• 22. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Staatsoberhaupt

Republikaner verteidigen umkämpfte Kongress-Sitze3

Die Republikaner haben zwei Nachwahlen zum US-Kongress in den Staaten Georgia und South Carolina gewonnen und den oppositionellen Demokraten damit einen schweren Schlag versetzt. In Georgia gewann am Dienstag die republikanische Kandidatin Karen Handel, in South Carolina der Republikaner Ralph Norman... weiter




Medien

Neue Rolle für US-Regierungssprecher Spicer angedacht

Das US-Präsidialamt erwägt einem Insider zufolge eine Versetzung von Pressesprecher Sean Spicer. Es werde über einen Wechsel Spicers von der täglichen Pressearbeit auf einen neuen Posten in der Kommunikation im Weißen Haus nachgedacht, verlautete aus Präsidialamtskreisen am Montag... weiter




Staatsoberhaupt

Angeblich keine Ermittlungen gegen Trump in Russland-Affäre

Der Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat Einschätzungen widersprochen, dass in der Russland-Affäre gegen das Staatsoberhaupt persönlich ermittelt werde. "Tatsächlich wurde und wird nicht gegen den Präsidenten ermittelt", sagte Jay Sekulow am Sonntag dem TV-Sender CBS. Trump hatte am Freitag von einer "Hexenjagd" gegen seine Person gesprochen... weiter




Wahlen

Macron gewann absolute Mehrheit in der Nationalversammlung

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat bei der Parlamentswahl eine absolute Mehrheit für sein Reformprogramm gewonnen, könnte aber schwächer abschneiden als zunächst erwartet. Laut ersten Hochrechnungen verschiedener Institute kam Macrons Lager im zweiten Wahlgang am Sonntag auf 355 bis 425 der 577 Sitze in der Nationalversammlung... weiter




Staatsoberhaupt

Trump verbringt erstes Wochenende in Camp David

Fünf Monate nach seinem Amtsantritt verbringt Donald Trump sein erstes Wochenende auf dem Präsidentensitz Camp David im US-Staat Maryland. Zusammen mit seiner Frau Melania, dem elfjährigen gemeinsamen Sohn Barron und den Eltern der First Lady flog Trump am Samstag per Helikopter auf das Anwesen im Catoctin Mountain Park rund 110 Kilometer... weiter




Staatsoberhaupt

Trump gewährte teilweisen Einblick in seine Finanzen

Erstmals als US-Präsident hat Donald Trump zumindest teilweise Einblick in seine Finanzen aus dem Jahre 2016 gegeben. Erheblichen Vermögenswerten im Milliardenvolumen stehen demnach Schulden in Höhe von mehr als 300 Millionen Dollar (268,65 Mio. Euro) gegenüber. Ein großer Teil der Verbindlichkeiten besteht gegenüber der Deutschen Bank... weiter




Staatsoberhaupt

Auch Geschäfte von Trump-Schwiegersohn unter der Lupe

Der US-Sonderermittler Robert Mueller nimmt sich einem Bericht zufolge in der Russland-Affäre nun auch Jared Kushner vor, den Berater und Schwiegersohn von Präsident Donald Trump. Wie die "Washington Post" am Donnerstagabend berichtete, untersucht Muellers Team Kushners finanzielle und geschäftliche Beziehungen... weiter




Staatsoberhaupt

Auch Pence hat nun in Russland-Affäre persönlichen Anwalt2

Nach US-Präsident Donald Trump hat nun auch sein Stellvertreter Mike Pence einen persönlichen Anwalt beauftragt, ihn bei den Ermittlungen zu der Russland-Affäre juristisch zu vertreten. Der Jurist Richard Cullen werde ihn als externer Rechtsbeistand dabei unterstützen, Anfragen des unabhängigen Sonderermittlers zu beantworten... weiter




Konflikte

Trump will Reisebestimmungen für Kuba verschärfen

US-Präsident Donald Trump will die Reisebestimmungen für US-Bürger nach Kuba leicht verschärfen und Zahlungen an das Militär des kommunistischen Inselstaates verbieten. Das sagte ein ranghoher Vertreter aus dem Weißen Haus, der nicht namentlich zitiert werden wollte. Die Schritte will Trump am Freitag bei einem Auftritt in Miami (Florida) verkünden... weiter




Staatsoberhaupt

Putin hofft auf bessere Beziehungen Russlands zu den USA

Der russische Präsident Wladimir Putin hofft auf eine Verbesserung der angespannten Beziehungen zwischen Russland und den USA. "Wir sehen die USA nicht als Feind", sagte der Kremlchef am Donnerstag bei seiner traditionellen Bürgersprechstunde "Direkter Draht" in Moskau... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung