• 22. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Überwachung

Das Netz wird enger: Russische Behörden zensieren das Internet1

  • Statt NSA-Überwachung müssen Russen im Internet die eigenen Behörden fürchten.

Moskau. Daria Poljudowa drohen zwei Jahre Lagerhaft, weil sie im Internet ihre politische Meinung verkündet hat. Im russischen Facebook-Nachbau VKontakte veröffentlichte die 27-Jährige ein Foto, auf dem sie ein Plakat der Aufschrift "Kein Krieg mit der Ukraine, sondern Revolution in Russland!" in die Höhe hält... weiter




Zensur

Pakistan erlaubt bereinigtes YouTube

  • Internet-Videokanal war wegen islamfeindlichen Film verboten worden

Islamabad. Mehr als drei Jahre, nachdem Pakistan den Internet-Videokanal YouTube gesperrt hatte, ist eine Version unter der Domain www.youtube.pk nun wieder zugänglich. Schon vor fünf Tagen hatte der Mutterkonzern Google YouTube.pk vorgestellt, aber erst am Montag konnten Nutzer in Pakistan die Seite aufrufen... weiter




Zensur

China will das Internet noch schärfer kontrollieren

  • Wirtschaftsvertreter und Menschenrechtler zeigen sich besorgt wegen neuem Cyber-Gesetz.

Peking. Chinas Regierung strebt eine strengere staatliche Kontrolle des Internet-Datenverkehrs an. Das Parlament veröffentlichte den Entwurf eines entsprechenden Gesetzes zur Erhöhung der Cybersicherheit. Demnach soll die Privatsphäre zwar besser vor Hackern und Datenhändlern geschützt werden, wie staatliche Medien am Mittwoch berichteten... weiter




Zensur

Türkisches Gericht droht mit Sperre von Facebook1

  • Dadurch sollen Beleidigung des Propheten Mohammed auf dem Online-Netzwerk verhindert werden.

Istanbul/Menlo Park. Ein türkisches Gericht hat wegen angeblicher Beleidigung des Propheten Mohammed mit einer landesweiten Sperre des Online-Netzwerks Facebook gedroht. Das Gericht in der Hauptstadt Ankara ordnete an, Facebook-Seiten mit Beleidigungen Mohammeds zu blockieren, wie die Nachrichtenagentur Anadolu am späten Sonntagabend meldete... weiter




Blockade

China verschärft Zensur im Internet

  • Sperren westlicher Dienste durch Behörden schwieriger zu umgehen.

Peking. China hat die Zensur des Internet weiter verschärft. Selbst sogenannte Tunneldienste (VPN), mit denen Nutzer die Blockaden umgehen können, werden gegenwärtig mit offenbar verbesserten technischen Möglichkeiten massiv gestört. Große Anbieter solcher VPN-Verbindungen wie Astrill oder Golden Frog berichteten am Montag... weiter




Zensur

Türkei nimmt neuen Anlauf für stärkere Kontrolle des Internets

  • Verfassungsgericht hatte Gesetzesverschärfung aufgehoben.

Ankara. Nach mehreren gescheiterten Versuchen will die islamisch-konservative Regierungspartei AKP in einem neuen Anlauf die Kontrolle des Internets in der Türkei verschärfen. Der Abgeordnete Kerim Özkul reichte einen entsprechenden Vorschlag zur Änderung des Internetgesetzes ein. Der Entwurf war am Dienstag auf der Website des Parlaments abrufbar... weiter




Zensur

Internet-Sperre für "Charlie Hebdo"-Titel verfügt

  • Gericht beschließt Blockade von Websites.
  • Nur "Cumhuriyet" druckte Charlie-Karikaturen nach.

Istanbul. Ein Gericht in der Türkei hat die Sperrung von Internetseiten angeordnet, die das Titelbild der neuen Ausgabe der französischen Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" zeigen. "Es wurde entschieden, den Zugang zu relevanten Sektionen von Internetseiten, die heute die Titelseite von 'Charlie Hebdo' zeigen, zu blockieren"... weiter




Zensur

Russland zwingt Facebook zu Sperrung von Protestseite1

  • Aufruf zu Protest an Tag von Urteil gegen Kremlkritiker Nawalny.

Moskau/Menlo Park. Russland hat das Onlinenetzwerk Facebook zur Sperrung einer Seite gezwungen, die zu einer Protestversammlung am Tag der Urteilsverkündung gegen den Kremlkritiker Alexej Nawalny aufrief. Die russische Internetaufsicht Roskomnadsor teilte am Sonntag mit, die Seite sei auf Anordnung der Generalstaatsanwalts blockiert worden... weiter




Zensur

China erlaubt Facebook und Twitter - für zwei Tage

  • Ausnahme bei Apec-Gipfel.
  • Seit Juni blockt China immer wieder Dienste von Google.

Peking. Chinas Zensur hat Facebook und Twitter zugelassen - allerdings nur für das Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec). "Im Pressezentrum für den Gipfel sind Facebook und Twitter ohne Einschränkungen abrufbar", sagte am Freitag ein Manager des Organisations-Komitees... weiter




Zensur

Russland erwägt strengere Kontrolle des Internets

  • Kreml warnt vor der "völligen Unberechenbarkeit" des Westensm und will "in Krisenzeiten" eingreifen können.

Moskau. Russland plant offenbar eine strengere Zensur oder gar eine zeitweise Abschaltung des Internets innerhalb der Landesgrenzen, um in Krisensituationen die öffentliche Meinung besser kontrollieren zu können. Bei militärischen Auseinandersetzungen oder Großdemonstrationen zum Beispiel sollen soziale Netzwerke oder Nachrichtenportale künftig... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung