• 18. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Lavi sang auch auf Italienisch, Französisch und Spanisch, aber im Deutschland der 70er- und 80er-Jahre feierte sie die größten Erfolge. - © APAweb/dpa, Jan Woitas

Todesfall

Daliah Lavi ist tot2

  • Israelin feierte als Schauspielerin und Sängerin ihre größten Erfolge in Deutschland in den 70er- und 80er-Jahren.

Berlin. Die israelische Schauspielerin und Sängerin Daliah Lavi ist tot. Lavi sei bereits am Mittwoch in ihrer Wahlheimat Asheville im US-Bundesstaat North Carolina gestorben, sagte eine Mitarbeiterin des zuständigen Bestattungsinstituts am Donnerstag der dpa... weiter




Todesfall

Schauspieler Lukas Ammann im Alter von 104 Jahren gestorben

  • Schweizer erreichte als Detektiv in der TV-Serie "Graf Yoster" in den 1970er Jahren Kultstatus.

München (APA/dpa) - Der Schweizer Schauspieler Lukas Ammann, der mit seiner Rolle als Detektiv "Graf Yoster" Kultstatus erreichte, ist tot. Der 104 Jahre alte Ammann sei "nach kurzem Leid" am Mittwoch in seiner Münchner Wohnung gestorben, teilte seine enge Vertraute Annemarie von Kienlin der Deutschen Presse-Agentur mit... weiter




A. R. Penck gilt als bedeutendster Gegenwartskünstler und Vater der "Neuen Wilden". - © APAweb/AFP, Robert Michael

Todesfall

Deutscher Maler A. R. Penck gestorben1

  • Vater der "Neuen Wilden" verstarb im Alter von 77 Jahren.

Paris. Seine Bildsprache erinnert an Höhlenmalerei und asiatische Kalligrafie. Doch hinter seiner eigenwilligen Ästhetik aus Strichmännchen mit erigierten Penissen, Kreuzzeichen, Totenköpfen und beißenden Hunden stand ein inhaltsschweres Thema: Die damalige Trennung Deutschlands und die Suche des Individuums nach einer freien Gesellschaft... weiter




Todesfall

Carl Manner verstorben1

  • Der Enkel des Firmengründers der Josef Manner & Comp. AG war bis zuletzt Vorsitzender des Aufsichtsrates.

Wien. Dr. Carl Manner, Aufsichtsratsvorsitzender der Josef Manner & Comp. AG und Enkel des Firmengründers, ist heute (Mittwoch) früh im Wiener Hanusch-Spital im Alter von 87 Jahren verstorben. Das teilte das Unternehmen heute mit. Es wird ein Online-Kondolenzbuch geben.Carl Manner wurde am 18... weiter




- © afp/Macdougall

Film

Michael Ballhaus ist tot4

  • Er galt als einer der besten Kameramänner der Welt.

Berlin/Hollywood. Es war die sich auf einem Flügel rekelnde Michelle Pfeiffer, die von der Kamera ein einer unendlichen Bewegung umkreist wird, die Michael Ballhaus 1989 endgültig zur Filmlegende werden ließ. Vor dieser Szene in "Die fabelhaften Baker Boys" hatte sich der deutsche Kameramann schon an der Seite von Rainer Werner Fassbinder einen... weiter




Todesfall

Ikutaro Kakehashi, ein Taktgeber des 80er-Pop, ist tot

(irr) Wann ist ein Synthesizer perfekt? Wenn er ein Vorbild täuschend echt imitiert? Oder wenn er seinen eigenen Kosmos schafft? Der Roland TR-808, Beiname: Rhythm Composer, darf heute als Prachtbeispiel für die zweite Gattung gelten. Wobei man bezweifeln kann, ob er seit jeher so gedacht war... weiter




Karl Hodina im Porgy & Bess (2015). - © Wolfgang H. Wögerer - CC 4.0

Todesfall

Die Tasten aus Ottakring sind verstummt11

  • Karl Hodina ist gestorben

Der Musiker und Maler Karl Hodina ist am Freitagabend im Alter von 81 Jahre gestorben, berichtet der Kurier . Der Ottakringer Hodina galt als Doyen des Wienerlieds, das bekanntestes Lied des Akkordeonisten ist der "Herrgott aus Staa". Der gelernte Lithograf Hodina war auch als Maler erfolgreich und galt als umtriebiger Musiker... weiter




Derek Walcott vermittelte karibisches Lebensgefühl mit westlicher Erzähltradition.  - © APAweb / AP Photo, Berenice Bautista

Todesfall

Ein Homer aus der Karibik2

  • Derek Walcott ist tot. Der Nobelpreisträger galt als Weltpoet.

Castries. Im Werk von Derek Walcott ist die Karibik immer präsent. Auch Mythen und Mundart seiner Heimatinsel St. Lucia durchziehen seine mehr als 20 Gedichtbände. Zugleich reihen sich seine Epen in die Tradition abendländischer Literatur ein. Bei Kritikern galt er als "zeitgenössischer Homer"... weiter




Schlagzeuger Clyde Stubblefield starb 73-jährig an Nierenversagen. - © APAweb / AP, Amber Arnod, Wisconsin State Journal

Soul

"Ich habe nie ein 'Danke' erhalten"5

  • Clyde Stubblefield, Schlagzeuger von James Brown, gestorben.

New York. Der US-Schlagzeuger Clyde Stubblefield, bekannt vor allem durch seine Zusammenarbeit mit Sänger James Brown, ist tot. Der Musiker starb am Samstag im Alter von 73 Jahren an Nierenversagen, wie sein Kollege Joey Banks mitteilte. Stubblefield schrieb 1970 mit einem kurzen Schlagzeugsolo in dem Lied "Funky Drummer" Musikgeschichte... weiter




Verdient gemacht hat sich Rudolf Bibl (hier im Bild 2.v.l.)  auch um die Seefestspiele Mörbisch, als deren musikalischer Leiter er seit der Gründung des Symphonie-Orchesters Burgenland 1995 fungierte. - © APAweb, Herbert Neubauer

Todesfall

Dirigent Rudolf Bibl 87-jährig gestorben

  • Langjähriger Volksopern-Dirigent und musikalischer Leiter der Seefestspiele Mörbisch pflegte klassische Operette.

Wien. Der österreichische Dirigent Rudolf Bibl ist am Freitag 87-jährig in Frontignan (Frankreich) gestorben. Das teilte die Volksoper am Samstag mit, deren Ehrenmitglied Bibl war. Der Musiker stand bis zuletzt am Pult, seine letzte Vorstellung an der Volksoper war die "Fledermaus" am 1. Jänner... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung