• 1. Mai 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bürgermeister Häupl beim Parteitag der Wiener SPÖ. - © APAweb, HERBERT P. OCZERET

Wiener SPÖ-Parteitag

Nur 77,4 Prozent für Häupl18

  • Auch Wohnbaustadtrat Ludwig und Vizebürgermeisterin Brauner abgestraft. Häupl mahnt zu Zusammenhalt.

Wien. Der parteiinterne Konflikt in der Wiener SPÖ ist wohl keineswegs bereinigt. Bürgermeister und Parteichef Michael Häupl hat am Samstag bei seiner letzten Wahl zum Vorsitzenden nur 77,4 Prozent erhalten. Noch schlimmer traf es den als Häupl-Nachfolger gehandelten Wohnbaustadtrat Michael Ludwig... weiter




SPÖ-Landesparteitag

"Jetzt lasst’s doch endlich den Häupl in Ruhe!"2

Dubrovnik. Nicht die gesamte Basis kann am Samstag dem SPÖ-Landesparteitag beiwohnen - vor allem viele aus der Reihe der älteren Generation. Die befinden sich nämlich gerade beim Frühjahrstreffen des SPÖ-nahen Pensionistenverbandes in Dubrovnik. Innerhalb der vergangenen vier Wochen haben rund 4500 Senioren die kroatische Stadt und auch Montenegro... weiter




Wien

Ludwig überholt Häupl5

  • Wohnbaustadtrat hat das größte Wählervertrauen, Vizebürgermeisterin stürzt stark ab.

Wien. Michael Ludwig (SPÖ), den sich unter anderem Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) als Nachfolger von Bürgermeister Michael Häupl wünscht, ist der vertrauenswürdigste Wiener Landespolitiker. Das besagt zumindest der aktuelle APA/OGM-Vertrauensindex... weiter




Ludwig sei laut der Nationalratspräsidentin eine "hervorragende Nachbesetzung". - © apa/Techt

Bürgermeister

Bures will Ludwig als Nachfolger von Häupl1

Wien. Nationalratspräsidentin Doris Bures wünscht sich den Wiener Wohnbaustadtrat Michael Ludwig als Nachfolger von Bürgermeister Michael Häupl (alle SPÖ). Sie würde Ludwig "für eine hervorragende Nachbesetzung halten", sagte Bures, die auch Bezirksparteichefin in Liesing ist, in einem Interview mit dem "Standard"... weiter




Welche Richtung Häupl einschlagen wird, weiß selbst in der eigenen Partei niemand. - © apa/TechtLive Stream

Michael Häupl

Jede Woche ein Showdown3

  • SPÖ-"Rebellen" wollen, dass Häupl auf Parteichef-Kandidatur verzichtet. Dafür soll er Bürgermeister bleiben dürfen.

Wien. Jede Woche ein Showdown: Am Mittwoch findet ein Gespräch mit Bürgermeister Michael Häupl und "vielen Vertretern verschiedener Bezirke" statt. Insidern zufolge soll hier der Boden für Häupls Nachfolge aufbereitet werden. Diesmal aber wirklich. Der Zeitpunkt ist natürlich bewusst gewählt... weiter




- © apa/Hans Klaus Techt

SPÖ

Um Ruhe bemüht5

  • Die Rede von Michael Häupl bei der SPÖ-Klubtagung stand im Zeichen parteiinterner Diplomatie.

Wien. Es gab keine großen Ankündigungen, keine Personaldebatte, keine Neuigkeiten zum Krankenanstaltenverbund - lediglich der Appell, einen Beitrag zur nächsten Nationalratswahl zu leisten und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nicht ins Bundeskanzleramt zu lassen. Bzw. auch gemeinsam für die nächsten Wahlen im Jahr 2020 zu arbeiten... weiter




Privatisierung von städtischer Immobilie für Zahnambulanz wirft Fragen auf. - © dpa-Zentralbild/Hans Wiedl

Rechnungshof

Auf den Zahn gefühlt18

  • Stadtrechnungshof kritisiert Grundstücksverkauf und ortet fehlende Überprüfung von Gasthermen in Gemeindebauten.

Wien. (vasa/apa) Um 330.000 Euro verkaufte die Stadt ein 1500 Quadratmeter großes Grundstück neben dem donaustädtischen Krankenhaus SMZ Ost. Das sind 220 Euro pro Quadratmeter - ein Preis, der weit unter dem durchschnittlichen Immobilienwert in der Gegend liegt... weiter




70 Firmen aus der Baubranche und 32 Mitarbeiter von Wiener Wohnen werden mittlerweile mit einem mutmaßlichen Millionen-Betrugsfall in Zusammenhang gebracht, Staatsanwaltliche Emittlungen laufen gegen 12 Unternehmen und insgesamt 93 Personen. - © Fotolia/mygimwali

Korruption

Korruptionsverdacht bei Wiener Wohnen weitet sich aus15

  • Millionenschaden: Auch 32 Mitarbeiter sollen in "Handwerkerskandal" verwickelt gewesen sein.

Wien. (apa/rös) In einen mutmaßlichen Millionen-Betrugsfall im Zusammenhang mit Gemeindebausanierungen sind nun offenbar auch zahlreiche Mitarbeiter von Wiener Wohnen verstrickt. Man sei von den Behörden über Ermittlungen wegen des Verdachts der Bestechlichkeit bei 32 Mitarbeitern informiert worden... weiter




Wie es mit der Wiener SPÖ weitergeht, hängt allein von Parteichef Michael Häupl ab. - © apa/Schlager

SPÖ

Tag der Entscheidung13

  • SPÖ-Vorstandstagung: Häupl präsentiert neues Regierungsteam am Freitag. Samstag steht im Zeichen der Inhalte.

Wien. (apa/rös) Der Tag der Entscheidung ist gekommen. Jener Tag, an dem Wiens Bürgermeister und SPÖ-Landesparteichef bekanntgibt, wie die neue Regierungsmannschaft aussehen soll. Heute, Freitag, und Samstag tagt nämlich der erweiterte Vorstand der Wiener SPÖ... weiter




Es herrscht Aufbruchstimmung - und einmal mehr sind alle Augen auf Häupl gerichtet. - © Rösner

Personalia

"Umbau wird umfassend ausfallen"24

  • Häupl bestätigt Regierungsumbildung - und die muss rasch vonstattengehen. Eine Analyse.

Wien. Der Wiener Bürgermeister und SPÖ-Landesparteichef Michael Häupl hat dieser Tage seinen Plan einer Regierungsumbildung gegenüber den Medien bestätigt - und diese Umbildung soll umfassend ausfallen, wie ein Insider im Gespräch mit der "Wiener Zeitung" am Freitag erklärte... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung