• 26. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Deutschland

Facebook darf Whatsapp-Daten nicht nutzen

  • Hamburger Datenschutzbeauftragte ging gegen die AGB-Änderung vor, da keine Einwilligung der Nutzer eingeholt wurde.

Berlin. Facebook darf weiter keine personenbezogenen Daten von deutschen Nutzern seines Chat-Dienstes Whatsapp nutzen. Diese Entscheidung gab das Hamburger Verwaltungsgericht am Dienstag bekannt. Facebook müsse allerdings nicht der Anordnung des Hamburger Datenschutzbeauftragten folgen, bereits erhobene Daten zu löschen und dies zu dokumentieren... weiter




Urteil

Russisches Kartellamt verurteilt Apple1

  • iPhone-Preisvorgaben stoßen auf Kritik, US-Konzern kann Urteil noch anfechten.

Moskau/Cupertino. Das Kartellamt in Moskau belangt Apple wegen verbotener Preisvorgaben bei iPhones in Russland. Die Strafe werde binnen der nächsten zehn Tage verhängt, teilte das Anti-Monopol-Komitee am Dienstag mit. Apple könne das Urteil aber gerichtlich anfechten, sagte Vizebehördenleiter Andrej Zarikowski der Nachrichtenagentur Interfax... weiter




Das deutsche Unternehmen wollte erreichen, dass der Suchmaschinenbetreiber nicht mehr auf eine Internetseite verweist, auf der negative Bewertungen über den Kläger zu lesen sind. - © APAweb/REUTERS, Paul Hanna

Urteil

Klage gegen Google wegen negativer Bewertungen gescheitert1

  • Unternehmen wollte erreichen, dass Suchmaschinenbetreiber nicht mehr auf eine Internetseite mit negativer Bewertung verweist

Augsburg/Mountain View. Ein Unternehmen aus dem Raum Augsburg ist mit einer Klage gegen Google gescheitert. Das deutsche Unternehmen wollte erreichen, dass der Suchmaschinenbetreiber nicht mehr auf eine Internetseite verweist, auf der negative Bewertungen über den Kläger zu lesen sind... weiter




Urteil

Uber in Frankreich zu Millionenzahlung an Taxi-Union verurteilt3

  • Fahrer des IT-Bestellsystems sollen auf der Straße um Kunden geworben haben.

Paris. Die französische Justiz hat am Mittwoch den Fahrdienstanbieter Uber in Frankreich zur Zahlung von 1,2 Millionen Euro an einen Taxi-Verbund verurteilt. Ein Gericht in Paris gab damit einer Klage gegen Uber-Fahrer statt, das Geld soll an die Nationale Taxi Union (UNT) fließen. Sie gruppiert mehrere Arbeitnehmervertretungen der Branche... weiter




Deutschland

Internetverbot ist bei schweren Fällen angemessen1

  • Gericht verwies auf Telefon, Fax und Briefe als Ausweichplattformen.

Hamm. Ein Internetverbot ist angemessen, wenn dadurch erhebliche Straftaten vermieden werden können. Das hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden und damit eine Entscheidung des Landgerichts Dortmund bestätigt. Geklagt hatte ein Mann aus Witten, der über das Internet Kinderpornos verbreitet hatte und zu drei Jahren und sechs Monaten Haft... weiter




Entscheidung

Datenschützer siegen gegen Facebook20

  • EuGH erklärte Datenabkommen "Safe Harbour" mit USA für ungültig.

Luxemburg/Menlo Park. Mit einem außergewöhnlich schnell gefälltem Urteil hat der Europäische Gerichtshofs (EuGH) am Dienstag die Rechtmäßigkeit der Übermittlung von Facebook-Daten in die USA für ungültig erklärt. Der Erfolg des Datenschutzaktivisten Max Schrems könnte nicht nur für Facebook, sondern für rund 4... weiter




Urteil

Abbruch von eBay-Auktion zu anderweitigem Verkauf kann teuer werden

  • Deutscher Bundesgerichtshof billigt Schadenersatz bei vorzeitigem Abbruch von Internetauktionen zu.

Karlsruhe. Anbieter, die ihre Auktionen auf der Internetplattform eBay vorzeitig ohne berechtigten Grund abbrechen, müssen dem Höchstbietenden weiterhin Schadenersatz zahlen. Daran ändert ein missverständliche und mittlerweile geänderte Klausel zur Technik der vorzeitigen Angebotsrücknahme nichts... weiter




Deutschland

Konzerne halten wenig von Datenschutz4

  • Apple in Deutschland verurteilt
  • Facebook, Google & Co gegen Selbstkontrolle

In Deutschland häufen sich die Probleme mit IT-Konzernen, die wenig Interesse an den staatlichen Bestimmungen im Bereich Datenschutz zeigen. Apple wurde deshalb nun verurteilt. Google & Co lehnten eine freiwillige Datenschutz-Vereinbarung mit der Bundesregierung ab... weiter




Google

Android ist doch kein Diebesgut

  • Freispruch für Google im Streit um Patentverletzungen mit Oracle

 San Francisco. Der Internetriese Google ist im Patentstreit mit dem Softwarekonzern Oracle von einem US-Gericht freigesprochen worden. Eine Jury am Bezirksgericht in San Francisco entschied am Mittwoch, dass Google mit seinem Smartphone-Betriebssystem Android nicht widerrechtlich Oracle-Patente auf die Programmiersprache Java verwendet habe... weiter





Werbung