktritt erwägt. Tillerson habe vor, im Amt zu bleiben, erklärte seine Sprecherin Heather Nauert am Dienstag in Washington. Berichte über einen Rücktritt seien falsch. Der Außenminister fühle sich seiner Aufgabe verpflichtet... weiter




Trump-Russland-Affäre

Trumps Ex-Wahlkampfmanager wegen Russland-Affäre vor Senat

In der Russland-Affäre um eine angebliche Wahlbeeinflussung der US-Wahl 2016 zugunsten Donald Trumps lässt der Druck auf das Weiße Haus nicht nach. Nachdem Jared Kushner, Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Trump am Dienstag dem US-Kongress wegen seiner Russland-Kontakte erneut Rede und Antwort gestanden ist... weiter




Medien

Trump-Schwiegersohn hatte vier Treffen mit Russen1

In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump hat dessen Schwiegersohn Jared Kushner vier Treffen mit russischen Vertretern eingeräumt. In einer Erklärung vom Montag bestritt der Präsidenten-Berater im Weißen Haus aber jegliche geheimen Absprachen, um Trump zum Sieg bei der US-Präsidentenwahl zu verhelfen, wie US-Medien berichteten... weiter




Medien

Neuer Kommunikationschef von Trump löscht alte Tweets

Der neue Kommunikationsdirektor im Weißen Haus, Anthony Scaramucci, hat alte Tweets von seinem Account gelöscht. Das teilte der 53-jährige multimillionenschwere New Yorker Ex-Finanzier am Samstag via Twitter mit und erklärte, durch diese Bekanntgabe strebe er "volle Offenlegung" an... weiter




Trump-Russland-Affäre

US-Justizminister in Russland-Affäre weiter unter Druck3

US-Justizminister Jeff Sessions gerät durch neue Enthüllungen über seine Russland-Kontakte verstärkt unter Druck: Entgegen seiner bisherigen Darstellung habe Sessions vor der Präsidentschaftswahl 2016 doch mit dem russischen Botschafter in Washington über wahlkampfrelevante Themen gesprochen... weiter




Staatsoberhaupt

Kommunikationschef will Trump-Politik aggressiver vermarkten

Der neue Kommunikationsdirektor von US-Präsident Donald Trump will dessen Politik "aggressiver" kommunizieren. Trump leiste einen "phänomenalen Job", das müsse "aggressiver" als bisher an die Öffentlichkeit getragen werden, sagte der Finanzinvestor Anthony Scaramucci am Freitag vor Journalisten in Washington... weiter




Staatsoberhaupt

Trump geht auf Distanz zu US-Justizminister Sessions1

US-Präsident Donald Trump rückt von seinem Justizminister Jeff Sessions ab. Sessions hätte sich in der Russland-Affäre niemals für befangen erklären und von dem Fall zurückziehen sollen, sagte Trump der "New York Times" vom Mittwoch. "Und wenn er sich für befangen gehalten hat, hätte er mir das sagen sollen... weiter




Trump-Russland-Affäre

Zweites Treffen Trump-Putin am G-20-Gipfel bekannt geworden

US-Präsident Donald Trump und sein russischer Kollege Wladimir Putin haben beim G-20-Gipfel in Hamburg ein zweites, bisher nicht bekanntgewordenes Gespräch geführt. Das US-Präsidialamt bestätigte am Dienstag zwar einen Bericht, wonach beide während eines privaten Abendessens der Staats- und Regierungschefs miteinander sprachen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Werbung