• 23. August 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Bewahrte sich und seinem Publikum zeitlebens das innere Kind: Jerry Lewis. - © Globe Photos/Zuma/picturedesk

Nachruf

Vergnügen mit größtmöglichem Chaos12

  • Ein Leben im Zeichen der ungezügelten Gesichtsmuskulatur: Zum Tod von Komiker Jerry Lewis.

"Das ist so lustig, Sie werden sich in die Hose pinkeln vor Lachen." Für einen Komiker ist das ein abgedroschenes Kompliment. Aber diese konkrete Empfehlung stammt vom durchaus renommierten Filmregisseur Orson Welles. Sie bezog sich auf das Duo Dean Martin und Jerry Lewis... weiter




Berüchtigt: Die Garde-Kaserne in Horn ist wegen der dortigen Ausbildungsmethoden bei Rekruten gefürchtet. - © apa/Herbert Pfarrhofer

Todesfall

Staatsanwalt ermittelt61

  • Verteidigungsminister Doskozil fordert "lückenlose Aufklärung".

Wien. Im Falle des am Donnerstag vergangener Woche während eines Übungsmarschs nahe Horn in Niederösterreich verstorbenen Rekruten gibt es neue Entwicklungen. Wie berichtet, war der 19-Jährige, den seine Kameraden laut einem Interview der Stadtzeitung "Falter" als "sportlich" beschreiben... weiter




- © Reuters/Phil Mccarten

Todesfall

Nostalgie im Kuchlradio2

  • Zum Tod des US-Countrysängers Glen Campbell.

(a.r.) Erst im Juni erschien sein letztes Album "Adiós". Es entstand ab 2012, als Glen Campbell gerade noch arbeitsfähig war. Der 1936 geborene Musiker ging damit zurück zum Ursprung - um über rasch verblassende Erinnerungen an seine Mutter und den Opa, von dem er seine erste Gitarre bekam, eine Aufstiegsgeschichte zu erzählen... weiter




Todesfall bei der Garde in Horn. Das Bundesheer verspricht "keine Toleranz bei Fehlverhalten". - © apa

Bundesheer

Tödlicher Marsch100

  • In Horn starb ein Rekrut bei der Grundausbildung an Überhitzung. Das Bundesheer ist in Erklärungsnotstand.

Horn. Der Tod des 19-jährigen Rekruten in Horn dürfte die Folge eines erbarmungslosen Drills gewesen sein. Diesen Verdacht legen zumindest der Obduktionsbericht der Staatsanwaltschaft Krems und Augenzeugenberichte nahe. Der junge Mann sei an einer Überhitzung des Körpers gestorben, heißt es von der Staatsanwaltschaft... weiter




Nakajima verkörperte das atomar mutierte Monster, das mit seinem mächtigen Schwanz ganze japanische Städte zerstört, erstmals im Klassiker "Godzilla" aus 1954. - © APAweb/AP, Junji Kurokawa

Todesfall

Erster Godzilla-Darsteller starb an Lungenentzündung1

  • Haruo Nakajima verkörperte Riesenechse in einem Dutzend Filme.

Tokio. Der erste Mann, der sich in den Plastikanzug von Godzilla quetschte, ist tot: Haruo Nakajima starb am gestrigen Montag mit 88 Jahren in Japan, wie Toho-Film mitteilte. Nakajima verkörperte das atomar mutierte Monster, das mit seinem mächtigen Schwanz ganze japanische Städte zerstört, erstmals im Klassiker "Godzilla" aus 1954... weiter




Für sein Stück "Buried Child" erhielt Shepard 1979 den Pulitzer-Preis. - © APAweb/ AFP, Charles Sykes

1943-2017

Trauer um Sam Shepard6

  • Der amerikanische Dramatiker, Schauspieler und Pulitzer-Preisträger starb im Alter von 73 Jahren.

 New York. Der US-Schauspieler und Dramatiker Sam Shepard ist tot. Der Pulitzer-Preisträger sei bereits am Donnerstag im Alter von 73 Jahren in seinem Haus in Kentucky an den Folgen einer schweren Krankheit gestorben, teilte ein Sprecher seiner Familie gegenüber US-Medien mit... weiter




Ein Schnappschuss von John Morris vor sieben Jahren. - © By Photoeditorjgm, CC BY 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14629847

Fotografie

"Eine Legende ist gestorben"2

  • US-Fotopublizist John Morris starb im Alter von 100 Jahren.

New York. Der US-Fotopublizist John Morris ist tot. Er verstarb am Freitag im Alter von 100 Jahren in Paris.. Morris war lange in führender Position für die Agentur tätig. Als Fotoredakteur leitender US-Medien veröffentlichte er zahlreiche weltbekannte Fotografien vom Ende des Zweiten Weltkriegs und aus Vietnam... weiter




- © Universität Stanford

Todesfall

Mathematisches Genie15

  • Maryam Mirzakhani im Alter von 40 Jahren gestorben.

Washington. Als die Iranerin Maryam Mirzakhani 2014 als erste und bisher einzige Frau für ihre Beiträge zur Mathematik die renommierte Fields-Medaille bekam, litt sie bereits an Knochenmarkkrebs. Am Samstag ist sie im Alter von 40 Jahren in einem US-Krankenhaus gestorben... weiter




"Der alte Lackl aus Bad Goisern": Der Sänger Wilfried ist mit 67 Jahren gestorben. - © APAweb / APA, Peter ManningerVideo

Todesfall

Austropop-Legende Wilfried gestorben18

  • Der vielseitige Künstler erlag 67-jährig einer Krebserkrankung.

Wien. Der in Bad Goisern geborene Musiker, Sänger, Komponist und Schauspieler Wilfried Scheutz ist am späten Sonntagabend gestorben. Der Songwriter, Schauspieler und Sänger erlag einer Krebserkrankung. Der am 24. Juni 1950 in Bad Goisern geborene Wilfried Scheutz, war auf der Bühne meist als "Wilfried" bekannt... weiter




"Was ich von mir, sowohl als Person wie in meinem Schreiben, verlangte, war, mit Anstand, Verantwortlichkeit und Würde zu leben." Liu Xiaobo (1955 - 2017) - © ap

Nachruf

Einer der Mutigsten7

  • Der chinesische Friedensnobelpreisträger und Dissident Liu Xiabao ist am Donnerstag gestorben.

Peking/Wien. (klh) Wer in China in Opposition zum Regime geht, der steht einer furchteinflößenden Übermacht gegenüber: Einer Kommunistischen Partei, die für sich den Anspruch stellt, als einzige das Recht zu haben, über dieses Land zu herrschen. Die diesen Anspruch mit einem Netz aus Funktionären, Sicherheitsbeamten, und wenn es sein muss... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung