• 17. November 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Wolfgang Danspeckgruber , Direktor des Liechtenstein Institute, Ex-Kommissionspräsident Barroso und Historiker Harold James. - © Luiza Puiu

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress und die neue Weltordnung2

  • Eine von der "Wiener Zeitung" mitveranstaltete Podiumsdiskussion ging der Frage nach, wie relevant der Wiener Kongress heute noch ist.

Wien. Vor 200 Jahren verhandelten Europas Staatenlenkerauf dem Wiener Kongress eine neue postnapoleonische Weltordnung. Es ging darum, ein "europäisches Konzert" zu schaffen, es ging um eine stabile Machtbalance. Mit dem Deutschen Bund sollte an einem Deutschland geschmiedet werden, das schwach genug ist... weiter




Kurt Gödel als Student in Wien in den 1920er Jahren. - © wikimedia

Kurt Gödel

Gottesbeweis eines Logikgenies4

  • Computer bestätigt: Argumentation Kurt Gödels für die Existenz Gottes ist korrekt.

Wien. Er galt als genialer Mathematiker und Logiker, zugleich aber auch als paranoider Spinner. Der gebürtige Wiener Kurt Gödel (1906-1977), der 1938 emigrierte und es zum Professor an einer der bekanntesten Universitäten der USA brachte, litt unter der Wahnvorstellung, man wolle ihn vergiften, und starb, weil er nach einem Schlaganfall seiner Frau... weiter




Internet

Den Princeton-Prof zum Nulltarif

  • Online-Massenseminare ziehen Studenten aus aller Welt an

Princeton. So wie Amazon den Buchmarkt und iTunes die Musikindustrie könnten MOOCs bald das internationale Hochschulwesen revolutionieren: Das Kürzel steht für "Massive Open Online Courses" - interaktive Online-Massenkurse der US-Eliteuniversitäten, die jedem offenstehen, der Internetzugang hat... weiter





Werbung




Werbung