• 19. Oktober 2017

  • RSS abonnieren
  • Wiener Zeitung auf Facebook
  • Auf Twitter verfolgen
  • Wiener Zeitung auf Google+
  • Apple App Store
  • Google Play Store

Sie sind hier:



Schlagwortsuche

Smartphones

Vom iPhone und seinem chinesischen Konkurrenten2

  • Apple macht umfangreiche Bestellung von größeren iPhones und Xiaomi enthüllt neuen iPhone-Konkurrenten Mi4.

New York/Cupertino/Peking. Apple hat laut einem Zeitungsbericht die Produktion von 70 bis 80 Millionen Geräten seines nächsten iPhone-Modells in Auftrag gegeben. Dabei gehe es um größere iPhones mit Bildschirmdiagonalen von 4,7 und 5,5 Zoll (knapp 12 und 14 cm), schrieb das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen... weiter




Datenschutz

Apps sind "Datenkraken"12

  • Deutsche Verbraucherschützer analysierten Handy-Programme und präsentieren Daten in neuer Studie.
  • Auch Smartphone-Betriebssysteme mit Privacy-Themen.

Was wäre ein Smartphone ohne Apps? Die kleinen Programme, die so viel Spaß und Nutzen bringen, sind untrennbar mit den mobilen Begleitern verbunden. Doch neben all den Möglichkeiten, die sie bringen, steht auch fest, dass Handys ohne Apps auf jeden Fall weniger große Datenkraken wären... weiter




Smartphones

Steve Ballmer würde gern an der Uhr drehen

  • Ehemaliger Microsoft-Chef mit Selbstkritik: Haben Bedeutung des Smartphones unterschätzt.

Oxford. Als Apple sein iPhone ankündigte, hatte sich Steve Ballmer als Microsoft-Chef darüber lustig gemacht. Jetzt räumt er nach dem Rücktritt ein, dass der Windows-Konzern unter seiner Führung die Entwicklung im Smartphone-Markt unterschätzt hatte. Der ehemalige Microsoft-Chef Steve Ballmer würde am liebsten die Zeit um zehn Jahre zurückdrehen... weiter




Bei den Spiele-Apps haben europäische Entwickler die Nase vorn. Bei der Candy Crush Saga des schwedischen Entwicklers King.com stehen bunte Süßigkeiten im Mittelpunkt. - © King.com

IT

App-Boom in der EU1

  • Fachausbildung hält jedoch nicht mit den rasanten Entwicklungen Schritt.

Wien. Sie sind die Alleskönner der mobilen Kommunikation: Die Rede ist von jenen kleinen Programmen oder Softwareteilen für Mobilgeräte und soziale Plattformen, mit deren Hilfe man von der besten Verkehrsverbindung bis zum richtigen Partner (beinahe) alles finden kann - den sogenannten Apps... weiter




Mobile World Congress

Die Zukunft der mobilen Kommunikation

  • Die neuen Smartphones und Visionen werden in Barcelona beim Mobile World Congress vorgestellt.

weiter




FAA

Fluglinien lockern Smartphone-Regeln3

Wer mit US-Fluglinien fliegt, kann voraussichtlich schon bald sein Tablet oder Smartphone bei Start, Flug und Landung nutzen - allerdings nicht zum Telefonieren. Die US-Luftfahrtbehörde FAA gestattete den Airlines am Donnerstag nach langjährigem Verbot eine umfangreichere Nutzung elektronischer Geräte an Bord... weiter




Feuilleton

Futurismus für Finanzstarke3

Der Fingerabdruck hat ja eine ziemliche Karriere gemacht. Heute muss man schon wirklich alte Krimis anschauen, damit man sieht, wie unwillige Daumen in angetrocknete Stempelkissen gepresst werden. Wo die Abdrücke dann in so richtig analogen Flügelmappen abgelegt werden... weiter




Internet-Spionage

NSA liebt auch Smartphones6

  • Heimliche Zugänge geschaffen.

Washington/Berlin/Wien. Der US-Geheimdienst NSA hat nach einem "Spiegel"-Bericht Zugang zu Nutzerdaten von Smartphones führender Hersteller. Betroffen seien Apples iPhone, BlackBerry -Geräte und Googles Betriebssystem Android, berichtete das Magazin unter Berufung auf Unterlagen des US-Geheimdienstes... weiter




Den Unternehmenserfolg weiter antreiben wird das neue Galaxy S4 von Samsung, glauben Analysten. - © ap

Galaxy S4

Samsung zieht Konkurrenten Apple davon

  • Konzern warnt vor zunehmender Konkurrenz im Smartphone-Markt.

Seoul/Wien. (sd) Es gibt sie in allen Varianten: Kleine und Große, Teuere und Billige. Genau sie machen Samsung so erfolgreich, sagen Analysten: Smartphones, die der südkoreanische Konzern in einer breiten Palette anbietet. Immerhin leisten sich immer mehr Menschen ein internetfähiges Handy... weiter




Seit 2009 telefonieren die Österreicher um 1,5 Milliarden Minuten länger. - © APAweb / dpa / Andreas Gebert

Pensionisten

Telefonieren bleibt des Handys Kerngeschäft

  • Nur fünf Prozent der Österreicher gehen ohne Mobiltelefon durchs Leben.

Wien. Technisch wird das Handy immer mehr zum Allzweck-Computer für die Westentasche. Doch das eigentliche Kerngeschäft der mobilen Geräte, das Telefonieren, wird davon nicht tangiert. 23 Milliarden Minuten haben die Österreicherinnen und Österreicher im Vorjahr mobil telefoniert, das ist ein Anstieg von gut zwei Prozent gegenüber dem Jahr 2011... weiter




zurück zu Schlagwortsuche


Werbung




Werbung