• 2. August 2014

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Handyverbot für Radfahrer, Erleichterungen für Bahnfahrer

  • Novelle der Straßenverkehrsordnung wurde im Ministerrat beschlossen.

Wien. Bahn- und Radfahrer standen am Dienstag im Fokus des Ministerrats zum Thema Verkehr. Bei den Radfahrern wurde die entsprechende Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) beschlossen, das darin enthaltene Fahrrad-Paket bringt zahlreiche Neuerungen. Ende Jänner soll die Novelle im Nationalrat beschlossen werden, am 31... weiter




Gut: Verkehrsministerin Doris Bures entdeckt das Fahrrad. Foto: BMVIT - © Veröffentlichung honorarfrei bei Namensennung ausschliesslich für nicht-kommerzielle Nutzung.

Freitritt

Das Fahrrad-Paket: Kompliment an Bures16

Mit ihren Plänen zur Reform der Bestimmungen für Österreichs Radfahrer (hier der Link zur Presseaussendung des BMVIT) hat Verkehrsministerin Doris Bures ein vernünftiges Papier vorgelegt. Nicht nur berücksichtigt sie damit den steigenden Platzbedarf der Radfahrerinnen... weiter





Werbung




1.8.2014: Diese Männer haben Blumen für das bevorstehende japanische Qixi Festival gekauft - es ist die chinesische Version des Valentinstags.

"Perseus befreit Andromeda": Das Gemälde ist Teil einer für 2015 geplanten Ausstellung über Leben und Werk des Renaissance-Malers Piero di Cosimo in Washington und in den Uffizien in Florenz.    Zerstörte Fahrzeuge nach den Gasexplosionen in der zweitgrößten Stadt Taiwans.

Nach heftigen Regenfällen ist es in Salzburg und Niederösterreich zu Überflutungen gekommen. Im Bild ein Fußballfeld in Stuhlfelden, Salzburg. 1700 Polizisten belagerten diesen Eingang: Am Ende des Tages wurden 19 Hausbesetzer abgeführt. Der Hausbesitzer wollte jene Punks vertrieben haben, die er einst selbst geholt hatte, um die Altmieter in dem Haus in Wien-Leopoldstadt loszuwerden.

Werbung