• 23. Januar 2018

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Für den Vorsitzenden der Eurogruppe, Mario Centeno (l.), war es wie für Minister Hartwig Löger das erste Treffen in neuer Funktion. - © afp

Griechenland

Sorge um griechische Kreditfähigkeit6

  • Athen will ab Sommer wieder Zugang zu den Märkten.

Brüssel. Nicht nur für Mario Centeno war es der erste Auftritt in seiner neuen Funktion. Als gestern, Montag, die Finanzminister der Eurozone zusammenkamen, war neben dem Vorsitzenden der Gruppe auch Österreichs Vertreter, Hartwig Löger, neu in seinem Amt... weiter




In wessen Hoheit der Fernsehturm von Thessaloniki gehört, wird derzeit geregelt. - © fotolia

Griechenland

Alles gut im zweiten Anlauf1

  • Bei der Vergabe der TV-Lizenzen in Griechenland spielen Oligarchen eine auffallend große Rolle.

Athen. Ende gut, alles gut? Die im Oktober 2016 spektakulär gescheiterte Vergabe der TV-Lizenzen für landesweite Informationsprogramme in Griechenland schreitet im zweiten Anlauf voran. Jetzt wurde eine wichtige Etappe geschafft: Für sechs der diesmal sieben zu ergatternden TV-Lizenzen wurden Bewerbungen eingereicht... weiter




Das griechische Parlament hat inmitten von umfangreichen Streiks und Demonstrationen ein weiteres Bündel von Reformen gebilligt.  - © APAweb/AFP, GOULIAMAKI

Arbeitskampf

Griechenland schränkt Streikrecht ein8

  • Parlament billigte weitere Reformen, Ausschreitungen vor dem Parlamentsgebäude.

Athen. Das griechische Parlament hat inmitten von umfangreichen Streiks und gewalttätigen Demonstrationen ein weiteres Bündel von Reformen gebilligt. Die Wichtigste davon: Eine Arbeitsniederlegung soll künftig nur dann legal sein, wenn mehr als die Hälfte der Gewerkschaftsmitglieder zugestimmt haben... weiter




Auch andere griechische Gewerkschaften haben Demonstrationen gegen die Einschränkung für die nächsten Tage angekündigt. Seeleute wollen am Freitag den Fährverkehr in der Ägäis lahmlegen. - © APAweb/AFP, Louisa Gouliamaki

Griechenland

Proteste in Athen gegen Änderungen des Streikrechts1

  • Demonstranten stürmten griechisches Arbeitsministerium.

Athen. Aus Protest gegen geplante Änderungen des Streikrechts haben Hunderte kommunistische Gewerkschafter das griechische Arbeitsministerium gestürmt. Die Mitglieder der kommunistischen Gewerkschaft PAME skandierten dabei "Hände weg von unserem Streikrecht"... weiter




Camp-Leiter Georgios Angelopoulos und Bürgermeister Nampil-Iosif Morant im Camp "LM Village". - © Thomas Seifert

Griechenland

Aus der Hölle ins Feriencamp18

  • Ein syrischer Bürgermeister und ein Sozialarbeiter zeigen im Camp "LM Village" wie Flüchtlingshilfe funktionieren kann.

Myrsini/Peloponnes. "Hey George, George! Hello George! Hello George!" Fröhlich ruft das kleine Mädchen mit dem pechschwarzen Haar seinen Vornamen, als sie auf ihrem Fahrrad an ihm vorbeifährt. Das kleine Mädchen lächelt ihn an. Georgios Angelopoulos (45), schlank, sportlich, braungebrannt, kurzes Haar, frisch rasiert, lächelt zurück... weiter




"Gegen das Establishment": Griechenland hat eine große Anarchisten-Szene. - © reuters/Oleg Popov

Griechenland

Anarchistische Erpresser5

  • Aus vielen griechischen Regalen ist Coca Cola verschwunden. Anarchisten wollen es vergiftet haben.

Athen. Landen Chlor und Salzsäure auch in nur geringen Mengen auf dem Weihnachtstisch, dann würde sich ausgerechnet das friedliche Fest plötzlich in ein kulinarisch höchst gefährliches Abenteuer verwandeln - mit sehr wahrscheinlicher Todesfolge. Im überwiegend christlich-orthodoxen Hellas droht genau dieses Horrorszenario... weiter




Ein Donau-Mittelmeer-Kanal würde die europäischen Schifffahrtswege deutlich abkürzen. - © afp/Daniel Mihailescu

Donau

Chinas nächster Coup?29

  • Ein kühner Plan: Griechenland, Mazedonien und Serbien wollen die Donau mit dem Mittelmeer verbinden.

Thessaloniki/Belgrad. Europas Geographie ist für die Binnenschifffahrt nicht immer ideal. Das zeigt sich etwa daran, dass Schiffe, die über den Suezkanal das östliche Mittelmeer erreichen, oft tausende Kilometer Umweg auf sich nehmen müssen, um die großen europäischen Häfen und Logistikzentren an der Nordsee - etwa Hamburg oder Rotterdam - zu... weiter




Türkeis Präsident Erdogan sucht Verbündete. - © afp/Supinsky

Staatsbesuch

Das erste Mal seit 65 Jahren

  • Nach langer Zeit stattet ein türkisches Staatsoberhaupt wieder seinem Nachbarn Griechenland einen Besuch ab.

Ankara/Athen. Das Treffen gilt bereits als historisch, bevor es stattgefunden hat. Zum ersten Mal seit 65 Jahren besucht ein Staatsoberhaupt der Türkei wieder den Nachbarn Griechenland. Am Donnerstag wird Präsident Recep Tayyip Erdogan zu zweitägigen Gesprächen mit der griechischen Führung in Athen eintreffen... weiter




BIP

Griechische Wirtschaft wächst weiter - aber langsamer

  • Athen hofft auf das Auslaufen des dritten Hilfsprogramms Mitte des kommenden Jahres.

Athen. Steigende Exporte haben der griechischen Wirtschaft in den Sommermonaten das dritte Quartal in Folge zu Wachstum verholfen. Allerdings fiel das Plus beim Bruttoinlandsprodukt von Juli bis September mit 0,3 Prozent merklich geringer aus als in der ersten Jahreshälfte, wie das Statistikamt am Montag in Athen mitteilte... weiter




Zweisprachiges Denkmal in Exarchia (Athen) für Berkin Elvan, der in Istanbul von einer Tränengasgranate getötet wurde: "In Griechenland wie in der Türkei gibt es die Bereitschaftspolizei und die Militärherrschaft."(Foto: Omnipheasant - CC 4.0)

Literatur

Erinnerungen aus der Gegenwart8

  • Ein Band mit neuen Gedichten aus Griechenland.

Griechenland, das ist für viele vor allem Musik, Meer und Krise. Die Literatur spielt dabei kaum eine Rolle. Man kennt den Sorbas, die Krimis von Makaris, allenfalls Dimous aphoristische Ausführungen über das Unglück und vielleicht ein paar Gedichte der großen Lyriker Kavafis, Seferis, Ritsos, Elytis... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung