• 17. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Streaming

Netflix hebt Preise an1

  • Kunden in den USA müssen künftig zehn Prozent mehr für gängiges Abo-Modell zahlen, auch Österreich betroffen

Los Gatos. Der Internet-Videodienst Netflix erhöht seine Preise. Das kalifornische Unternehmen bestätigte am Donnerstag Medienberichte, wonach Kunden in den USA künftig etwa zehn Prozent mehr für das gängigste Abo-Modell zahlen müssen. Bei Börsianern kam das gut an, die Aktie legte um über fünf Prozent zu... weiter




In "Mindhunter" muss FBI-Ermittler Ford (Jonathan Groff) versuchen, Serienkiller zu verstehen. - © Netflix

Medien

Killer, Drogen, Zombies: Serien-Herbst mit Highlights2

  • Die Streaming-Dienste haben sich für den Oktober einige Leckerbissen aufgehoben.

Wien. (bau) Für den Oktober sollten sich Streaming-Fans mit ausreichend Snacks eindecken, denn die Streaming-Dienste, allen voran Netflix, haben für hochkarätigen Nachschub gesorgt. Da wäre einmal das Star-Wars-Paket, das am 15. Oktober online geht. "Star Wars: Episode I-VI" wartet auf neugierige Kundschaft... weiter




Noch heißt es auf Netflix "Hakuna Matata", bald findet man Filme wie "König der Löwen" auf einem eigenen Disney-Portal. - © Imago United Archives

Disney

Mehr Nischen als Ecken8

  • Disney will künftig seinen Content selbst vermarkten. Das könnte das Fernsehen nachhaltig verändern.

Das Grundmuster des Fernsehens steht vor einem Wandel, nicht allein durch Netflix und Co., sondern nun vor allem dadurch, dass einer der größten Content-Player am Markt einen Alleingang versucht. Während früher klassische Verwertungsketten in der Filmindustrie mit Partnern abliefen, die jeweils ihr Handwerk beherrschten... weiter




- © Corbis/Pablo Blasberg

Streaming

Anbieter haften für illegales Streaming7

  • Gastbeitrag: Der Europäische Gerichtshof stärkt Rechteinhabern bei Streaming den Rücken.

Der Verkauf vorkonfigurierter Streamingboxen mit unmittelbarem Zugang zu illegalen Inhalten wie auch deren Streaming durch den Nutzer kann eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Mit dem (passenderweise am "Welttag des geistigen Eigentums" veröffentlichten) Urteil zu Filmspeler (C-527/15) vom 26... weiter




Oscarpreisträgerin Sandra Bullock ("Blind Side") übernimmt die Hauptrolle im postapokalyptischen Thriller "Bird Box" des US-Streamingdienstes Netflix. - © APAweb/AFP, Valerie Macon

Streaming

Sandra Bullock übernimmt Hauptrolle in Netflix-Thriller1

  • Susanne Bier führt bei "Bird Box" Regie bei neuer Produktion für US-Streamingdienst.

Hollywood. Nach "War Machine" mit Brad Pitt, "Okja" mit Tilda Swinton und "Bright" mit Will Smith setzt Netflix weiter auf Spielfilmproduktionen mit großen Namen. Wie das Branchenblatt "Hollywood Reporter" berichtet, übernimmt Oscarpreisträgerin Sandra Bullock ("Blind Side") die Hauptrolle im postapokalyptischen Thriller "Bird Box" des... weiter




Spotify kam nach jüngsten Zahlen auf über 50 Millionen zahlende Abo-Kunden und Apple Music ist die klare Nummer zwei im Markt mit 27 Millionen. - © APAweb/AP, Kiichiro Sato

Streaming

Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

  • Anteil soll von 58 auf 52 Prozent gesenkt werden.

Cupertino/Stockholm. Apple will laut einem Medienbericht die Abgaben an Musikkonzerne aus seinem Streamingdienst drücken. Derzeit gingen 58 Prozent des Geldes von Abo-Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen, Apple wolle den Anteil auf 52 Prozent senken, berichtete der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag... weiter




Auch Videodienste werden sich an Regeln halten müssen. - © Netflix / WZ Online

EU

Gesetze für digitale Medien5

  • Die EU-Kulturminister wollen klare Regeln für Streaming und On Demand beschließen.

Die EU-Kulturminister wollen am Dienstag in Brüssel eine Reform der audiovisuellen Medienrichtlinie beschließen. Die Novelle soll die EU-Vorgaben besser an die digitalen Medienformen der heutigen Zeit anpassen. So soll die Richtlinie auf Videoplattformen wie YouTube erweitert werden... weiter




Ab 2018 werde man auch im EU-Ausland online Filme anschauen und Musik hören können - © APA, afp, Stephane de Sakutin

Streaming

Die Lieblingsserie reist mit in den Urlaub3

  • Künftig können europaweit Dienste wie Netflix und Spotify genutzt werden, entschied das Europaparlament.

Straßburg. Der ÖVP-Europaabgeordnete Heinz Becker erklärte am Donnerstag im Europaparlament in Straßburg, EU-Bürger müssten im Urlaub oder auf Geschäftsreisen damit künftig nicht mehr auf ihre Lieblingsserien oder Sport-Liveübertragungen verzichten. SPÖ-Mandatar Josef Weidenholzer sprach von einer guten Neuigkeit für Konsumenten... weiter




Medien

Kein Tag ohne bewegtes Bild1

91 Prozent der Österreicher betrachten täglich bewegte Bilder, ob lineares Fernsehen, Streams oder DVDs. Für die Jungen (14 bis 29 Jahre) spielt klassisches TV aber eine geringere Rolle als in der Gesamtbevölkerung. Fast zehn Prozent der Reichweite geht dort auf das Konto von YouTube, auch andere Plattformen sind im Vormarsch... weiter




Topaktuelle Kinofilme konnten per "Filmspeler" auf dem Heim-TV angeschaut werden. - © Screenshot/Filmspeler

Europäischer Gerichtshof

Illegales Streamen von Filmen wird schwieriger

  • Europäischer Gerichtshof mit Urteil zu Mediaplayern mit vorinstallierten Add-ons.

Luxemburg. Mediaplayer, über die sich illegal Filme und Serien aus dem Internet streamen lassen, können gegen EU-Recht verstoßen. Der Europäische Gerichtshof urteilte am Mittwoch, dass ein Abspielen von urheberrechtlich geschützten Werken über bestimmte Player nicht vom Vervielfältigungsrecht ausgenommen ist... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung