• 20. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

03559_7_U_Kauffmann_SCHATZ_1A.indd

Kinderbuch

Vertragt euch!

  • Frank Kauffmann: "Wer findet den Schatz?" oder warum es besser ist, zusammenzuhalten.

Schwein, Maus, Kuh, Ziege und Gans haben gemeinsam ein Hotel geerbt. Aber das Geschäft läuft nicht, weil die fünf dauernd streiten, statt sich um das Haus zu kümmern. Erst als zwei windige Investoren (ein Nilpferd und natürlich ein Fuchs) auftauchen, wird dem Quartett klar, dass es sich jetzt aber schleunigst zusammenraufen muss... weiter




Kinderbuch

Schlossgespenster in geheimer Mission

  • Christina Foshag: "5 Sterne Spuk - Rettung für das Burghotel"

Früher war alles besser - zumindest das Geistern in einem alten schottischen Schloss. Denn der neue Schlossherr lässt sich so gar nicht mehr von den McGoldshoes erschrecken. Und so schickt Familienoberhaupt Albert McGoldshoe seine Schwester Greta und seine Nichte Melinda in die Schweizer Berge zu einem ausgewanderten Familienzweig... weiter




Maurer (hinten) und Novovesky fürchten sich im Hotel. - © Moritz Ziegler

Kabarett

Revolution im Hotel4

  • In ihrem neue Programm "Jetzt" schlüpfen Maurer und Novovesky in acht verschiedene Rollen.

Es ist ein kurzer Auftritt. Ein wirklich kurzer Auftritt. Denn Daniel Maurer und sein Kabarett-Kollege Mathias Novovesky verschwinden nach nicht einmal fünf Minuten wieder hinter die Bühne und lassen ihr Publikum zunächst etwas ratlos zurück. War es das jetzt wirklich schon wieder? Wohl kaum... weiter




Lawine

Weitere Tote aus Hotel geborgen

  • Aus dem verschütteten Hotel in Italien wurden zwölf Leichen geborgen, 17 Menschen werden weiter vermisst.

Farindola. Aus dem von einer Lawine verschütteten Hotel in Mittelitalien sind in der Nacht auf Dienstag mehrere Leichen geborgen worden. Die Zahl der Todesopfer stieg damit auf zwölf. Das teilten die Rettungsmannschaften mit. Weitere 17 Personen wurden noch vermisst... weiter




"Wir sind keine Zweigstelle des Himmels, wir führen ein Hotel wie jedes andere", sagt Geschäftsführerin Gabriela Sonnleitner. - © A. Burghardt

Magdas

"Ein Mutmacherprojekt"4

  • Vor einem Jahr eröffnete das von Flüchtlingen geführte Hotel "magdas". Die Bilanz: gute Bewertungen, 22.000 Gäste.

Wien. "Ich bin stolz auf meine Kolleginnen und Kollegen. Wir alle haben bei null angefangen und leiten jetzt ein Hotel", sagt Antonio Piani. Piani ist vor elf Jahren aus dem Iran geflohen, hat in Österreich eine Ausbildung als Elektroanlagen-Techniker absolviert, und ist heute im Hotel "magdas" als Hautechniker beschäftigt... weiter




Vereinigte Arabische Emirate

Verletzte bei Brand in Luxushotel in Dubai2

  • Das 63 Stockwerke hohe Luxushotel "The Address" brannte am Abend lichterloh.

Dubai. In einem Luxushotel im Zentrum Dubais ist kurz vor Beginn der Silvesterfeierlichkeiten ein großes Feuer ausgebrochen - mindestens 16 Menschen wurden verletzt. Wie die staatliche Nachrichtenagentur am Donnerstagabend mitteilte, wurden die meisten Menschen bei der schnellen Evakuierung des Wolkenkratzers verletzt... weiter




Ägypten

Anschläge in Afrika: Tunesien im Ausnahmezustand

Tunis/Kairo. Bei einem mutmaßlichen Bombenanschlag auf einen Bus der Präsidentengarde in der tunesischen Hauptstadt Tunis sind am Dienstag mindestens zwölf Sicherheitskräfte getötet und mindestens 20 Menschen verletzt worden. Der tunesische Präsident Beji Caid Essebsi verhängte den Ausnahmezustand und in Tunis eine Ausgangssperre bis Mittwoch Früh... weiter




Grundsteinlegung für das neue Areal am Hauptbahnhof: Im Bauteil 5 (links vorne) werden bis Anfang 2017 zwei Hotels mit 311 und 266 Zimmern errichtet. - © UBM/Rusy

Hauptbahnhof

"Dort muss man präsent sein"

  • Französischer Hotelketten-Riese Accor siedelt sich mit zwei Häusern am Hauptbahnhof an.

Wien. Christian Giraud hat keine Zweifel: "An einem Standort wie dem neuen Wiener Hauptbahnhof muss man als internationale Hotelkette ganz einfach präsent sein". Aus manchen Wiener Branchenkreisen verlautende Befürchtungen, es könnten dort bald einmal zu viele neue Betten angeboten werden... weiter




Tourismus

Ausländische Gäste sorgten für Nächtigungsplus

  • Fast ein Drittel weniger russische Gäste - Ankünfte und Nächtigungen stiegen bisher dennoch in der Wintersaison.

Wien. (sf) Ein Plus bei ausländischen Gästen hat von November bis Ende Februar für eine positive Bilanz in heimischen Herbergen gesorgt: Die Gästeankünfte stiegen in der bisherigen Wintersaison um 5,8 Prozent auf 12,01 Millionen, die Nächtigungen erhöhten sich um 4,2 Prozent auf 46,25 Millionen... weiter




Social Dinner nennt sich das gemeinsame Abendessen im Magdas Hotel. - © T. Seifert (2), Magdas Hotel (2)

Magdas Hotel

Flüchtlingsgespräche19

  • Ein gemeinsames Abendmahl mit Asylwerbern im Caritas-Projekt Magdas Hotel bringt Wiener und Noch-nicht-Wiener zusammen.

Wien. "Hotel der vielen Länder" titelte die "Wiener Zeitung" die Geschichte zur Eröffnung des Caritas-Projekts "Magdas Hotel" im Februar. Das Hotel in der Laufbergergasse im 2. Bezirk beschäftigt 20 Flüchtlinge und 6 Hotel-Profis aus 16 Ländern und ist nun seit mehr als einen Monat in Betrieb... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung