• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Kinderbuch

Stadthase und Feldmaus

  • Kristina Andres: "Mucker & Rosine" - von einem, der erbte und das Leben im Wald entdeckte.

Stadthase Mucker bekommt einen Brief: Er hat einen Schlüssel geerbt, der eine blaue Tür sperrt, die irgendwo am Waldrand in einer Türangel hängt. Und das ist ein Glück, denn seine putzfimmelige Tante raubt ihm sonst noch den Verstand. Also macht sich Mucker aus dem Staub und sucht besagte Tür... weiter




0736_Ich bin ein Wolf_Cover_z.indd

Kinderbuch

Wer hat Angst vor dem Langohr?

  • Jadwiga Kowalska: "Ich bin ein Wolf, sagt Hase" - ein Such-(Vor-)Lese-Buch zum Fürchten.

Der Hase hat Angst, aber so richtig. Was tun? Er näht sich ein Wolfskostüm, denn: "Wolf müsste man sein! Ein Wolf fürchtet sich nie", denkt sich das Langohr. Doch als es dann verkleidet in den Wald geht, schlägt es leider mit seinem Kostüm alle seine Freunde in die Flucht - aber nicht nur die, sondern auch den großen bösen Wolf... weiter




Für Joseph Beuys war der Hase Identifikationstier und Auferstehungsmetapher. - © Gerd Ludwig/Visum/picturedesk.com

Ostern

Scharfe Osterhasen

  • Meister Lampe als Popstar bei Joseph Beuys und Albrecht Dürer.

Wieder einmal umgarnt die Albertina ihren kostbarsten Besitz mit der Plastikkopie des deutschen Künstlers Ottmar Hörl, die für eine österliche "Hasenwoche" wirbt: In Pink prangt sie vor dem Eingang, am Graben und in den Ausstellungsräumen. Hörl wandelte den "Feldhasen" seines Kunstvorfahren Albrecht Dürer in einen Nachfahren von Marcel Duchamps... weiter




0719_U_Sanna_Loch gegen Regen_Z.indd

Kinderbuch

Wenn alle anderen es besser wissen

  • Daniel Fehr & Francesca Sanna: "Ein Loch gegen den Regen?" - eine minimalistische Erzählung über das Rechthaben.

Der Hase gräbt ein Loch. Gegen den Regen. Nein, so geht das aber nicht, das macht man anders, sagen Bär, Dachs, Eichhörnchen und andere Tiere. Doch der Hase (der ob seines Lochs wahrscheinlich eigentlich eher ein Kaninchen ist) bleibt unbeirrt dabei - und hat am Ende Erfolg. Als der große Regen kommt, sitzt er in seinem Bau im Trockenen... weiter




Kunst der Moderne

Mysterien im Hauptbahnhof2

  • Joseph Beuys war im späten 20. Jahrhundert einer der bekanntesten Künstler. Was ist - 30 Jahre nach seinem Tod, 95 Jahre nach seiner Geburt - von der Faszination seiner Kunst geblieben?

Er sagte nie von sich, er sei ein Kunstschamane, sehr wohl aber verwendete er in Interviews den Begriff "Hasomane" und agierte mit Tieren in seinen Fluxus-Aktionen. Auch mit Gesten und seinem eine Kopfverletzung schützenden Hut arbeitete er - genau, wie es die Wissenschaft für die Schamanen beschreibt: Joseph Heinrich Beuys (1921-1986) beunruhigte... weiter




Hase

Buchtipp

Den Weihnachtshasen gibt's wirklich

  • Aber nicht bei Saturn, sondern in Rebecca Harrys niedlichem Kinderbuch.
  • Und er findet Freunde, weil er anderen selbstlos hilft.

Es war einmal ein kleiner Hase, der fühlte sich einsam. Also machte er sich auf den Weg zum Weihnachtsmann, um ihn um einen Freund zu bitten. Unterwegs traf er mehrere Tiere, denen er, selbstlos, wie er war, half, indem er ihnen warme Handschuhe, Kekse oder eine Landkarte zum Heimfinden schenkte, aber einen Freund fand er dabei nicht. Obwohl . . ... weiter




Glossen

Faktenwissen1

Die Kenntnisse des modernen Menschen über die Natur sind ziemlich durchwachsen. Deshalb ist es höchst erfreulich, dass mein Sohn in der 4. Klasse gerade ziemlich viel über meist einheimische Tiere hört. Er lässt sich gerne vorlesen und liest auch selbst - o Wunder! - gar nicht ungern darüber, was der Fuchs, die Eule oder der Biber so treiben... weiter




Grün, rot, blau: Ostereier unterscheiden sich nicht nur in den Farben - auch in den Formen. - © Mammut Vision - Fotolia

Hase

Ostereier vom Dino

  • Das Gelege des Sauriers Sankofa pyrenaica ähnelt jenem des Huhns.

Wien. "Woher kommen die Ostereier?" Mit dieser Frage werden sich viele Eltern in den nächsten Tagen wieder konfrontiert sehen. Vom Osterhasen? Aber wie kann ein Tier dieses Körperbaus so viele Eier schleppen? Vom Huhn? Oder gar vom Dinosaurier? Ein internationales Team von Paläontologen scheint der Antwort für des Rätsels Lösung näher gekommen zu... weiter





Werbung




Werbung