• 8. Februar 2016

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Dieses Radweg Konzept beäugt kritisch unseren Verbrauch für Infrastruktur

Ein schwebender Radweg, mit dem du über den Verkehr fliegst

Das Bulgarische Architektur-Büro rund um Martin Angelov hat letztes Jahr mit dem Halfbike einen Crowdfunding Hit gelandet und diese Stehtische unter den Fahrrädern werden gerade ausgeliefert. Trotzdem will ich auf das ältere Konzept der fliegenden Fahrräder aufmerksam machen. Angelov nennt dieses Seilbahn-Fahrrad-Gondel-Konzept "Kolelinia"... weiter




Freitritt

Die Fahrrad-freundlichsten US-Universitäten 20154

Seit dem Jahr 2011 prämiert die US-amerikanische Radfahrer-Interessensvertretung League of American Bicyclists die Fahrrad-freundlichsten Universitäten. In vier Kategorien – Platin, Gold, Silber und Bronze – werden universitäre Einrichtungen ausgezeichnet, die gute Rahmenbedingungen für das Radfahren schaffen... weiter




Beim "Bridge Pedal" gehören die Brücken Portlands den Fahrradfahrern. - © fib

Freitritt

Amerikanische Höflichkeit11

  • Zuvorkommende Autofahrer, breite Fahrradwege, die Ampeln auf Fahrradtempo eingestellt: Portland im US-Westküstenstaat Oregon gilt als Radfahrmekka Amerikas.

Als ich in Portland ankomme, bin ich enttäuscht. Radfahrer sind – anders erwartet – im Stadtbild nicht besonders präsent, und ich brauche ein paar Tage, um die Weitläufigkeit der Zwei-Millionen-Stadt zu erfassen. Fest steht: Ich brauche ein Rad... weiter




Freitritt

München schreibt Radtutorial-Wettbewerb aus1

Schläuche picken, Bremsen nachstellen oder den Sattel richtig einstellen: All das können Themen für Video-Anleitungen, sogenannte Tutorials - sein. Die Radlhauptstadt München lädt alle Interessierten ein, Tutorials zu filmen und sich bis zum 31. Oktober mit ihren Radltutorials auf der Website registrieren... weiter




Freitritt

ARGUS-Bikefestival am Rathausplatz5

Am 11. und 12. April 2015 steht der Rathausplatz wieder im Zeichen des ARGUS-Bikefestivals. Höhepunkte der Veranstaltung, zu der im Vorjahr mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher kamen, sind die Fahrrad-Messe mit mehr als 100 Marken und vielen neue Ausstellernsowie der schon traditionelle Dirt-Contest "Vienna Air King"... weiter




Peatonito kämpft mit Lucha Libre-Maske in Mexiko City gegen blockierte Rad- und Fußwege. - © WZ Online / Matthias Bernold

Das Weltfahrradforum in Medellin

  • Impressionen von der größten Fahrrad-Konferenz der Welt

weiter




Lagebesprechung mit 6.500 Radfahrern in Medellin. Zwischendurch wurde Yoga praktiziert. - © WZ Online / Matthias Bernold

Freitritt

Rückenwind für Fahrradfreunde7

  • Das Foro Mundial de la Bicicletta in Kolumbien, die größte Fahrrad-Konferenz der Welt.

Medellin. Das vierte Weltfahrrad-Forum ist am Sonntag zu Ende gegangen. Mit einer äußerst emotionalen Wahl des nächsten Austragungsortes: Es wird Santiago de Chile werden. Die Stadt konnte sich in der Stichwahl gegen Mexiko City durchsetzen.Für mich war die Fahrrad-Konferenz, sie ist mit 6... weiter




Martin Hoffer, Chefjurist beim ÖAMTC - © ÖAMTC

Freitritt

Interview mit ÖAMTC-Chefjurist Martin Hoffer4

Vergangene Woche habe ich Martin Hoffer, den ÖAMTC-Chefjuristen, in seinem Büro zum Interview getroffen. Schon letzte Woche hatte ich ihn in meinem Artikel über die Critical Mass zitiert. Damals hatte er die Sternfahrten als "anachronistische Machtdemonstrationen" kritisiert... weiter




 - © Tweed Ride Viena / Peter Provaznik

Neuer Blog für Wiens Vintage-Radler5

Wiens Tweed-Rider haben einen eigenen Blog bekommen. David Marold und die Journalistin Barbara Ottawa berichten dort regelmäßig vom Geschehen in der Wiener Vintage-Fahrrad-Szene. Der sauber gemacht Blog informiert über Veranstaltungen und Rundfahrten, gibt Tipps zum stilechten Outfit und zum Ändern von Kleidungsstücken - Stichwort Knickerbocker... weiter




Freitritt

Vom "Gehzeug" zum "Fahrzeug"10

Bereits im Jahr 1975 entwickelte der österreichische TU-Professor und Verkehrsexperte Hermann Knoflacher sein "Gehzeug": Ein Gestänge, das Fußgänger tragen können, um damit den absurden Platzbedarfs eines Automobiles zu veranschaulichen. Jetzt hat die lettische Gruppe "Lets bike it" die Idee aufgegriffen und auf das Fahrrad übertragen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche