• 24. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Europacup

Sturm fehlt nur noch ein Schritt

  • Grazer mit guter Chance auf die Champions League.
  • Foda trauert Möglichkeiten nach.

Graz. Österreichs Fußball-Meister ist der Champions-League-Gruppenphase so nahe wie schon lange nicht mehr. Sturm Graz schaffte sich am Dienstag mit dem 1:1-Remis in Minsk gegen Bate Borisow eine sehr gute Ausgangsposition für das Play-off-Rückspiel am Mittwoch (20... weiter




Jürgen Säumel (M.) war bereits im zweiten Spiel nach seiner Rückkehr zu Sturm ein Stabilitätsfaktor im Spiel der Grazer. - © APA/HELMUT FOHRINGER

Europacup

Es geht auch auswärts stark

  • Grazer zeigten bisher beste Auswärtsleistung.
  • Säumel als Stabilitätsfaktor.

Minsk. Es konnte einem Angst und Bange werden um Sturm Graz. Zogen sich bisher schlechte Auswärtsleistungen quasi als Erfolgsfaktor durch die Europacupsaison, boten die Grazer beim 1:1 im Hinspiel des Champions-League-Play-offs bei Bate Borisow ihre bisher mit Abstand beste Auswärtsleistung der Saison und gehen mit einem guten Resultat ins... weiter




Manuel Weber brachte Sturm früh in Führung. Zum Sieg reichte es dann doch nicht ganz. - © APAweb/Helmut Fohringer

Sturm

Es geht auch auswärts stark

  • Gute Ausgangsposition zum Einzug in die CL-Gruppenphase.

Minsk. Es konnte einem Angst und Bange werden um Sturm Graz. Zogen sich bisher schlechte Auswärtsleistungen quasi als Erfolgsfaktor durch die Europacupsaison, boten die Grazer beim 1:1 im Hinspiel des Champions-League-Play-offs bei Bate Borisow ihre bisher mit Abstand beste Auswärtsleistung der Saison und gehen mit einem guten Resultat ins... weiter




Das 1:0 über Rapid hat den Sturm-Spielern viel Selbstvertrauen gegeben. - © APA/MARKUS LEODOLTER

Sturm Graz

"Gierig auf die Champions League"

  • 7,1 Millionen Euro Startgeld winken.
  • Hinspiel in Minsk am Dienstag.

Minsk. Europacup-Millioneneinnahmen sind Österreichs Fußball-Meister Sturm Graz schon jetzt sicher. Wie hoch diese sind, liegt allerdings an den Schützlingen von Chefcoach Franco Foda. Im Hinspiel des Qualifikations-Play-offs zur Champions League am Dienstagabend (20.45 MESZ/live ORF 1) im 40... weiter




Sturm Graz

Ein Quartett an der Torschwelle

  • Sturm Graz gegen Borisow um die Champions League.
  • Ried zieht mit PSV das große Los.
  • Austria gegen die Mainz-Bezwinger.

Nyon. (sir/apa) Es ist schon viel Zufall dabei, wenn Brøndby trotz vier Toren im Heimspiel und gefühlten 30 Chancen gegen Ried ausscheidet. Und es ist auch ein Glück, wenn ein Schiedsrichter ein Elferfoul sieht, wo keines ist, wie bei Austrias 3:2-Erfolg gegen Ljubljana... weiter




Die Champions-League-Auslosung brachte Sturm Graz einen schweren Gegner. - © APAweb / EPA

Champions League

Champions League: Sturm muss nach Weißrussland

Nyon.   Weißrusslands Fußball-Meister Bate Borisow ist die letzte Hürde von Österreichs Champion Sturm Graz auf dem Weg in die Champions-League-Gruppenphase. Das ergab die Auslosung am Freitag in Nyon, bei der der FC Kopenhagen, Maccabi Haifa, Dinamo Zagreb und APOEL Nikosia die weiteren möglichen Gegner der Steirer waren... weiter




Der Heber ins Glück. Roman Kienast trifft nach einer Einzelaktion zum 1:0. Sturm ist damit in der Gruppenphase, die Frage ist: Champions oder Europa League? - © Agentur Diener

Europacup

Ein Tor wie ein Erntedankfest

  • Foda bekommt einen neuen Spieler.
  • Tel Aviv, Zagreb, Kopenhagen sind mögliche Gegner.

Graz. Franco Foda kann zwar ausgelassen jubeln, doch mit dem Abpfiff kehrt in der Regel wieder die Seriosität in sein Gesicht und seine Gesten zurück. Doch was wäre das Leben ohne Ausnahmen. Das 1:0 gegen den georgischen Meister Sestaponi war so eine Ausnahme... weiter




Sturm Graz

Sturm hat Probleme und Selbstvertrauen

  • Foda glaubt an Europacup-Aufstieg.

Graz. Sturm Graz hat zuletzt das Steirer-Derby gegen Kapfenberg mit 0:3 verloren, ist in der Bundesliga auf den letzten Platz abgerutscht und hat auch im Europacup zuletzt nicht überzeugt. All das hat den Grazern vor dem Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde für die Champions League am Mittwoch (20... weiter




Sturm Graz (Roman Kienast, r.) machte sich in Georgien nicht durch spielerische Glanzlichter bemerkbar. - © APA/HERBERT NEUBAUER

Europacup

Weiter stolpern Richtung Europacup

  • Sturm Graz holt bei Sestaponi ein schmeichelhaftes 1:1.
  • Schwache Leistung in Georgien.

Tiflis. Im Fußball gibt es keine Kleinen mehr. Diese Binsenweisheit wurde im Lager von Sturm Graz vor dem Gastspiel bei Georgiens Meister mantraartig wiederholt, und sie dürfte den Grazern in Fleisch und Blut übergegangen sein. Denn im Hinspiel der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation machte Sturm die Georgier größer... weiter




Franco Foda hat die Königsklasse im Visier. - © APA/RUBRA

Europacup

Die Millionen rücken näher

  • Hitze und Gegner als Stolpersteine.
  • Meister schlecht in die Saison gestartet.

Tiflis. (dd) "Unsere Leistungen gleichen momentan dem beschissenen Wetter." Patrick Wolf resümiert auf seiner Facebook-Seite deftig die derzeitige Form von Sturm Graz. Der schwächelnde Meister muss am Dienstag im Hinspiel der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation auswärts beim georgischen Meister FC Sestaponi bestehen (18 Uhr... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung