• 12. Dezember 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

- © stock.adobe.com/juan_aunion

Kinderärzte

"Das Geld allein ist es nicht"16

  • Wiens wenige Kinderärzte mit Kassenvertrag sind überlastet, für acht vakante Stellen finden sich keine Bewerber mehr.

Wien. Die Situation der Kinderärzte in Wien ist bedenklich. Laut Statistik Austria leben derzeit 97.233 Kinder von 0 bis 4 Jahren in Wien. Bei gerade einmal 83 Kassenärzten im Kinder- und Jugendheilbereich ergibt sich ein schweres Missverhältnis zwischen den kleinen Patienten und den Medizinern: Rein rechnerisch kommen auf einen Kassenarzt 1171... weiter




Wer eine Kassenhebamme bekommt, hat Glück. - © Hebammengremium

Kassenhebammen

Zu wenige Kassenhebammen in Wien

  • Ähnliche Situation wie bei den Kinderärzten - das Österreichische Hebammengremium schlägt Alarm.

Wien. Gleich vorweg: Es geht um die Betreuung von frischgebackenen Müttern nach der Geburt zuhause durch eine Hebamme. Hier liegt der Schlüssel bei 1:1172 in Wien. Eine Hebamme kommt damit rein theoretisch auf 1172 Geburten. Was zur Folge hat, dass lediglich 12 Prozent der Frauen in Wien die 17 Kassenhebammen in Anspruch nehmen können... weiter




WGKK

Weniger Ärzte, mehr Stunden7

  • WGKK-Obfrau Reischl über den Spagat zwischen der Bezahlung neuester medizinischer Angebote und der Honorierung der Ärzte.

Wien. Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) ist als Geldgeber ein wichtiger Player im Wiener Gesundheitssystem. Erstmals wird sie für das Jahr 2016 positiv bilanzieren. Wie das zu schaffen war und warum dennoch nicht die von der Ärztekammer geforderten zusätzlichen Kassenärzte im niedergelassenen Bereich nötig sind... weiter




Mytery Shopping

Testpatienten empören Ärztekammer

  • Ärztekammer-Präsident Wechselberger spricht von "Spionen in den Arztpraxen".

Wien. Das neue Sozialbetrugsbekämpfungsgesetz, das im Zusammenhang mit der Steuerreform derzeit im Nationalrat behandelt und noch vor der Sommerpause beschlossen werden soll, sieht den Einsatz von sogenannten Testpatienten - auch Mystery Shopping genannt - vor... weiter




Die Zahl der Selbständigen steigt, ihre Löhne sinken aber. Wikipedia/joadl/Cc-by-sa-3-0.at

Selbständige

Neu, selbständig, arm8

  • Die Anzahl der neuen Selbständigen steigt in Österreich immer weiter an. Ihr Geld im Börserl wird aber immer weniger.

Wien. Fast jedes Mal, wenn ein Passant in die Entnahmebox greift und eine Gratiszeitung herausholt, blitzt etwas Frust und ein wenig Grant in Herr Dulals Blick auf. "Die Leute kaufen keine Zeitungen", sagt er. Er steht seit sieben Uhr in der Früh neben seinem sorgfältig aufgebauten Zeitungsstand und wartet darauf... weiter




Krankenkassen

"Das System ist reformresistent"

  • Den Krankenkassen drohen Defizite, wenn Mehrwertsteuer verrechnet wird.

Wien. Die Krankenkassen sind keineswegs saniert. Wie die "Wiener Zeitung" in der Wochenendausgabe berichtete, sind fünf Gebietskrankenkassen - Wien, Steiermark, Kärnten, Burgenland, Tirol - keineswegs im Plus, sondern haben ein Minus vor ihrem Ergebnis... weiter




In finanzieller Schieflage: Der Wiener Gebietskrankenkasse fehlen jährlich 90 Millionen. - © apa/Techt

WGKK

Sanierung der Kassen entpuppt sich als Mär13

  • WGKK warnt: "Ohne Gegenmaßnahmen ungebremst in weiteres Minus".

Wien. "Entgegen der in den letzten Wochen medial verbreiteten Meldung über die erfolgreiche Sanierung der Gebietskrankenkassen, die offensichtlich und ausschließlich auf eine Gesamtbetrachtung aller Träger abstellt, besteht im Einzelfall und konkret für die Wiener Gebietskrankenkasse die Gefahr... weiter




Effektiver Außendienst: Die Kontrolleure der Gebietskrankenkasse machen einen guten Job.

Baubranche

Scheinfirma am Bau enttarnt

  • Die Wiener Gebietskrankenkasse kämpft gegen Sozialbetrug - ein Lokalaugenschein.

Wien. Dienstag, 8.30 Uhr, an der Ecke Taubergasse/Hernalser Hauptstraße im siebzehnten Wiener Gemeindebezirk. Drei Mitarbeiter des Erhebungsdienstes der Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) und ihr Chef Ernfried Jaklitsch, Vize-Abteilungsleiter des Bereichs Beitragsprüfung, besprechen letzte Details... weiter





Werbung




Werbung