• 28. Juni 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Stiften gehen mit Erwin31

  • Alle reden von Erwin Prölls Privatstiftung. Wir reden mit ihr. Also ihm. Also beiden. Gleichzeitig.

Sehr geehrter Stifter, sehr geehrter Stiftungsvorstand, sehr geehrter Subventionsgeber der Stiftung, kurz: Lieber Erwin! Man unterstellt Dir mangelnde Transparenz. Ausgerechnet Dir, oh Erwin, der Du doch Niederösterreich hinauf und Niederösterreich hinab dafür bekannt bist, jederzeit gerne Auskünfte zu erteilen. Wenn Du magst... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Kernaussage25

  • Der SPÖ-Vorsitzende Christian Kern wird kommenden Montag eine Grundsatzrede halten. Diese hier wird es nicht sein.

Liebe Freundinnen und Freunde! Wir, die SPÖ, stehen für die Zukunft dieses Landes so sehr wie ein Hochseedampfer für Österreich. Schauen wir unsere Partei einmal an: In Kärnten arbeiten wir die Schulden der Freiheitlichen ab, in der Steiermark sind wir stärkste Partei, weshalb auch der Landeshauptmann ein Schwarzer ist... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Was kommt9

  • Alles blickt zurück. "Das war 2016", liest und hört man überall. Aber wen interessiert das? Viel wichtiger ist doch, was kommt.

2017, das kann man jetzt schon sagen, wird ein gutes Jahr. Allein aus dem einfachen Grund, weil es nicht 2016 ist. Aber natürlich auch, weil es ganz großartige Neuerungen geben wird. Nach der Einführung der "Gesundheitshotline" ist etwa auch die Errichtung einer Hotline für geistige Gesundheit geplant... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Geschenke in letzter Minute10

  • Eine der schwierigsten Entscheidungen ist wohl, wem man was zu Weihnachten schenken soll. Das ist im Kleinen so - und im Großen erst recht.

Liebes Christkind! Dieses Jahr war nicht sehr schön. Du kannst bitte deinem Chef oben ausrichten, dass wir hier unten - sollte 2017 ähnlich deppert werden - uns bereits überlegen, uns geschlossen präkolumbianischen Naturreligionen zuzuwenden. Allein, David Bowie und Prince binnen eines halben Jahres das Bankerl reißen zu lassen... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Wir sind Welt12

  • Womit kann Wien die Welt beeindrucken? Was der Welt hinterlassen? Und wie trotzdem Hochhäuser bauen?

Es gibt zurzeit Streit in Wien. Also an Wickel. Auf Deutsch: Bröseln. Gut, man kann sagen, den gibt’s immer, weil der Wiener halt gern motschkert. Und wenn das dann ein anderer Wiener merkt, dann motschkert der natürlich zurück. Und schon ist der Wickel da... weiter




Glossenhauer

Das komplizierte Volk12

  • Alle reden vom Volk. Oder übers Volk. Was es will und was es nicht will. Wir reden ausnahmsweise einmal mit ihm.

He, Volk! Darf ich einmal was fragen? Was ist das für eine Anrede? "He Volk!" Da kannst mich gleich buckelfünferln. Wir wär’s mit einem Titel? Gerne, aber welcher? Hast du was studiert? Doktor Volk? Oder . . . Studiert? Bist hinig in der Marille? Ich bin ganz einfach, verstehst? Alles klar. Oh Volk, ehrwürdige Einfachheit... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Wir werden uns noch wundern . . .83

  • Viele fragen sich, was passieren würde, sollte Norbert Hofer tatsächlich Bundespräsident werden. Wir haben einen Blick in die Glaskugel geworfen.

Es ist kaum zu glauben, aber sobald Norbert Hofer als Bundespräsident angelobt werden wird, wird es mit Österreich aufwärts gehen. Denn der Mann ist Realist. Er weiß zwar nicht, dass auch Muslime in Pflegeberufen tätig sind, aber es ist ihm durchaus bewusst, dass nicht jeder Muslim in Österreich ein potenzieller Terrorist ist. Nein, nur 99 Prozent... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Die Wurzel des Übels11

  • Ob Donald Trump, Brexit oder die FPÖ - es ist immer dasselbe: Kaum ist das Wahlergebnis da, wissen alle, woran es liegt. Absolut alle.

Die einen sagen, man müsse jetzt die Ängste der Bevölkerung ernst nehmen. Da denk ich mir, das ist sicher richtig. Die anderen sagen, man mache Rassisten nicht durch Streicheln und Verständnis zu Demokraten. Das ist, denk ich mir, auch richtig. Wieder andere sagen, das sei eben die Rache der Abgehängten... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Das Glück ist keine Ente6

  • Trump hier, Trump da, es ist ein Trumptata. Dabei haben wir unsere eigenen Probleme.

Donald Trump ist Präsident, und die Welt ist geschockt. Wie konnte auch nur ein Land, das zu einem nicht geringen Teil von Waffennarren und religiösen Fanatikern bewohnt wird, einen Mann mit den Manieren eines Straßenköters wählen? Als Nächstes machen die noch Arnold Schwarzenegger zum Gouverneur von irgendwas. Kalifornien zum Beispiel... weiter




Severin Groebner ist Kabarettist, Autor und Gründungsmitglied der "Letzten Wiener Lesebühne", die jeden letzten Sonntag im Monat im Vienna Ballhaus stattfindet. Sein jüngstes Programm "Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat" ist auch als CD und DVD im Label "EinLächeln" erschienen.

Glossenhauer

Ich bin mein eigener Echoraum13

  • Selbstgespräche sind out. Heute kommuniziert man mit seinesgleichen per Internet.

Wenn HC Straches Fans sich in diesen Tagen auf seiner Facebook-Seite die schönsten Bürgerkriegsszenarien ausmalen, die freshesten Kernstock-Gedichte mit ihrem Parteiführer teilen und sich die allerblumigsten Todesarten für Flüchtlinge zusammenfantasieren, bis das Eiweiß auf der Tastatur klebt, dann weiß man: Die sind unter sich... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung