• 27. April 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Pop-CD

Bunter Reichtum2

  • Das Debüt des losen Musikerkollektivs Cologne Tape.

Cologne Tape ist ein loses Musikerkollektiv, zu dem u. a. Barnt, Jens-Uwe Beyer, John Harten (Crato), Philipp Janzen (Von Spar), John Stanier (Battles) und Axel Willner (The Field) gehören. Seine Mitglieder leben verstreut in Berlin, Hamburg und Köln, wo auch das von Barnt, Beyer und Crato geführte Magazine-Label residiert... weiter




Pop-CD

Pop mit Herz1

  • Coco Hames beschwört die goldene Ära der Sixties und Seventies.

Nach zehn Jahren mit ihrer Garagenpop-Band The Ettes fand es Lindsay "Coco" Hames an der Zeit, ihre eigene künstlerische Vision auf den Punkt zu bringen. Mit ihrem titellosen Solodebüt gelingt ihr das nun auf beeindruckende Weise. Dieses Album ist ein ebenso wohlklingendes wie überzeugendes Argument dafür... weiter




Pop-CD

Musikalische Emanzipation2

  • Nur wenig Widerständiges in allzu reibungsloser Glätte: Neue Songs von Karen Elson.

Etwas überspitzt könnte man sagen: Diese Frau ist der lebende Beweis dafür, dass Musik (und nicht der schnöde Fußball) noch immer die schönste Nebensache der Welt ist. Im Hauptberuf jedenfalls ist die gebürtige Britin Karen Elson ein sehr gefragtes Model, dazu zweifache Mutter, und die Ehe mit Jack White war vermutlich auch nicht ganz unanstrengend... weiter




Pop-CD

Geheimnisvoll1

  • Die Kanadierin Lydia Ainsworth zwischen Intimität und Breitwandpop.

Als Chris Isaak 1989 seinen Song "Wicked Game" veröffentlichte, war er reichlich erfolglos damit. Erst eine Instrumentalversion in David Lynchs Film "Wild At Heart" verhalf dem Lied zu Kultstatus und machte es zu einem der meistgecoverten der letzten 25 Jahre. R.E.M... weiter




Pop-CD

Verlässlich1

  • Das neue Album des Düsseldorfer Quartetts Kreidler.

Ein entspannter Rhythmus, insistierende Drums, vor allem aber ein zwingender Beat, den man einstmals auf den Namen "Motorik" getauft hat: das ist "Boots", der erste Track auf Kreidlers neuem Album. Oder nehmen wir "Coulées", zunächst kaum mehr denn ein monotones Schaben merkwürdiger Sounds... weiter




Pop-CD

Veränderung in feinen Nuancen1

  • "Sincerely, Future Pollution", das sechste Album der Kanadier Timber Timbre.

"Ich bin der Meinung, dass man die aufrichtigsten Songs dann findet, wenn man an den Rand der Dunkelheit vorstößt", meinte Taylor Kirk zu Beginn seiner Karriere einmal. Seit mehr als einem Jahrzehnt unternimmt der kanadische Sänger und Songwriter mit seiner Band Timber Timbre künstlerische Reisen an düstere und ungeschützte Orte und macht Musik von... weiter




Pop-CD

Abstrakter Dialog

  • Eine Hommage an den Elektronik-Pionier Conrad Schnitzler.

Anno 2011, dem Todesjahr des 1937 geborenen Elektronik-Pioniers Conrad Schnitzler, erschien die erste Folge der "Con-Struct"-Serie, in der es darum ging, Musiker der Nachfolgegeneration aufzufordern, Material aus dem umfangreichen Nachlass im eigenen Soundgewand zu präsentieren: keine Remixe... weiter




Pop-CD

Wonnebrocken und Verrücktheit1

  • Zwei veritable Wundertüten: Die Soloalben von Kim Janssen und sir Was.

Beide haben ihre Stammformationen, und beide haben sich für ihr nunmehriges Solowerk viel Zeit gelassen. Beim Niederländer Kim Janssen, Teil der Folkgruppe Black Atlantic , waren es drei Jahre, während der er in verschiedenen, weltweit verstreuten Studios Fragmente einspielte, die nun zu seinem neuen Album, "Cousins", zusammengefügt wurden... weiter




Pop-CD

Blues & Garage1

  • Zwei Tonnen Kunst von Miraculous Mule.

Beginnen wir auch diesmal mit der im Fall von Michael J. Sheehy unabdingbaren Beschwerde, dass hier schon wieder ein Meisterwerk vorliegt, das - wie seine früheren Veröffentlichungen - einen nicht auch nur annähernd verdienten Widerhall finden wird. Und das bei immerhin mehr als zehn Alben, die der Mann solo bzw. mit seinen Bands aufgenommen hat... weiter




Pop-CD

Harmonie & Lärm1

  • Zwölf Klangskulpturen von Dino Spiluttini.

Man darf sich den Mann als gut beschäftigt vorstellen. Nach Veröffentlichungen unter diversen Projektnamen zwischen Liger und Islands Of Light, als Mitglied von Swan Fangs und einer Zeit als Label-Betreiber produziert der Wiener Musiker Dino Spiluttini aktuell unter bürgerlichem Namen... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung