• 17. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Staatsoberhaupt

Trump verteidigt erste Reaktion auf Gewalt bei Rechten-Demo1

US-Präsident Donald Trump hat seine umstrittene erste Reaktion auf die Gewalt in der Ostküstenstadt Charlottesville bei einer Demonstration Rechtsextremer und Gegenkundgebungen verteidigt. Es gebe "Verschulden auf beiden Seiten", beharrte er am Dienstag aber bei einer hitzigen Pressekonferenz in der Lobby des Trump-Towers in New York... weiter




Extremismus

28 Tote bei Selbstmordanschlägen in Nigeria

Bei drei Selbstmordanschlägen im Nordosten Nigerias auf ein Lager von Vertriebenen sind mindestens 28 Menschen getötet und über 80 weitere verletzt worden. Drei Selbstmordattentäterinnen hätten sich am Dienstag auf einem Markt am Eingang des Lagers in der Stadt Mandarari in die Luft gesprengt, berichtete der Vertreter einer örtlichen Bürgerwehr... weiter




IS

Afghanisches Militär eroberte IS-Dorf zurück

Die afghanische Armee hat nach eigenen Angaben ein Dorf im Norden des Landes zurückerobert, das Anfang August gewaltsam von Jihadisten eingenommen worden war. Nach mehrtägigen Kämpfen sei das Dorf Mirzawalang wieder in den Händen der Regierungstruppen, sagte ein Militärsprecher am Dienstag... weiter




IS

17 Tote bei Terrorangriff auf Lokal in Ouagadougou

Mutmaßliche Jihadisten haben in Burkina Faso das Feuer auf Gäste eines bei Ausländern beliebten Lokals eröffnet und zahlreiche Menschen erschossen. Mindestens 17 Menschen seien getötet worden, acht weitere seien verletzt worden, teilte die Regierung in der Nacht auf Montag in Ouagadougou mit. Sie sprach von einem Terroranschlag... weiter




IS

Mutmaßliches IS-Mitglied erstach in Istanbul Polizisten

Ein mutmaßlicher Aktivist der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) hat nach seiner Festnahme in Istanbul einen Polizisten angegriffen und getötet. Der Festgenommene habe ein Messer gezogen und zugestochen, als er vor einer Polizeistation aus einem Einsatzwagen geführt wurde, berichtete die private Nachrichtenagentur Dogan am Sonntagabend... weiter




Irak-Kämpfe

Zwei US-Soldaten beim Einsatz im Nordirak getötet1

Zwei US-Soldaten sind bei einem Einsatz im Nordirak getötet worden. Zudem wurden dabei am Sonntag fünf weitere Armeeangehörige verwundet, wie die internationale Koalition zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mitteilte. Erste Berichte wiesen darauf hin, dass der Vorfall nicht im Zusammenhang mit einem Feindkontakt stehe... weiter




Konflikte

USA töteten IS-Anführer in Afghanistan

Die USA haben nach eigenen Angaben einen lokalen Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Osten Afghanistans getötet. Abdul Rahman sei am Donnerstag zusammen mit drei anderen IS-Führern im Pech-Tal in der Provinz Kunar bei einem Luftschlag getroffen worden, teilten die US-Streitkräfte am Sonntag mit... weiter




Luftfahrtunglück

Trump nach Ausschreitungen bei Neonazi-Demo in der Kritik

US-Präsident Donald Trump ist nach gewaltsamen Auseinandersetzungen bei einer Demonstration von Rechtsextremen in der US-Stadt Charlottesville in die Kritik geraten. Prominente Demokraten, Bürgerrechtler und auch einige Republikaner warfen Trump vor, die Rechtsextremen der "white supremacy"-Bewegung nicht explizit verurteilt zu haben... weiter




Bürgerkrieg

Syrische Armee verdrängte IS aus letzter Hochburg Homs

Syrische Regierungstruppen haben die Islamisten-Miliz IS aus der letzten großen Stadt in der Provinz Homs verdrängt. Die Armee habe die Stadt Al-Suchna nun wieder vollständig unter ihrer Kontrolle, meldeten staatliche Medien am Samstag. Unterdessen wurden in der nordwestlichen Provinz Idlib sieben Mitarbeiter der Hilfsorganisation Weißhelme getötet... weiter




IS

23 Tote bei Selbstmordanschlag auf syrische Rebellen1

Bei einem Selbstmordanschlag im Süden von Syrien sind am Freitag nach Angaben von Aktivisten mindestens 23 Menschen getötet worden. Bei den meisten Opfern handle es sich um Kämpfer der islamistischen Rebellengruppe Jaysh al-Islam, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung