• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Seit der Bundestagswahl vor knapp einem Monat übt sich Christian Lindner in FDP-Regierungsskepsis. - © APAweb, Reuters, Axel Schmidt

Deutschland

Lindner gibt den Jamaika-Bremser9

  • Der Chef der deutschen FDP betont im Gegensatz zu Konservativen und Grünen die inhaltlichen Differenzen.

Berlin/Wien. Sogar Horst Seehofer beißt in den ökosauren Apfel. Diese Woche hat der Chef der bayerischen CSU die Parteizentrale der deutschen Grünen betreten - zum allerersten Mal, wie er nicht müde wurde, hervorzuheben. Angesichts der mangelnden Koalitionsalternativen drückte Seehofers Partei in der ersten Sondierungswoche für ein Jamaika-Bündnis... weiter




In der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft am Reichstag in Berlin fanden vorab Einzelgespräche der Parteien untereinander statt. - © APAweb/Reuters, Fabrizio Bensch

Deutschland

Vier Parteien beginnen Sondierungen für Koalition

  • Am Donnerstagabend einigten sich die Generalsekretäre der vier Parteien auf die zentralen zwölf Themenblöcke.

Berlin. CDU, CSU, FDP und Grüne treffen sich am Freitag in Berlin erstmals zu einer offiziellen Sondierung zur Bildung einer gemäß den Parteifarben sogenannten Jamaika-Koalition. Am Nachmittag kommen Vertreter der vier Parteien erstmals in einer größeren Runde zusammen... weiter




Deutschland

Stimmungsaufhellung in Gelb und Grün1

  • Die liberale FDP und die Öko-Partei loteten ihre Positionen für eine Jamaika-Koalition in Deutschland aus.

Berlin. (da/reu) "Ich AG" trifft auf "Verbotspartei". Im Bundestagswahlkampf gerieten Politiker von FDP und Grünen immer wieder aneinander. Zwei Parteien, die in einem ähnlichen Wählerteich fischen: überdurchschnittlich hohe formale Bildung, Haushaltseinkommen deutlich über dem Durchschnitt, in Ballungsräumen erfolgreicher als auf dem Land... weiter




Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel stehen schwierige Koalitionsverhandlungen bevor, die "Jamaika-Gespräche" genannt werden. - © APAweb/AP, Michael Sohn

Deutschland

Komplizierte Jamaika-Gespräche beginnen1

  • Unionsparteien beginnen Sondierungen mit FDP und Grünen.

Berlin. In Deutschland beginnen Union, FDP und Grüne mit Sondierungen für eine sogenannte Jamaika-Koalition. Zu Mittag treffen sich die Unionsparteien CDU und CSU zuerst mit Vertretern der FDP, dann am Nachmittag mit einer Grünen-Delegation. Am Donnerstag kommen FDP und Grüne zu einem Austausch zusammen... weiter




Deutschland

Europäische Union

Hannover. Drei Wochen nach ihrer Niederlage bei der Bundestagswahl ist die SPD am Sonntag nun wieder als Sieger vom Feld gegangen. Bei der Landtagswahl in Niedersachsen wurden die Sozialdemokraten laut ersten Hochrechnungen erstmals seit 19 Jahren wieder die stärkste Kraft... weiter




Clemens M. Hutter war Leiter des Auslandsressorts bei den "Salzburger Nachrichten".

Gastkommentar

Der Wahlverlierer bestimmt das Schicksal der Kanzlerin

  • Der Zankapfel Höchstgrenze für Flüchtlinge bringt CSU-Chef Horst Seehofer und Angela Merkels CDU in eine Zwickmühle.

Mit Feiern gedenkt Deutschland alljährlich des "Tages der Wiedervereinigung" am 3. Oktober 1990. Doch heuer drückte das Ergebnis der Bundestagswahl die Feierstimmung. Die AfD ist nun drittstärkste Kraft, schon halb so stimmstark wie die CDU und doppelt so stark wie deren bayrische Schwesterpartei CSU... weiter




WZ/ - © reuters/Wolfgang Rattay/Stefanie Loos, dpa/Michael Kappeler

Bundestagswahl

Kann Deutschland Jamaika?5

  • Nach dem SPD-Rückzug bleibt eine Koalition der Unionsparteien mit FDP und Grünen die einzige realistische Option.
  • Doch auch wenn diese Konstellation durchaus ihren Reiz hat, sind die Gräben zwischen den Parteien mitunter tief.

Berlin/Wien. In einer wesentlichen Frage waren sich Christian Lindner und Katrin Göring-Eckardt immerhin schon vor zwei Wochen einig. Fast wortgleich hatten der FDP-Chef und die grüne Spitzenkandidatin die Frage nach der Chance einer Jamaika-Koalition damals damit beantwortet... weiter




Christian Lindner, Bundesvorsitzender und Spitzenkandidat der FDP, ist für eine Regierungsbeteiligung offen.  - © dpa / Maurizio Gambarini

Bundestagswahl

FDP und Grüne liegen weit auseinander

  • Die Grünen wollen keinen "anti-europäischen Populismus", die FDP pocht auf "Trendwenden für Deutschland".

Berlin. Nach dem historischen Debakel der Großen Koalition und der Oppositionsansage der Sozialdemokraten haben die verbliebenen potenziellen Koalitionspartner FDP und Grüne ihre Bedingungen für einen Eintritt in die künftige deutsche Regierung genannt... weiter




Christian Lindner inszeniert sich gerne mit Tablet und Smartphone. - © Christian Lindner

Deutschland

Alter Kern, neu verpackt2

  • Wie die deutsche FDP nach dem Absturz 2013 die Trendwende geschafft hat.

Berlin/Wien. Keck und siegesgewiss gibt sich die FDP dieser Tage: "Vieles spricht dafür, dass wir etwas zu feiern haben", schreiben die deutschen Liberalen in ihrer Einladung an Journalisten für die Wahlparty am 24. September. In einem italienischen Lokal, nur einen Steinwurf vom Berliner Reichstagsgebäude... weiter




Özdemir und Lindner (o., v.l.) haben mehrere Koalitionsoptionen, im Gegensatz zu Wagenknecht und Weidel (u., v.l.). - © afp (2), ap, reuters

Deutschland

Vier kämpfen um Platz drei2

  • Abgeschlagen hinter Union und SPD streben FDP, Grüne und Linke in Deutschland eine Regierungsbeteiligung an. An der AfD will niemand anstreifen.

Berlin/Wien. "Meine Zeit ist so gut wie vorbei", sagte Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel am Dienstag. Eigentlich meinte sie ihre Redezeit bei der letzten Sitzung des Bundestags vor der Wahl in knapp drei Wochen. Die Opposition klatschte und johle ob des Lapsus. Viel zu lachen hatten Grüne und Linke in dieser Legislaturperiode jedoch nicht... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung